Die Suche ergab 1332 Treffer

von FOseloff
06.05.14, 11:55
Forum: Mietrecht
Thema: Mietzahlung verspätet? (ganz aktuell)
Antworten: 10
Zugriffe: 1078

Re: Mietzahlung verspätet? (ganz aktuell)

Und die verschlossenen Banken am 1.5 sind für mich eindeutig das Problem des Mieters. Online geht sowas auch an einem Feiertag bzw wenn er seine Bankgeschäfte weiter offline führen will, muss er sowas halt einplanen. Das ist schlicht Blödsinn. Es ist das Problem des Vermieters, wenn der Gesetzgeber...
von FOseloff
06.05.14, 11:44
Forum: Mietrecht
Thema: Mietzahlung verspätet? (ganz aktuell)
Antworten: 10
Zugriffe: 1078

Re: Mietzahlung verspätet? (ganz aktuell)

Der 3. Werktag im Mai 2014 ist der 06.05. Im Zahlungsverkehr zählt ein Samstag nicht zu den Werktagen; vgl. hierzu entsprechendes BGH-Urteil
von FOseloff
05.05.14, 14:21
Forum: Mietrecht
Thema: Ab wann gilt eine BK-Abrechnung als anerkannt?
Antworten: 5
Zugriffe: 435

Re: Ab wann gilt eine BK-Abrechnung als anerkannt?

Das heißt, ich kann als Mieter im gegenteiligen Fall (Nachzahlung) ohne besonderen Vermerk auf dem Überweisungsträger ("vorbehaltlich der Prüfung der Unterlagen" o.ä.) auch eine Nachzahlungsforderung bezahlen und z.B. ein halbes Jahr später Unterlageneinsicht fordern und danach immer noch Einspruch...
von FOseloff
05.05.14, 05:52
Forum: Mietrecht
Thema: Bezahlung einer Garage durch Mieter oder Vermieter
Antworten: 13
Zugriffe: 1606

Re: Bezahlung einer Garage durch Mieter oder Vermieter

Der Vermieter hat aber doch ganz klar gesagt, daß er sich nicht verschulden will und dem Bau der Garage zustimmt, wenn der Mieter die Kosten alleine trägt.

Somit scheiden für mich Überlegungen hinsichtlich Darlehen und geringere Wohnungsmiete aus.
von FOseloff
05.05.14, 05:42
Forum: Mietrecht
Thema: Kündigung Garten, Keller und Stellplatz
Antworten: 9
Zugriffe: 1297

Re: Kündigung Garten, Keller und Stellplatz

Wenn du seinen Namen kennst weßt du immer noch nicht, ob er das ist was er vorgibt.
von FOseloff
03.05.14, 08:47
Forum: Mietrecht
Thema: KFZ - Anhänger dauerhaft auf Mieterparkplatz
Antworten: 8
Zugriffe: 684

Re: KFZ - Anhänger dauerhaft auf Mieterparkplatz

Es ist irrelevant, wem der Wohnblock oder das Miethaus gehört. Dies gilt auch für die Optik des Anhängers, der subjektive Ansichten schafft. Direkt neben dem Eingang ( der Platz, welcher eigentlich für das Abstellen von Fahrrädern gedacht ist )[...] Gedacht in den Köpfen der Mieter oder mietvertragl...
von FOseloff
03.05.14, 08:26
Forum: Mietrecht
Thema: Unselbstständiger Mitgebrauch - Bedeutung?
Antworten: 8
Zugriffe: 638

Re: Unselbstständiger Mitgebrauch - Bedeutung?

Sind 3 Personen in einer 50 m² Wohnung mit 2 Zimmern eine Überbelegung? Nein. In vielen Verordnungen wird bestimmt, dass pro Erwachsener ein Wohnraum von 10-12m² zur Verfügung stehen muß und pro Kind 6m². Das sind aber nur Anhaltspunkte. Doch selbst wenn eine objektive Überbelegung vorliegen sollte...
von FOseloff
01.05.14, 17:00
Forum: Mietrecht
Thema: Vorgetäuschter Eigenbedarf vs. Aufhebungsvertrag
Antworten: 7
Zugriffe: 747

Re: Vorgetäuschter Eigenbedarf vs. Aufhebungsvertrag

Bevor man -wieder einmal - mit perfekter Arroganz antwortet, sollte man den Beitrag von MAS genauer lesen und sich die Definition von abstrakt reintun.
von FOseloff
30.04.14, 14:31
Forum: Mietrecht
Thema: Mieter würde trotz eigener Kündigung nicht gehen.
Antworten: 12
Zugriffe: 9186

Re: Mieter würde trotz eigener Kündigung nicht gehen.

Michael A. Schaffrath hat geschrieben:Was für den M nach erfolgter Eigenkündigung für Umstände eintreten, die den Auszug erschweren, fällt unter allgemeines Lebensrisiko.
Es war schon immer ein Risiko, erst zu handeln und dann zu denken. :mrgreen:
von FOseloff
30.04.14, 07:33
Forum: Mietrecht
Thema: Oberflächenentwässerung
Antworten: 6
Zugriffe: 369

Re: Oberflächenentwässerung

mieter001 hat geschrieben:Gilt das gleiche auch für die Wassergrundgebühr und die Müllgrundgebühr?
Ja, das gilt für alle Betriebskosten.
von FOseloff
30.04.14, 07:30
Forum: Mietrecht
Thema: Modernisierung: neue Fenster
Antworten: 7
Zugriffe: 352

Re: Modernisierung: neue Fenster

Ich glaube nicht, dass er bei jedem einzelnen Mieter an mehreren Tagen aufmarschieren will. Doch, so ist es geplant. Bei den beiden Mietern sollen die Arbeiten Zug um Zug durchgeführt werden. Aber selbst, wenn dem so sein sollte, sehe ich in dieser Nachbesserung lediglich eine Verlängerung der ursp...
von FOseloff
29.04.14, 14:44
Forum: Mietrecht
Thema: Neuer Elektro-Sicherungskasten - Modernisierungsmaßnahme ?
Antworten: 9
Zugriffe: 2058

Re: Neuer Elektro-Sicherungskasten - Modernisierungsmaßnahme

Zuerst sollte der Mieter das Ganze mal mit einem intaktem Elektrogrill testen! Springt dann immer noch die Sicherung Aufgrund eines Wackelkontakt raus dann ist dass Sache des Vermieters.....also testen und dann wieder melden. Ja, das sehe ich auch so. Offensichtlich hat die Sicherung aufgrund eines...
von FOseloff
29.04.14, 14:37
Forum: Mietrecht
Thema: Modernisierung: neue Fenster
Antworten: 7
Zugriffe: 352

Modernisierung: neue Fenster

Hallo zusammen. In einem Mehrfamilienhaus wurden neue Fenster eingebaut. Kurz nach dem Einbau wurde festgestellt, dass Fensterflügel mit unterschiedlichen Rahmenbreiten eingebaut wurden. Dies reklamierte der Vermieter zurecht. Nun sollen einige dieser Fensterflügel ausgetauscht werden. Der beauftrag...
von FOseloff
29.04.14, 09:09
Forum: Mietrecht
Thema: Oberflächenentwässerung
Antworten: 6
Zugriffe: 369

Re: Oberflächenentwässerung

lottchen hat geschrieben:Das klingt eher nach 4 Einheiten x 12 Monate minus 10 Monate Leerstand = 38 Anteile und das wäre nicht erlaubt.
So habe ich das auch verstanden.
Die 10 Monate Leerstand müssen mit eingerechnet werden und die Kosten trägt der Vermieter.
Korrekt.
von FOseloff
29.04.14, 09:07
Forum: Mietrecht
Thema: Kündigungsschutz Zweifamilienhaus Doppelhaus
Antworten: 10
Zugriffe: 920

Re: Kündigungsschutz Zweifamilienhaus Doppelhaus

Und welchen Stellenwert hat das Urteil des BGHs? Müssen sich andere Gerichte daran halten, oder kann jedes neue Urteil anders aussehen? Die Wahrscheinlichkeit, dass sich die unteren Gerichte an Entscheidungen des BGH orientieren ist zwar sehr hoch, dennoch kann jedes Gericht frei entscheiden; vgl. ...