Die Suche ergab 50 Treffer

von prof_haase
28.04.18, 06:17
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: GOZ 2197 und GOZ 6000 zusammen abrechnen?
Antworten: 5
Zugriffe: 773

GOZ 2197 und GOZ 6000 zusammen abrechnen?

Hallo, also Max und Erna Mustermann gehen mit Ihrem Kind zum Kieferothopäden (KO), weil er eine Spange braucht. Alle 3 sind in der PKV. Nun kommt der Heil und Kostenplan (HKP). Dazu haben die beiden 2 Anmerkungen 1) Es kommt das Kommentar, dass GOZ 2197 und GOZ 6000 nicht zusammen abrechenbar sind. ...
von prof_haase
28.04.18, 05:16
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Berechnung der Reisedauer / Tagespauschale über Zeitzonen
Antworten: 1
Zugriffe: 255

Berechnung der Reisedauer / Tagespauschale über Zeitzonen

Hallo, mal eine blöde Frage. Es geht um die Berechnung der Tagespauschalen bei Dienstreisen in unterschiedliche Zeitzonen. BSP: Max Mustermann reist von China nach Deutschland. Er fliegt um 21.00 Uhr Ortszeit in China los am z.B. 01.02. Der Flug dauert 11 Stunden, die Zeitdifferenz Deutschland  Chi...
von prof_haase
12.04.18, 16:18
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Rechtssystem.... Was geht, was nicht ?
Antworten: 6
Zugriffe: 256

Re: Rechtssystem.... Was geht, was nicht ?

Hallo, es ging nicht darum… Die Frage ist, warum wir in Deutschland uns nicht einfach auf ein bestehendes Urteil berufen können und sagen „ich auch“. Der „zweite“ muss dann auch Klagen usw… Außerdem, in den USA muss er das nicht… Dan kann ein studierter Mediziner die Zigarettenindustrie verklagen, w...
von prof_haase
12.04.18, 15:55
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Rechtssystem.... Was geht, was nicht ?
Antworten: 6
Zugriffe: 256

Rechtssystem.... Was geht, was nicht ?

Hallo, mal eine blöde Frage . Fallbeispiel. Ich habe eine Allergie gegen Bananen. Auf den Bananen steht nun mal nicht drauf, dass jemand mit einer Bananenallergie das nicht essen darf, ich esse, werde krank, ich klage , weil mich keiner gewarnt hat, gewinne und bekomme Recht und Schadensersatz. So w...
von prof_haase
20.09.17, 22:56
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Dienstwagen und Eigenanteil
Antworten: 3
Zugriffe: 1147

Re: Dienstwagen und Eigenanteil

Hallo, mal eine weitere Frage dazu. Also, der BFH hat mit seinen Urteilen aus Nov 16 (VI R 2/15 und VI R 49/14) ja festgelegt, dass der Eigenanteil am Dienstwagen ja den GW Vorteil mindert. So, für das BSP unten war es ja so, dass der GW Vorteil 800€ beträgt, der Eigenanteil 300€. Somit bleibt der z...
von prof_haase
17.08.17, 13:21
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Dienstwagen und Eigenanteil
Antworten: 3
Zugriffe: 1147

Dienstwagen und Eigenanteil

Hallo, mal eine Frage…. Also, Arbeitnehmer AN bekommt die Möglichkeit einen Dienstwagen zu bekommen. Den versteuert er nach der 1% Regel. Sagen wir mal, GW Vorteil sind 800€, die er versteuerten muss. Nun zahlt AN aber noch 300€ aus eigener Tasche dazu. Damit ist der GW Vorteil nur noch 500€, die er...
von prof_haase
16.01.17, 22:36
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Frage zur Karenzzeit bei RS Versicherungen im Arbeitsrecht
Antworten: 6
Zugriffe: 904

Re: Frage zur Karenzzeit bei RS Versicherungen im Arbeitsrec

Warum?
Das der AG nicht zahlt, hat er dich erst 10 Tage nach dem 30.9 erfahren, und nicht vorher? Da war die Karenzzeit doch um.
von prof_haase
16.01.17, 22:09
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Frage zur Karenzzeit bei RS Versicherungen im Arbeitsrecht
Antworten: 6
Zugriffe: 904

Frage zur Karenzzeit bei RS Versicherungen im Arbeitsrecht

Hallo, mal eine interessante Frage zum Thema Karenzzeit im AR. Also, nehmen wir mal an AN hat eine RS Versicherung mit einer Karenzzeit von 3 Monaten. So, am 25.06 schließ er eine Versicherung ab. AN hat am 31.05 zum 31.07 fristgerecht gekündigt. AN konnte 5 Tage Urlaub nicht mehr nehmen. Im Vertrag...
von prof_haase
30.07.15, 23:27
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaub ausbezahlen ?
Antworten: 6
Zugriffe: 441

Re: Urlaub ausbezahlen ?

Hallo, also, da bin ich also der TE 8) So, gehen wir mal davon aus, dass AN einen Arbeitsvertrag hat, der auf dem Metall Tarif beruht. Wenn er seinen „Resturlaub“ so abfeiert wie beschrieben, dann handelt es sich um die letzten Tage die ihm gemäß Tarif-/ AV zusteht. Das soll bedeuten, wenn er im Dez...
von prof_haase
29.07.15, 21:41
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaub ausbezahlen ?
Antworten: 6
Zugriffe: 441

Re: Urlaub ausbezahlen ?

Hallo,

danke erst mal...

Was oder wer ist TE?
von prof_haase
28.07.15, 23:02
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaub ausbezahlen ?
Antworten: 6
Zugriffe: 441

Urlaub ausbezahlen ?

Hallo, folgendes fiktives BSP. Arbeitnehmer AN hat fristgerecht zum Ende eines Monats gekündigt. AN hat noch, z.B. 10 Tage Resturlaub, reicht diesen ein und bekommen ihn genehmigt. AN legt den Urlaub auf seine letzten 10 Arbeitstage. Nun wird an aber vorher Krank und die Krankheit geht z.B. 5 Tage i...
von prof_haase
23.09.14, 04:08
Forum: Sozialrecht
Thema: PKV und AG Anteil ....
Antworten: 10
Zugriffe: 588

Re: PKV und AG Anteil ....

Hallo, wie sie lauten müsste sei mal dahingestellt. Guck mal hier http://dejure.org/gesetze/SGB_V/257.html Da steht u.a. (2) Beschäftigte, die nur wegen Überschreitens der Jahresarbeitsentgeltgrenze oder auf Grund von § 6 Abs. 3a versicherungsfrei oder die von der Versicherungspflicht befreit und be...
von prof_haase
22.09.14, 12:17
Forum: Sozialrecht
Thema: PKV und AG Anteil ....
Antworten: 10
Zugriffe: 588

Re: PKV und AG Anteil ....

Hallo, erst mal danke für die Antworten hier. Gemäß des Beitrages von windlaf § 3 Nr. 62 EStG für Steuerfreiheit und § 257 SGB V habe ich Google gefragt und bin auf diese Seite gestoßen. http://www.haufe.de/personal/personal-office-premium/frotschergeurts-estg-3-nr62-222-zuschuesse-zur-krankenversic...
von prof_haase
21.09.14, 15:53
Forum: Sozialrecht
Thema: PKV und AG Anteil ....
Antworten: 10
Zugriffe: 588

Re: PKV und AG Anteil ....

Hallo, hier der Auszug: Dieser Zuschuss beträgt die Hälfte des Beitrags, der bei Versicherungspflicht in der gesetzlichen Krankenversicherung zu zahlen wäre (Rz. 14), höchstens jedoch die Hälfte des Betrags, den der Arbeitnehmer für seine Krankenversicherung tatsächlich zu zahlen hat. Damit ist die ...
von prof_haase
21.09.14, 13:35
Forum: Sozialrecht
Thema: PKV und AG Anteil ....
Antworten: 10
Zugriffe: 588

PKV und AG Anteil ....

Hallo zusammen, ich habe mal eine Frage bezüglich des AG Anteils der PKV. Also, Herr X ist PV versichert. Grundlage hier ist, dass Herr X mit seinem pa. Gehalt über der Versicherungspflichtgrenze liegt. Das AG zahlt seinen min. Anteil zur PKV gemäß 7,3 Prozent von 4.050 Euro = 295,65 Euro (ab 2014) ...