Die Suche ergab 545 Treffer

von taxalus
29.08.14, 10:56
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verlustrücktrag Vorjahre ändern bei rechtskräftigem Bescheid
Antworten: 3
Zugriffe: 558

Re: Verlustrücktrag Vorjahre ändern bei rechtskräftigem Besc

Normalerweise macht ein Verlustrücktrag in ein Verlustjahr natürlich keinen Sinn. Hier soll 2012 aber nur die "Brücke" ins Jahr 2011 sein, falls das so möglich ist. Zum Verlust 2012 s. EStH zu § 10d: Der Antrag, vom Verlustrücktrag nach § 10d Abs. 1 Satz 1 EStG ganz oder teilweise abzusehen, kann bi...
von taxalus
28.08.14, 16:20
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Klage bei nicht erfüllen der Garantielesitung
Antworten: 6
Zugriffe: 442

Re: Klage bei nicht erfüllen der Garantielesitung

Ich habe Klage eingereicht gegen eine Firma welche den kaputten Wertgegenstand abgeholt hatte sich dann aber geweigert hatten die Garantieleistung zu erfüllen. Das war wohl eine Strafanzeige und keine Klage. Natürlich kannst Du auch (auf eigene Kosten) zivilrechtlich gegen die vorgehen (Klage). Bei...
von taxalus
28.08.14, 16:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verlustrücktrag Vorjahre ändern bei rechtskräftigem Bescheid
Antworten: 3
Zugriffe: 558

Verlustrücktrag Vorjahre ändern bei rechtskräftigem Bescheid

Die A GmbH hatte folgende steuerlichen Ergebnisse 2010 = +30.000 2011 = +12.000 2012 = -10.000 2013 = vorl. +8.000 In 2010 hat die A GmbH Investitionsabzugsbeträge geltend gemacht. Ein Teil der Investitionen wurde aber bis 31.12.2013 nicht durchgeführt. Dementsprechend muss der Investabzug in 2010 r...
von taxalus
27.08.14, 15:08
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Hund Rückkauf mit angeblichem Mangel
Antworten: 5
Zugriffe: 1706

Re: Hund Rückkauf mit angeblichem Mangel

H(oder ihn vielleicht sogar gezwickt hat, zu sehen war jedenfalls nichts bei dem anderen Hund). Das sieht man nicht immer sofort. Einer meiner Hunde hat auch mal einen anderen gezwickt und wir haben vor Ort keine Wunde feststellen können. Als der gezwickte Hund am nächsten Tag ständig versuchte, si...
von taxalus
26.08.14, 15:07
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Zahlung von Drittem - Rückforderung
Antworten: 0
Zugriffe: 544

Zahlung von Drittem - Rückforderung

A ist gewerblicher Dienstleister und für das Unternehmen B tätig. A schreibt die Rechnungen mit den Rechnungsnummern 110 und 120 sowie der Kundenummer 0815 an B, der aber nicht zahlt. Nach einer finalen Mahnung erhält A von C eine Überweisung über den offenen Betrag des B. Als Absender ist C angegeb...
von taxalus
21.08.14, 12:26
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Nachträglichen Zahlungsaufforderung aus dem Einzelhandel
Antworten: 13
Zugriffe: 1861

Re: Nachträglichen Zahlungsaufforderung aus dem Einzelhandel

Ein Abgleich der exakten Anzahl, war über ein online Vergleichsangebot möglich. Die Frage bezog sich auf den Kauf in einem Geschäft. Wurde online bestellt und dann abgeholt oder woher weiß der Verkäufer die Anzahl der Artikel aus dem online Vergleichsangebot ? Wobei der Verkäufer als Zeuge, die Art...
von taxalus
17.07.14, 13:28
Forum: Tierrecht/ Tierkaufrecht/ Haftung
Thema: Hundekauf bei Privatperson
Antworten: 25
Zugriffe: 11493

Re: Hundekauf bei Privatperson

bikerdeifi hat geschrieben:Der Hund konnte nicht beim Käufer bleiben und musste noch am selben Tag zurück zum Verkäufer.
Was hat der kleine Kerl denn angestellt, dass er nicht mal eine Nacht bleiben durfte ?
von taxalus
27.06.14, 14:06
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Rücksendung Münzen
Antworten: 8
Zugriffe: 570

Re: Rücksendung Münzen

Bei unerwünschter Postwerbung (Kataloge) mache ich einen Aufkleber mit dem Hinweis"Annahme verweigert" auf die Sendung und werfe die in den nächsten Briefkasten. Wichtig ist, den Aufkleber auf die eigene Adresse zu kleben, sonst kommt der Katalog 3 Tage später erneut an (maschinelle Bearbeitung). Im...
von taxalus
18.06.14, 17:49
Forum: Sozialrecht
Thema: Kindergarten oder Kinderhölle?
Antworten: 16
Zugriffe: 1179

Re: Kindergarten oder Kinderhölle?

Nein, wir sind hier auf dem Kuhdorf, hier gibs keine Elterninitiativen und gar nix. Auf dem Dorf kennt man sich doch. Hast Du mal mit anderen Eltern gesprochen, ob mit deren Kindern auch so ruppig umgegangen wird ? Wenn sich mehrere Eltern beschweren, ist die Beweisführung doch viel einfacher. Und ...
von taxalus
16.06.14, 15:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Kfz Abschreibung - Verhalten nach den 6 Jahren
Antworten: 8
Zugriffe: 1071

Re: Kfz Abschreibung - Verhalten nach den 6 Jahren

Gibt es einen plausiblen Grund, warum direkt nach Ende der AfA-Zeit die betriebliche Nutzung plötzlich so gering ist ? Oder war das auch schon in der Fahrtenbuch-Zeit so ?
von taxalus
13.06.14, 09:47
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Rechtsschutz bei 2 Immobilien
Antworten: 4
Zugriffe: 238

Re: Rechtsschutz bei 2 Immobilien

Man sollte die beiden Objekte ausdrücklich in den Vertrag aufnehmen lassen, was bei einem automatisierten Onlineabschluss schwierig werden dürfte. Deshalb ist der Rat von Elyss nicht verkehrt.
von taxalus
10.06.14, 09:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Rückwirkende Versteuerung geldwerter Vorteil?
Antworten: 1
Zugriffe: 388

Re: Rückwirkende Versteuerung geldwerter Vorteil?

Steuern und Beiträge müssen rückwirkend voll gezahlt werden. Steuern zahlt der AN, die Beiträge werden normalerweise aufgeteilt.
von taxalus
09.06.14, 08:02
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wird Wohngeld als Einkommen berechnet?
Antworten: 5
Zugriffe: 413

Re: Wird Wohngeld als Einkommen berechnet?

Wohngeld ist nicht steuerpflichtig und unterliegt auch nicht dem Progressionsvorbehalt. Es kann also keine Steuer auslösen.
urlaublinzer hat geschrieben:Wird Wohngeld als Einkommen berechnet? (Semesterticket Rückerstattung z.B.)
Den Zusammenhang mit Steuern verstehe ich nicht.
von taxalus
05.06.14, 13:45
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerberater Kanzlei - Werbung auf Einkaufswägen
Antworten: 7
Zugriffe: 802

Re: Steuerberater Kanzlei - Werbung auf Einkaufswägen

Zudem bringt es mir nichts, wenn ich entscheide wie das gesehen wird ;), ich möchte es gerne zuverlässig wissen. Dachte, hier findet sich jemand, der das weiß... das kommt hier nämlich sehr oft vor :). Ganz grob kann man es so sagen: Anwesenheitswerbung ist erlaubt: Steuerberater XY, Kanzlei in XY ...
von taxalus
27.05.14, 13:16
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Entlastung Gesellschaftergeschäftführer
Antworten: 7
Zugriffe: 509

Re: Entlastung Gesellschaftergeschäftführer

Sorry, hab ich falsch gelesen. Aber bei 2 GF müsste es dann 2 Abstimmungen geben ?