Die Suche ergab 148 Treffer

von Loanstar
19.01.14, 11:49
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Erstberatung für 1600 Euro
Antworten: 74
Zugriffe: 11092

Re: Erstberatung für 1600 Euro

Kann mir jemand schreiben, auf welches Urteil des LG Braunschweig sich AGS 1999,100 bezieht? "AGS 1999, 100" ist die Fundstelle des Urteils. Da die Landgerichte ihre Urteile in der Regel nicht komplett online stellen, findet man landgerichtliche Urteile und insbesondre solche aus dem letzten Jahrta...
von Loanstar
20.12.13, 10:59
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Wiederaufnahmeverfahren gemäß StPO
Antworten: 50
Zugriffe: 2004

Re: Wiederaufnahmeverfahren gemäß StPO

ich bin etwas irritiert: a) Kann man sich bei einem Verfahrensfehler nun auf einen Wiedereinsetzungsantrag gemäß § 45 StPO berufen oder nicht ? b) Dort wird auf eine Befristung hingewiesen : eine Woche nach Wegfall des Hindernisses. Dieser Hinweis sagt mir alles und auch nichts. §45 StPO bezieht si...
von Loanstar
19.12.13, 12:57
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Gesamtstrafenbildung : special - Kompakt
Antworten: 44
Zugriffe: 2169

Re: Gesamtstrafenbildung : special - Kompakt

In der Rückbetrachtung ist eines klar geworden. Es kommt hier wirklich auf den Einzelfall an. Ich werde die angeführten Kommentierungen nochmals genau durchlesen ; möglicherweise entsteht hierzu ein neuer, konkreter Ansatz. Mein Anfangsbeitrag war möglicherweise zu allgemein gehalten, so dass es zw...
von Loanstar
18.12.13, 20:43
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Gesamtstrafenbildung : special - Kompakt
Antworten: 44
Zugriffe: 2169

Re: Gesamtstrafenbildung : special - Kompakt

Sehr schön erklärt. Fallvariante 2 ist dabei übrigens eine Situation, in der die Verteidigung bzw. der Angeklagte oder die Staatsanwaltschaft etwas tun kann, was man als Laie (fälschlich!) für einen Antrag auf Bildung einer Gesamtstrafe halten könnte. Das geht dann so: Unter Umständen weiß nämlich d...
von Loanstar
07.11.13, 11:12
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Ist hier "Nazi" eine Beleidigung?
Antworten: 10
Zugriffe: 2295

Re: Ist hier "Nazi" eine Beleidigung?

Die Vorgeschichte ist nicht völlig unerheblich, weil zum einen grundsätzlich an §199 StGB zu denken ist und zum anderen, weil Beleidigungen auch im Kontext zu sehen sind. Aus diesem ergibt sich nämlich oft erst, ob der Betroffene die Äußerung als Herabsetzung seiner Person verstehen musste. Wie bere...
von Loanstar
31.10.13, 23:16
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Ist hier "Nazi" eine Beleidigung?
Antworten: 10
Zugriffe: 2295

Re: Ist hier "Nazi" eine Beleidigung?

Ich will einmal versuchen, den Eingangspost zu interpretieren. Meiner Ansicht nach wird dort folgende Situation beschrieben: Person A schreibt irgendwo im Internet etwas und macht dabei Rechtschreib- oder andere Fehler. Person B prangert diese Fehler an und behauptet fortan, dass er klüger ist als P...
von Loanstar
18.09.13, 10:58
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Falsche Verdächtigung führt zu Freiheitsberaubung
Antworten: 68
Zugriffe: 3174

Re: Falsche Verdächtigung führt zu Freiheitsberaubung

Nordland hatte einige Seiten zuvor vorgeschlagen, dass in den Fällen, in denen es auf die Glaubhaftigkeit einer einzigen Zeugenaussage ankommt, zwingend ein "Freispruch zweiter Klasse" erfolgen sollte. Das ist eine mögliche Konsequenz, die man aus dem Umstand ziehen könnte, dass der Zeuge von allen ...
von Loanstar
31.08.13, 22:09
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Gen.Verständisfrage zur Rolle eines Anwalts.. nicht lachen!
Antworten: 54
Zugriffe: 3601

Re: Gen.Verständisfrage zur Rolle eines Anwalts.. nicht lach

Beide Varianten haben ihre Berechtigung. Während die erste zwar dem Geist des Forums häufiger entsprechen mag, lässt sich doch ein Restverdacht nicht ausräumen, dass manche Forenbesucher hier dennoch den Zweck verfolgen, einen Anwaltsbesuch vorzubereiten oder gar zu vermeiden. Und für diese Kandidat...
von Loanstar
30.08.13, 21:40
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Gen.Verständisfrage zur Rolle eines Anwalts.. nicht lachen!
Antworten: 54
Zugriffe: 3601

Re: Gen.Verständisfrage zur Rolle eines Anwalts.. nicht lach

Das ist natürlich eine legitime Frage - aber es ist doch immer die Tendenz zu erkennen "erstmal alles abstreiten" und mal sehen wer noch alles hinterm Vorhang stand... da frage ich mich - auch und gerade im Zivilrecht - kann das nicht mindestens dem Mandanten auf die Füße fallen, wenn dann doch plö...
von Loanstar
11.07.13, 05:23
Forum: Recht und Politik
Thema: Fehlurteil - Helmpflicht durch die Hintertür für Radfahrer
Antworten: 134
Zugriffe: 13346

Re: Fehlurteil - Helmpflicht durch die Hintertür für Radfahr

Insbesondere wenn man sich die Definition von Fahrlässigkeit vor Augen führt nämlich das Außerachtlassen der im Verkehr *üblichen* Sorgfalt. Das geht weiter als die Beachtung bzw. Nichtbeachtung lediglich der zwingend vorgeschriebenen Maßnahmen. Welches Internet hast du? Meines sagt mir, Fahrlässig...
von Loanstar
10.07.13, 21:57
Forum: Recht und Politik
Thema: Fehlurteil - Helmpflicht durch die Hintertür für Radfahrer
Antworten: 134
Zugriffe: 13346

Re: Fehlurteil - Helmpflicht durch die Hintertür für Radfahr

Schön blöd, der so wie sie denkt. Informieren sie sich doch erst einmal über den Nutzen so eines Helmes: http://www.pdeleuw.de/fahrrad/helm.html Ich bin jedenfalls lieber tot als ein schwerwiegender Pflegefall. Jeder soll das mit sich selber ausmachen aber ich käme nie auf die Idee jemanden als blö...
von Loanstar
10.07.13, 10:30
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Gesetzestext Einhandmesser WaffG
Antworten: 4
Zugriffe: 1049

Re: Gesetzestext Einhandmesser WaffG

§ 42a (1) Es ist verboten .... 3. Messer mit einhändig feststellbarer Klinge (Einhandmesser) oder feststehende Messer mit einer Klingenlänge über 12 cm zu führen. Woher kann man ersehen, daß es sich im oben zitierten Text um Einhandmesser jedweder Länge handelt und nicht um solche deren Klingen übe...
von Loanstar
10.07.13, 07:32
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Körperverletzung durch Assistenzärztin - haftet Oberarzt?
Antworten: 27
Zugriffe: 2051

Re: Körperverletzung durch Assistenzärztin - haftet Oberarzt

Noch mal, es geht mir hier nicht darum den geschilderten Sachverhalt zu verändern, sondern ich stelle mich gegen einige Pauschalaussagen, die in diesem Kontext gefallen sind. Aber die pauschalen Aussagen bezogen sich doch nur darauf, dass Weinen keine Gewalt ist, die irgendwelche Zwangsmaßnahmen re...
von Loanstar
09.07.13, 05:57
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Körperverletzung durch Assistenzärztin - haftet Oberarzt?
Antworten: 27
Zugriffe: 2051

Re: Körperverletzung durch Assistenzärztin - haftet Oberarzt

Ok, dann versuche ich mich mal an einer Definition: Für mich ist ein emotionales Druckmittel eine Handlung, die gezielt eingesetzt wird um ein gegenüber über Manipulation bzw. Weckung bestimmter Gefühle zu einer bestimmten Handlung zu drängen, oder deren unterlassen. [...] Wie aber auch andere Hand...
von Loanstar
08.07.13, 19:02
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Massnahmen gegen einen Richter?
Antworten: 61
Zugriffe: 1313

Re: Massnahmen gegen einen Richter?

Soll das jetzt eine Altruismus-Diskussion werden? Gesellschaftliche Interaktionen sind viel komplizierter als das. Und selbst, wenn man nur im Persönlichen bleibt, geht es immer um eine vernünftige Mischung aus Egoismus und Kompromissbereitschaft. Nur weil ich jemanden kenne, der nicht bereitwillig ...