Die Suche ergab 16125 Treffer

von SusanneBerlin
20.10.19, 12:48
Forum: Immobilienrecht
Thema: Makler gibt im Exposé falsche Wohnfläche an
Antworten: 17
Zugriffe: 203

Re: Makler gibt im Exposé falsche Wohnfläche an

Was heißt gelogen? Lügen kann der Makler nur, wenn er die korrekte Wohnfläche kennt. Wenn der Eigentümer dem Makler aber nichts gesagt hat, dann schätzt der Makler eben. Und selbst wenn die Angabe auf einer Messung beruht, da es verschiedene Methoden gibt um die Fläche zu ermitteln, kann sich zwisch...
von SusanneBerlin
20.10.19, 12:37
Forum: Sozialrecht
Thema: Berufsgenossenschaft lehnt Arbeitsunfall ab
Antworten: 43
Zugriffe: 636

Re: Berufsgenossenschaft lehnt Arbeitsunfall ab

...und dennoch war es ja nunmal so :!: Vielleicht liegt es ja daran, dass es keine Ärzte waren - sondern die (freiwillige) örtliche Feuerwehr... Nur weil Feuerwehr draufsteht, ist nicht ausgeschlossen, dass ein Arzt oder Rettungssanitäter drin ist. :idea: http://www.feuerwehrverband.de/rettungsdien...
von SusanneBerlin
20.10.19, 12:16
Forum: Immobilienrecht
Thema: Makler gibt im Exposé falsche Wohnfläche an
Antworten: 17
Zugriffe: 203

Re: Makler gibt im Exposé falsche Wohnfläche an

ktown hat geschrieben:
20.10.19, 12:05
fodeure hat geschrieben:
20.10.19, 10:15
Nein, das Exposé ist nicht Bestandteil des Vertrags.
und das wissen sie woher?
Weil das absolut unüblich wäre.

Also fragen wir den TE:
Wurde das Maklerexpose als Anlage in den notariellen Kaufvertrag aufgenommen?
von SusanneBerlin
20.10.19, 08:23
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Stellenanzeige wird ersetzt = Befreiung von Pflichten
Antworten: 3
Zugriffe: 103

Re: Stellenanzeige wird ersetzt = Befreiung von Pflichten

. Freuen Sie sich doch: Weniger Konkurrenz beim Schwerbehinderten-Run auf die zu besetzende Stelle. Dabei hätten doch auch alle nicht offensichtlich ungeeigneten schwerbehinderten Bewerber eingeladen werden müssen, die sich auf die erste Ausschreibung beworben haben, oder!? Nein, warum auch? Wie hät...
von SusanneBerlin
19.10.19, 23:46
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Widerrufsrecht - Annahmeverweigerung von Ware - Einbehalt von Gebühren
Antworten: 8
Zugriffe: 120

Re: Widerrufsrecht - Annahmeverweigerung von Ware - Einbehalt von Gebühren

Und ich habe noch eine Frage vergessen, die sich auf die Rechtslage auswirken kann: :oops: Hat der Kunde als Privatmensch (=Verbraucher) für den privaten Gebrauch gekauft, oder bestellte der Kunde als Unternehmer/Freiberufler/Gewerbetreibender Material fûr sein Unternehmen? Das Fernabsatzgesetz war ...
von SusanneBerlin
19.10.19, 23:07
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Bekomme Eigentum nicht zurück
Antworten: 21
Zugriffe: 301

Re: Bekomme Eigentum nicht zurück

finde es bloss frech das solche typen das alles ignorieren aber die Gesetze fördern das ja Die Gesetze fördern es NATÜRLICH NICHT, dass sich jemand Geld und Kundeneigentum unter den Nagel reißt, den Vertrag nicht erfüllt und Vorauszahlung und Kundeneigentum behält. Nur man muss sein Recht auch durc...
von SusanneBerlin
19.10.19, 22:46
Forum: Sozialrecht
Thema: Berufsgenossenschaft lehnt Arbeitsunfall ab
Antworten: 43
Zugriffe: 636

Re: Berufsgenossenschaft lehnt Arbeitsunfall ab

Also, es war ja übrigens so, dass die Sanitäter (Feuerwehr) gar nicht nach den Personalien gefragt haben - geschweige denn, dass man seine Krankenkassenkarte hätte vorzeigen müssen Eigentlich eher unwahrscheinlich, dass ein Rettungsdienst ausrückt, den Verletzten auch findet aber weder nach dem Nam...
von SusanneBerlin
19.10.19, 22:36
Forum: Mietrecht
Thema: Irreführende Bilder / Ablöse
Antworten: 8
Zugriffe: 205

Re: Irreführende Bilder / Ablöse

Wenn hier bereits ein Vertrag zustand gekommen ist, würde das bedeuten, dass der Mietinteressent die Küche auch bezahlen hätte müssen, wenn die Vermieter sich für einen anderen Mieter entschieden hätten, oder? Unter einem "Küchenablösevertrag" versteht man üblicherweise, dass der Wohnungsunteressen...
von SusanneBerlin
19.10.19, 20:58
Forum: Sozialrecht
Thema: Rentenversicherung Sportkurse
Antworten: 19
Zugriffe: 217

Re: Rentenversicherung Sportkurse

Wenn man sich sowieso bloß ein paar hundert Euro dazuverdienen wollte, kann man sich auch einen mini- oder Midijob-suchen. Ist auch stressfreier und man spart sich den Verwaltungskram.
von SusanneBerlin
19.10.19, 19:10
Forum: Sozialrecht
Thema: Rentenversicherung Sportkurse
Antworten: 19
Zugriffe: 217

Re: Rentenversicherung Sportkurse

Mindern die Sozialversicherungsbeitrage den Gewinn? Nein, dir Sozialversicherungsbeiträge des Unternehmers sind keine Betriebsausgaben, somit spielen sie für die Steuerrechtliche Gewinnberechnung keine Rolle. KV würd zumindest vom Gewinn berechnet. Das ist richtig! :D Es wäre ja auch doof, wenn die...
von SusanneBerlin
19.10.19, 19:05
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gewährleistung Laptop
Antworten: 16
Zugriffe: 215

Re: Gewährleistung Laptop

Wenn das bei den Geräten sehr oft vorkommt, dann schätze ich die Chance sehr hoch ein. Wie oft das vorkommt, hat doch mit einem Einzelgutachten für ein einzelnes Gerät überhaupt nichts zu tun. Es reicht eben nicht, darauf zu verweisen, dass man im Internet -zig usereinträge findet, in denen irgendj...
von SusanneBerlin
19.10.19, 17:18
Forum: Mietrecht
Thema: Strafrechtl. belasteter neuer Mieter im Haus
Antworten: 10
Zugriffe: 341

Re: Strafrechtl. belasteter neuer Mieter im Haus

Schon die ersten Absätze sind wieder so verworren geschrieben, dass er mehr Fragen aufwirft als Antworten gegeben werden können. Die Täter kamen von Aussen als Polizeiflüchtige in das Miethaus und hatten für Jahre das Haus besetzt, sich aber favorisierend in eine Mieträumlichkeit einer Person vermeh...
von SusanneBerlin
19.10.19, 16:43
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Widerrufsrecht - Annahmeverweigerung von Ware - Einbehalt von Gebühren
Antworten: 8
Zugriffe: 120

Re: Widerrufsrecht - Annahmeverweigerung von Ware - Einbehalt von Gebühren

Hallo und Willkommen in Forum!

Ich habe zuerst 3 Rückfragen: In welchem Land hat der Onlineshop seinen Sitz, in welchem Land wohnt der Kunde und auf welches Fernabsatzgesetz (welchen Landes) bezieht sich der Kunde?
von SusanneBerlin
19.10.19, 15:43
Forum: Sozialrecht
Thema: Berufsgenossenschaft lehnt Arbeitsunfall ab
Antworten: 43
Zugriffe: 636

Re: Berufsgenossenschaft lehnt Arbeitsunfall ab

...danke - ja, das hatte ich auch für möglich gehalten (dachte allerdings, dass doch "weiträumiger" nach dem Hergang geschaut wird, da sich doch sicher oft mal Patienten in der Uhrzeit täuschen, bzw. diese nicht mehr ganz genau wissen....) Ja worauf warten Sie dann noch? Dass der Verletzte eine fal...