Die Suche ergab 1332 Treffer

von FOseloff
22.05.14, 09:26
Forum: Mietrecht
Thema: Wer ist für die Räumung zuständig?
Antworten: 3
Zugriffe: 489

Re: Wer ist für die Räumung zuständig?

Wenn die Angehörigen das Erbe ausschlagen, dann wird vermutlich der Vermieter selbst entrümpeln müssen. So sieht es zunächst aus. Wenn jedoch alle Erbberechtigten das Erbe ausschlagen, dann erbt der Staat den Nachlass. Es wäre zu prüfen, ob dann nicht zumindest auch ein Teil der Kosten für die Räum...
von FOseloff
22.05.14, 09:20
Forum: Mietrecht
Thema: Haustür undicht - Mangel ja oder nein?
Antworten: 8
Zugriffe: 776

Re: Haustür undicht - Mangel ja oder nein?

Ich frage mich immer, warum man nicht vor Unterzeichnung des Mietvertrags mit dem Vermieter vereinbart, dass er den Mangel behebt. Weil das nur funktioniert, wenn der Mieter bei der Besichtigung den Mangel kannte oder erkennen konnte. Konnte der Mieter das hier? Jedenfalls ist ein Mieter nicht verp...
von FOseloff
22.05.14, 09:18
Forum: Mietrecht
Thema: Haustür undicht - Mangel ja oder nein?
Antworten: 8
Zugriffe: 776

Re: Haustür undicht - Mangel ja oder nein?

Ach so. Und den oberen Spalt dichtet man ab, in dem man den Hund an die Wand nagelt oder wie?
von FOseloff
16.05.14, 18:17
Forum: Mietrecht
Thema: WG Auflösung - wer ist für die Wohnungsräumung zuständig?
Antworten: 5
Zugriffe: 518

Re: WG Auflösung - wer ist für die Wohnungsräumung zuständig

Sind die Mieter für die Räumung der gesamten Wohnung verpflichtet? Ja. Die Mieter sind im Sinne des § 546 BGB verpflichtet, die Mietsache geräumt an den Vermieter zurück zu geben. Die Eigentumsverhältnisse über die von Mietern eingebrachten Sachen spielen dabei keine Rolle. Wer ist für die Kosten e...
von FOseloff
16.05.14, 07:03
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: ... Werder wird Meister ! ... Betreuungsverfahren notwendig?
Antworten: 505
Zugriffe: 10709

Re: ... Werder wird Meister ! ... Betreuungsverfahren notwen

Habe mir gestern das Spiel angesehen. Da spielte Schlecht gegen Grottenschlecht. Mit der Leistung haben eigentlich beide Vereine nix in der 1. Liga zu suchen.
von FOseloff
15.05.14, 16:44
Forum: Mietrecht
Thema: Mietaufhebungsvertrag
Antworten: 10
Zugriffe: 786

Re: Mietaufhebungsvertrag

Da steht aber " Weitere Ansprüche bestehen zwischen den Parteien nicht. Mit dieser Vereinbarung sind alle gegenseitigen Rechte und Pflichten der Parteien abgegolten. Die Heizkostenabrechnung für den Zeitraum bis zum 30.04.2013 wird gegenüber dem Mieter noch abgerechnet." Ich interpretiere das so, da...
von FOseloff
14.05.14, 07:16
Forum: Mietrecht
Thema: Mieterhöhungsverlangenskosten usw.
Antworten: 13
Zugriffe: 1391

Re: Mieterhöhungsverlangenskosten usw.

Michael A. Schaffrath hat geschrieben:Schweigen stellt hier keine Zustimmung dar.
Aber die vorbehaltlose Zahlung der erhöhten Miete. Die schriftliche Zustimmung des Mieters kann durch konkludente Handlung ersetzt werden.
von FOseloff
10.05.14, 16:57
Forum: Mietrecht
Thema: Mietzahlung verspätet? (ganz aktuell)
Antworten: 10
Zugriffe: 1078

Re: Mietzahlung verspätet? (ganz aktuell)

Wenn dem allgemeingültig so ist, dann scheinen im Mietrecht die Samstage unterschiedlich betrachtet zu werden, je nachdem ob es sich um die Fälligkeit der Miete oder um die Kündigungsfrist ( § 573c BGB ) handelt, denn auch im §573c ist die Rede von "spätestens am dritten Werktag eines Kalendermonat...
von FOseloff
10.05.14, 16:43
Forum: Mietrecht
Thema: Hausfriedensbruch
Antworten: 8
Zugriffe: 1372

Re: Hausfriedensbruch

Auch eine jahrelange kostenlose Nutzung ist unentgeltliche Gebrauchsüberlassung und die kann natürlich jederzeit kurzfristig aufgekündigt werden, da dafür kein Kündigungsschutz besteht. Nein, das geht nicht, da sehr wohl Kündigungsfristen eingehalten werden müssen. Doch schau erstmal hier . Wurden ...
von FOseloff
10.05.14, 08:23
Forum: Mietrecht
Thema: Hausfriedensbruch
Antworten: 8
Zugriffe: 1372

Re: Hausfriedensbruch

Wenn Garten, Vorgarten, Stellplatz und Kellerräume nicht explizit mit vermietet wurden, sie also nicht im Mietvertrag aufgeführt sind, kann der Vermieter die Erlaubnis zur Mitbenutzung m. W. jederzeit widerrufen. Nicht unbedingt. Es kommt darauf an, wie lange der Mieter der Räume bzw. die Flächen g...
von FOseloff
10.05.14, 07:47
Forum: Mietrecht
Thema: Einbruch - wer zahlt die neue Tür?
Antworten: 19
Zugriffe: 14503

Re: Einbruch - wer zahlt die neue Tür?

Meine Hausratsversicherung möchte ich mit diesem Schaden jedenfalls nicht belasten. Dann lassen Sie es. Ich frage mich vor dieser Absicht überhaupt, wieso Sie dann immer wieder das Thema Hausratversicherung aufgreifen. Die Frage, ob ein Mieter einen solchen Schaden seiner Hausratversicherung meldet...
von FOseloff
09.05.14, 12:29
Forum: Mietrecht
Thema: Entfernung von PKW auf Gelände des Vermieters
Antworten: 13
Zugriffe: 908

Re: Entfernung von PKW auf Gelände des Vermieters

ist es richtig, dass die letzten beiden Beiträge nur eine Meinung darstellen ?! Ja, aber fundierte. Möchten Sie eine Rechtsberatung, so wenden Sie sich an einen Anwalt Ihres Vertrauens. ich denke, die Antwort da macht Ihr es Euch etwas einfach. In diesem Zusammenhang sei darauf hingewiesen, dass si...
von FOseloff
09.05.14, 12:00
Forum: Mietrecht
Thema: Einbruch - wer zahlt die neue Tür?
Antworten: 19
Zugriffe: 14503

Re: Einbruch - wer zahlt die neue Tür?

Wurde etwas gestohlen? Hier könnte dann doch die Hausratversicherung erster Anspreechpartner sein.

Ansonsten: Klick
von FOseloff
08.05.14, 14:18
Forum: Mietrecht
Thema: Mietminderung, Bitte um Einschätzung
Antworten: 13
Zugriffe: 1326

Re: Mietminderung, Bitte um Einschätzung

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass der DMB dem Mieter geraten hat, einfach die letzte Miete KOMPLETT einzubehalten, wenn er lediglich eine Minderung von 25.- Euro geltend machen kann. Wenn es nur um das Bad geht, dann kann ich mir das auch beim besten Willen nicht vorstellen. Selbst wenn d...
von FOseloff
08.05.14, 10:58
Forum: Mietrecht
Thema: Mietminderung, Bitte um Einschätzung
Antworten: 13
Zugriffe: 1326

Re: Mietminderung, Bitte um Einschätzung

Es ist eine Illusion, zu meinen, man könne die Minderung irgendwie mathematisch verplausibilisieren. Der Richter wird sicher nicht nach der Fläche des Bades fragen. Ja. Es geht nur, wie du ja schon schreibst, um die Tauglichkeit. Die Berechnung der Mietminderung erfolgt so: Laut Hamburger Tabelle, ...