Die Suche ergab 230 Treffer

von MKT
16.08.13, 18:21
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: "Roma-und-Sinti-Schnitzel"
Antworten: 117
Zugriffe: 1215

Re: "Roma-und-Sinti-Schnitzel"

Mein Anwalt, der sich um säumige Kunden kümmert, schrieb mir nachdem die ganze rechtliche Kaskade durch war und die Dame zum 20. Mal umgezogen war, in etwa: "Frau X ist Sinti, meiner Erfahrung nach besteht da besonders wenig Hoffnung auf irgendeine Zahlung." ... für mein inneres Gleichgewicht, werde...
von MKT
15.08.13, 21:08
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: "Roma-und-Sinti-Schnitzel"
Antworten: 117
Zugriffe: 1215

Re: "Roma-und-Sinti-Schnitzel"

:lachen: :lachen: :lachen: - Sachen gibt's. Danke für diese erfrischenden Beiträge - der Abend ist gerettet!
von MKT
15.08.13, 20:58
Forum: Rechtsfragen der Jugend
Thema: Pfefferspray
Antworten: 9
Zugriffe: 2669

Re: Pfefferspray

Roni hat geschrieben:
Karsten hat geschrieben:Weil die durch Selbstbeschau hätten erkennen müssen, dass da so ein Döddelkopp bei raus kommt. :roll:
da würde bei uns die Geburtenzahl noch mehr ruter gehen :shock: :oops:
... und der durchschnittliche IQ der Bevölkerung steigen :lachen:
von MKT
15.08.13, 20:55
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Arbeiten in der Insolvenz mit Säugling
Antworten: 22
Zugriffe: 1741

Re: Arbeiten in der Insolvenz mit Säugling

Die mangelnden Betreuungsplätze sind ein großes Problem... Allerdings macht es mich fast wütend, wenn ich lese, wie sich Dein Mann anstellt. Ich selbst habe eine schwerwiegende Wirbelsäulenerkrankung und hatte auf Grund dessen auch zeitweise eine "taube" Hand mit zusätzlicher Muskelschwäche, d.h. Ei...
von MKT
15.08.13, 16:10
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Missing father!
Antworten: 17
Zugriffe: 764

Re: Missing father!

Redfox hat geschrieben:Ich lese ständig, dass die Frauen mehr Kinder bekommen sollen. Und wenn sie Kinder bekommen, ist es auch nicht richtig. :shock:
... das gilt natürlich nicht für Sozialhilfeempfänger, Arbeitslose, Behinderte oder Mitbürger mit ausländischem Hintergrund. :ironie:
von MKT
15.08.13, 16:02
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Arbeiten in der Insolvenz mit Säugling
Antworten: 22
Zugriffe: 1741

Re: Arbeiten in der Insolvenz mit Säugling

naja mit einer tauben hand ist das schon fast unmöglich So ein Zufall - genau mein Fachbereich. Patienten mit tauber Hand sind bei mir fast jeden Tag in Behandlung. Man kann - je nach Ursache - therapeutisch viel erreichen, hakt da bei Eurem Neurologen nochmal nach. Allerdings erschließt sich mir n...
von MKT
15.08.13, 14:07
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Löschung Forenaccount – Anspruch auf Lösch. der priv. Daten?
Antworten: 5
Zugriffe: 445

Re: Löschung Forenaccount – Anspruch auf Lösch. der priv. Da

Ich bin Moderatorin in einem Forum und der Hauptgrund, warum wir auf Wunsch zwar den Account, nicht aber die Beiträge löschen ist, dass ansonsten die entsprechenden Threads zusammenhanglos würden, weil plötzlich Fragen und Antworten, auf die von anderen dann Bezug genommen wird, fehlen. Von den Mods...
von MKT
15.08.13, 13:56
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Nachbarschaftslärm und leicht exzentrische Gegenmaßnahmen
Antworten: 2
Zugriffe: 410

Nachbarschaftslärm und leicht exzentrische Gegenmaßnahmen

Stellen wir uns vor Nachbar A und weitere Nachbarn fühlen sich seit Monaten durch Nachbar B gestört, da dieser sehr laute Maschinen (z.B. Winkelschleifer, Rüttler) während der Ruhezeiten durchführt. Weder Bitten, noch schriftlich Aufforderungen oder Besuch durchs Ordnungsamt haben einen bleibenden E...
von MKT
14.08.13, 22:59
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Suicide by Cop
Antworten: 8
Zugriffe: 1531

Re: Suicide by Cop

Ohne die rechtlichen Hintergründe ins Detail zu kennen, kann ich von meiner praktischen Erfahrung her sagen, dass die Krankenkassen die Folgekosten von Suizidversuchen oder selbstverletzendem Verhalten übernehmen, wenn eine entsprechende psychiatrische Diagnose gestellt wird (z.B. Depression oder Bo...
von MKT
14.08.13, 22:45
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Arbeiten in der Insolvenz mit Säugling
Antworten: 22
Zugriffe: 1741

Re: Arbeiten in der Insolvenz mit Säugling

... allerdings fällt mir (vielleicht mit Ausnahme von Tetraplegikern) quasi keine körperliche Behinderung ein, die es einerseits erlaubt die sexuelle Aktivität zur Zeugung des Kindes aufzubringen, andererseits die Kinderbetreuung verunmöglicht. Ich habe viele schwerst mehrfach Körperbehinderte Patie...
von MKT
12.08.13, 15:01
Forum: Mietrecht
Thema: Mieter zahlt Kaution nicht - Kündigung - Regress Makler?
Antworten: 8
Zugriffe: 602

Mieter zahlt Kaution nicht - Kündigung - Regress Makler?

Liebes Forum, stellen wir uns vor, eine fast 90-jährige Dame ist Eigentümerin eines Hauses, das von ihrem Wohnort ein Stück entfernt ist. Nehmen wir an, sie habe einen Makler mit der Suche nach einem Mieter beauftragt und extra darauf hingewiesen, dass sie einen solventen Mieter haben möchte, da sie...
von MKT
10.08.13, 18:36
Forum: Hochschulrecht
Thema: Klausur aus 3 Teilen, jeder Teil muss bestanden sein?
Antworten: 12
Zugriffe: 1759

Re: Klausur aus 3 Teilen, jeder Teil muss bestanden sein?

Ich habe soeben auch erfahren, dass ich in Teil 1 78% Korrekt habe, in Teil 2 52% und in Teil 3 39% von 42 benötigten %, das sind ungefähr die gleichen Zahlen die ich in Versuch 1 hatte, das ist so ärgerlich Zu meiner Zeit gab es auch hin und wieder Klausuren aus mehreren Teilen und man war man mit...
von MKT
04.08.13, 21:37
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: "Beteiligung" der Krankenkasse bei Muttermalentfernung?
Antworten: 18
Zugriffe: 6056

Re: "Beteiligung" der Krankenkasse bei Muttermalentfernung?

Wenn keine medizinische Notwendigkeit besteht, sondern es nur um ästhetische Gründe geht, muss die Krankenversicherung diese Kosten nicht (und auch nicht teilweise) tragen. Allerdings macht es durchaus Sinn, die KK um Kostenbeteiligung zu bitten (vorher!), manche sind da kulant. 400 € sehe ich als z...
von MKT
04.08.13, 21:29
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Beleidigung des Gerichts / Richters?
Antworten: 9
Zugriffe: 622

Re: Beleidigung des Gerichts / Richters?

Diese Äußerung wurde noch nicht getätigt. Ein Richter, der sich auf ein lang zurückliegendes ärztliches Gutachten bezieht, statt mehrere aktuelle fachärztliche Gutachten zu berücksichtigen (im vorliegenden Fall ist eigentlich nur der aktuelle Gesundheitszustand maßgeblich), erzeugt gewisse Gelüste, ...
von MKT
04.08.13, 15:17
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Beleidigung des Gerichts / Richters?
Antworten: 9
Zugriffe: 622

Re: Beleidigung des Gerichts / Richters?

In dem zitierten Gesetz steht aber nur, dass man sich einer "Ungebühr schuldig machen" muss.

Meine Frage war aber, ob obiges Verhalten eine "Ungebühr" darstellt.

(Um das ganze juristisch noch ein wenig interessanter zu machen, wie wäre es, wenn der Richter tatsächlich völlig unfähig ist?)