Die Suche ergab 16143 Treffer

von SusanneBerlin
01.02.14, 20:20
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ehebedingte Zuwendung
Antworten: 6
Zugriffe: 388

Re: Ehebedingte Zuwendung

edy hat geschrieben:
dann hat die Frau doch einen Zugewinn gemacht?

oder übersehe ich was?
Sie haben das ominöse "Privatdarlehen" übersehen!
Was es damit auf sich hat, bitte an den TE, zu erklären!

Grüße, Susanne
von SusanneBerlin
01.02.14, 20:16
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Hausverbot - handelte AG korrekt ?
Antworten: 31
Zugriffe: 1200

Re: Hausverbot - handelte AG korrekt ?

mervan hat geschrieben: Nach A's Rechtsauffassung stehen die Grundrechte über dem privaten Vertragsrecht.
Welches Grundrecht meinen Sie überhaupt?
von SusanneBerlin
01.02.14, 20:05
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ehebedingte Zuwendung
Antworten: 6
Zugriffe: 388

Re: Ehebedingte Zuwendung

Hallo Betrogen, Das Haus gehört euch beiden? Wert nach Abzug Restkredit , 180 000€ ? Er schrieb doch: Wert Grundstück 230.000, Darlehen noch 50.000 Hallo Betrogen! anschließend Haus neu gebaut, Kosten gesamt 300.000 Sie haben also 300.000 aufgewendet, um ein Haus zu bauen, das heute 230.000 € wert ...
von SusanneBerlin
01.02.14, 19:27
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Bedarfsgemeinschaft
Antworten: 6
Zugriffe: 246

Re: Bedarfsgemeinschaft

Also nicht verheiratet, aber zusammengewohnt?
von SusanneBerlin
01.02.14, 19:21
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Berechnung Sollstunden
Antworten: 6
Zugriffe: 990

Re: Berechnung Sollstunden

Es gibt keine Zuschläge und auch keinen Freizeitausgleich Haben Sie denn an gesetzlichen Feiertagen gearbeitet oder nicht? Wo liegt überhaupt das Problem, wozu wollen Sie wissen, wie man die Sollstunden berechnet? Es gibt Arbeitsverträge, die die monatlichen Sollstunden beinhalten. Wurde dann mehr ...
von SusanneBerlin
01.02.14, 12:46
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Leichenfarm wie in den USA mit deutschem Recht vereinbar?
Antworten: 5
Zugriffe: 846

Re: Leichenfarm wie in den USA mit deutschem Recht vereinbar

Nach ein wenig Recherche und Vergleichen mit den "Körperwelten" bin ich durchaus der Ansicht, dass es nciht gegen die Menschenwürde verstoßen würde wenn eine Einwilligung vorliegt da es wissenschaftlichen Zwecken dient und keinen kommerziellen Zielen. Wenn die Menschenwürde und die Abwesenheit von ...
von SusanneBerlin
01.02.14, 12:04
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zahlt Haftpflichtversicherung für Schäden eines Erblassers?
Antworten: 3
Zugriffe: 379

Re: Zahlt Haftpflichtversicherung für Schäden eines Erblasse

Hallo, Ca. 1 Jahr später meldet sich der Geschädigte und fordert den Betrag nun von den Erben. Können diese nun ihre eigene Haftpflichtversicherung in Anspruch nehmen um die Forderung abzuwehren bzw. zu begleichen? Nein. Die HPV haftet nur für vom Versicherungsnehmer verursachte Schäden, nicht für g...
von SusanneBerlin
01.02.14, 10:51
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Hausverbot - handelte AG korrekt ?
Antworten: 31
Zugriffe: 1200

Re: Hausverbot - handelte AG korrekt ?

Noch zum Sachverhalt: es bestand für die Fläche für A ein vertragl. Nutzungsrecht bis zum Tag X. A hatte B mehrmals um eine Verlängerung des Nutzungsrechts gebeten, B war nicht verpflichtet, das Nutzungsrecht zu verlängern. Nach Ablauf des Nutzungsrechts hatte B als Eigentümer das Recht, die weiter...
von SusanneBerlin
01.02.14, 09:58
Forum: Mietrecht
Thema: Wie heiß muss Leitungswasser rechtlich gesehen sein?
Antworten: 7
Zugriffe: 3645

Re: Wie heiß muss Leitungswasser rechtlich gesehen sein?

... das hat zur Folge, dass der Verbrauch des heißen Wassers wesentlich höher ausfällt und damit meine Nebenkosten steigen werden. Sorry, aber diese Schlussfolgerung ist einfach nur Unsinn... Eine Aussage über Kosten ist mit den hier gelieferten Informationen mit absoluter Sicherheit nicht möglich....
von SusanneBerlin
31.01.14, 14:16
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Beratungshilfe und zusätzliche Gebühren
Antworten: 7
Zugriffe: 566

Re: Beratungshilfe und zusätzliche Gebühren

Wenn ich mir nun ansehe, was in den letzten Jahren (immer über den gleichen Anwalt) alles gelaufen ist, frage ich mich, ob der Anwalt im Rahmen der Gebührenstellung immer wieder auf die ein oder andere Weise über den Tisch gezogen hat. Nur darum geht es und nicht darum, dass irgendjemand seine Rech...
von SusanneBerlin
30.01.14, 19:04
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gebühren durch (vermeindlich) fehlenden Studentennachweis
Antworten: 6
Zugriffe: 427

Re: Gebühren durch (vermeindlich) fehlenden Studentennachwei

In den AGB's wird auf die Gebührenordnung verwiesen. Und in der steht: keine Kontoführungsgebühren: für Studenten, Auszubildende, Wehr-, Zivil- und Bundesfreiwilligendienstleistende ab 22 Jahren mit entsprechendem Nachweis (beschränkt auf ein Konto) Die Frage die sich mir jetzt natürlich stellt: Is...
von SusanneBerlin
30.01.14, 09:22
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Gebäudeversicherung Wasserschaden
Antworten: 12
Zugriffe: 29293

Re: Gebäudeversicherung Wasserschaden

Der Wandaufbau in unseren Bädern ist nicht geeignet für einen Wasserbelastung der gefließten Wände rund um die Badewannen. So lange keiner duscht kein Problem. Wir haben nun den dritten Wasserschaden durch defekte Silikonfugen an Badewannen in denen geduscht wird. Es war ein Tagesordnungspunkt auf ...