Die Suche ergab 6228 Treffer

von Karsten
18.07.15, 15:17
Forum: Mietrecht
Thema: Bestätigung einer Kündigung durch Vermieter
Antworten: 15
Zugriffe: 978

Re: Bestätigung einer Kündigung durch Vermieter

Das zum Einen. Gäbe es denn überhaupt einen Fall, in dem das jemals versucht worden ist?
von Karsten
14.07.15, 17:34
Forum: Mietrecht
Thema: Vermieter fordert Türreperatur eine Woche vor Auszug
Antworten: 5
Zugriffe: 587

Re: Vermieter fordert Türreperatur eine Woche vor Auszug

Wir können also davon ausgehen, dass es sich hier nicht um normale 'Abnutzung' handelt, sondern um eine schlichte Sachbeschädigung. Der Mieter hat unerlaubt etwas kaputt gemacht, was jemand Anderem gehört. Es handelt sich also um einen Fall 'deliktischer' Haftung. Der Vermieter braucht hier dem Miet...
von Karsten
14.07.15, 04:08
Forum: Mietrecht
Thema: Bestätigung einer Kündigung durch Vermieter
Antworten: 15
Zugriffe: 978

Re: Bestätigung einer Kündigung durch Vermieter

Wenn das tatsächlich die Sorge ist, reicht der Nachweis des Zugangs irgendeines Briefes natürlich nicht. Da hätte man deutlich früher aktiv werden müssen und den Gerichtsvollzieher beauftragt.
von Karsten
27.06.15, 04:04
Forum: Mietrecht
Thema: Mietvertrag mit Verstorbenen - Renovierungsklausel
Antworten: 9
Zugriffe: 339

Re: Mietvertrag mit Verstorbenen - Renovierungsklausel

Es bleibt auch die Frage, wie man die widerstreitenden Vertragsklauseln bewerten möchte. ES wird zwar immer wieder mal behauptet, aber nichts desto trotz kann ich diesen Widerstreit in den Klauseln nicht entdecken. Die eine verlangt einen bestimmten Reinigungsgrad der Wohnung. die Andere einen best...
von Karsten
20.06.15, 08:33
Forum: Mietrecht
Thema: 2-Leiter Steckdosennetz Modernisierung Mieterhöhung?
Antworten: 8
Zugriffe: 606

Re: 2-Leiter Steckdosennetz Modernisierung Mieterhöhung?

Der Mieter hat vorher wie hinterher die gleiche Steckdose für seinen Toaster. Und da kommt exakt der gleiche Strom raus, in gleicher Qualität, gleicher Menge und dem gleichen Preis. Eine Nutzwerterhöhung kann ich beim besten Willen nicht entdecken.
von Karsten
20.06.15, 00:47
Forum: Mietrecht
Thema: 2-Leiter Steckdosennetz Modernisierung Mieterhöhung?
Antworten: 8
Zugriffe: 606

Re: 2-Leiter Steckdosennetz Modernisierung Mieterhöhung?

Dir steht genau die Elektrik zu, die du angemietet hast. Die hat zu funktionieren, mehr nicht. Um eine umlegbare Modernisierung handelt es sich wohl eher nicht, da dafür keines der im § 555b BGB genannten Kriterien zutrifft. In § 555c ist bestimmt, wie die Ankündigung zu erfolgen hat. Geschieht ein ...
von Karsten
17.06.15, 03:57
Forum: Mietrecht
Thema: Zuzug des Partners - Nachtrag zum Mietvertrag?
Antworten: 14
Zugriffe: 988

Re: Zuzug des Partners - Nachtrag zum Mietvertrag?

Richtig. Die Zustimmung des Vermieters ist zwar zwingend erforderlich, kann aber nur verweigert werden, wenn dafür die im zitierten § 553 genannten Gründe vorliegen. Da ein "in der Person" liegender Grund voraussetzt, dass die Person auch bekannt ist, ist die Identität dieser Person natürlich bekann...
von Karsten
12.06.15, 13:52
Forum: Mietrecht
Thema: Neu eingezogen, Balkon selber streichen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1133

Re: Neu eingezogen, Balkon selber streichen?

Da muss i.F. des Mietvertrags dann allerdings der Mieter bei Übernahme der Wohnung den Vorbehalt nach § 536b S. 2 erklären, sonst hat er Pech. Jein. Der Anspruch auf einen vertraglich vereinbarten goldenen Wasserhahn bleibt auch dann bestehen, wenn er diesen Vorbehalt nicht vorträgt. Der wäre auch ...
von Karsten
12.06.15, 05:24
Forum: Mietrecht
Thema: Neu eingezogen, Balkon selber streichen?
Antworten: 21
Zugriffe: 1133

Re: Neu eingezogen, Balkon selber streichen?

Ich halte eine Umdeutung von 'Annahme der Sache' in 'Annahme des Vertrages' auch für sehr, sehr, äh, merkwürdig. :D Obendrein bedeutet die Regelung im 536b ja nicht, dass der Mieter bei Kenntnis des Mangels auf ewig damit leben muss. Der Mangel bleibt auch dann ein Mangel, wenn der Mieter Kenntnis d...
von Karsten
12.06.15, 04:40
Forum: Mietrecht
Thema: Schönheitsreparaturen bei Auszug
Antworten: 6
Zugriffe: 528

Re: Schönheitsreparaturen bei Auszug

könnte der Mieter den Vermieter verpflichten, das Haus - auch wenn der Mieter nicht auszieht, nach sagen wir mal 7 Jahren, komplett zu streichen, da die Klausel Schönheitsreparaturen ja unwirksam ist und somit der Vermieter die Kosten trägt...? Nun. Du hast ja selbst das entscheidende Urteil des BG...
von Karsten
11.06.15, 04:05
Forum: Mietrecht
Thema: Bausanierung viel zu lang - Mietminderung
Antworten: 7
Zugriffe: 512

Re: Bausanierung viel zu lang - Mietminderung

Die gesuchte Quelle ist das Gesetz, der § 536 BGB, selbst: Der bestimmt ausdrücklich, dass die Miete ,"für die Zeit, in der die Tauglichkeit aufgehoben", b.z.w. "während der die Tauglichkeit gemindert ist", entsprechend gemindert ist. Das beginnt also in der selben Sekunde, in der ein Mangel auftrit...
von Karsten
10.06.15, 16:40
Forum: Mietrecht
Thema: Bausanierung viel zu lang - Mietminderung
Antworten: 7
Zugriffe: 512

Re: Bausanierung viel zu lang - Mietminderung

Eine Mietminderung wird nicht beantragt. Sie wird einfach durchgeführt. Die Minderung hängt auch nicht von der Zustimmung des Vermieters ab. Eigentlich bedarf es nicht mal einer Benachrichtigung (schon gar keiner schriftlichen), wenngleich das sicher trotzdem zum guten Benehmen gehört. Natürlich mus...
von Karsten
07.06.15, 11:07
Forum: Mietrecht
Thema: Betriebskosten Wasserbeprobung
Antworten: 5
Zugriffe: 817

Re: Betriebskosten Wasserbeprobung

:D - Es ist aber auch sachlicher Unfug: Wie die beauftragte Firma dem VERmieter die Kosten berechnet ist das Eine, nach welchem Schlüssel der Vermieter diese Kosten dann auf die Mieter umlegt, das Andere. Bei dieser 'Beprobung' handelt es sich auch nicht um eine Einzelleistung für die einzelne Wohnu...
von Karsten
07.06.15, 09:15
Forum: Mietrecht
Thema: Betriebskosten Wasserbeprobung
Antworten: 5
Zugriffe: 817

Re: Betriebskosten Wasserbeprobung

Es mag durchaus stimmen, dass die technischen Regeln zur Durchführung einer solchen Überprüfung bestimmen, dass in jeder Wohnung eine Probe zu nehmen ist. Das hat aber mit der Bezahlung und auch der Berechnung der Kosten nichts zu tun. Zu bezahlen ist vom Mieter nicht eine Einzelmessung in seiner Wo...
von Karsten
05.06.15, 23:34
Forum: Mietrecht
Thema: Vermieter fragt nach Mitbewohnern / Schlüsselbesitzern
Antworten: 3
Zugriffe: 451

Re: Vermieter fragt nach Mitbewohnern / Schlüsselbesitzern

Ja. Allgemein gilt für Besuch eine Höchstverweildauer von 6-8 Wochen. Bei länger andauerndem Besuch kann der Vermieter davon ausgehen, dass es sich nicht mehr um Besuch handelt. Da wäre aber zu ergänzen, dass dies keine fixe Marke ist. Im Grundsatz bestimmt sich die Abgrenzung von 'Besuch' und 'Mit...