Die Suche ergab 404 Treffer

von FOC
06.09.13, 17:23
Forum: Mietrecht
Thema: Wie Wohnrecht nach Hauskauf vertraglich regeln?
Antworten: 12
Zugriffe: 4489

Re: Wie Wohnrecht nach Hauskauf vertraglich regeln?

@khmlev: Danke für Deine Antwort. Ich glaube es gibt ein Missverständnis zwischen "Kaufpreis zahlen" und "Kaufpreis erhalten" sowie Besitz und Eigentum. 1) Der Kaufpreis wird (nach Auflassungsvormerkung) sofort gezahlt (85% an Verkäufer und 15% auf Anderkonto). 2) Eigentumsumschreibung im Grundbuch ...
von FOC
06.09.13, 10:01
Forum: Mietrecht
Thema: Wie Wohnrecht nach Hauskauf vertraglich regeln?
Antworten: 12
Zugriffe: 4489

Re: Wie Wohnrecht nach Hauskauf vertraglich regeln?

Vielen Dank für Eure Antworten. Auf die Idee einer "Annahme eines Mietverhältnisses" bin ich nicht gekommen. Das ist ja heftig... Ein Mietverhältnis will der Käufer sicher verhindern, denn: 1) er müsste das alte Haus in Stand halten/setzen, um gesetzlichen Anforderungen zu genügen 2) er müsste Einko...
von FOC
05.09.13, 15:18
Forum: Mietrecht
Thema: Wie Wohnrecht nach Hauskauf vertraglich regeln?
Antworten: 12
Zugriffe: 4489

Wie Wohnrecht nach Hauskauf vertraglich regeln?

Nehmen wir an, dass der Käufer eines Einfamilienhauses vom Verkäufer (dem jetzigen alleinigen Bewohner) des Einfamilienhauses gebeten wird, dort noch 1 Jahr weiter wohnen zu dürfen. Nehmen wir weiter an, dass sich der Käufer Gedanken macht, wie er sicherstellen kann, dass das Einfamilienhaus nach de...
von FOC
27.07.13, 18:38
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Maklergebühren als Werbungskosten
Antworten: 2
Zugriffe: 244

Maklergebühren als Werbungskosten

Fallen Maklergebühren für Beratung/Abschluss von Pachtverträgen an, so können diese in der Anlage V der ESt-Veranlagung als Werbungskosten geltend gemacht werden. Ist es möglich, die Gesamtsumme der Maklergebühren über die (voraussichtliche) Zeit des Pachtvertrags zu verteilen, um bei der Steuerprog...
von FOC
19.03.13, 20:17
Forum: Immobilienrecht
Thema: Kann "befreiter Vorerbe" das Haus verkaufen?
Antworten: 5
Zugriffe: 3272

Re: Kann "befreiter Vorerbe" das Haus verkaufen?

Danke für die Antworten, die helfen mir.

@PurpleRain: Der Nacherbenvermerk schützt gutgläubige Käufer vor den Folgen der Nacherbschaft. Ferner wird dadurch der unentgeltliche oder teilentgeltliche Eigentumsübergang erschwert.
von FOC
19.03.13, 20:07
Forum: Immobilienrecht
Thema: Bitte um Hilfe mit Deutung von Grundbucheinträgen
Antworten: 9
Zugriffe: 1033

Re: Bitte um Hilfe mit Deutung von Grundbucheinträgen

Danke für die Erklärung zum Angebot. Zu dieser einseitigen Verpflichtung wird sich i.d.R. kein Verkäufer verleiten lassen - dann könnte er im vorliegenden Fall ja auch warten, bis er Eigentümer ist. Bzgl. der Kostenhaftung könnte man es so machen, dass der Verkäufer ein Deposit in Höher der Notargeb...
von FOC
13.03.13, 23:21
Forum: Immobilienrecht
Thema: Kann "befreiter Vorerbe" das Haus verkaufen?
Antworten: 5
Zugriffe: 3272

Re: Kann "befreiter Vorerbe" das Haus verkaufen?

Hmm, das hat es ja noch nie gegeben. Bin ich im falschen Forum oder gingen meine Fragen nicht online?

**Schubs nach oben** ;-´)

Ich würde mich freuen, wenn mir jemand etwas helfen könnte.
von FOC
13.03.13, 23:16
Forum: Immobilienrecht
Thema: Bitte um Hilfe mit Deutung von Grundbucheinträgen
Antworten: 9
Zugriffe: 1033

Re: Bitte um Hilfe mit Deutung von Grundbucheinträgen

Hallo khmlev., vielen Dank für Deine Antwort. Wie meinst Du das mit Angebot und Annahme? Würde man dann im (oder statt des) Kaufvertrag schreiben: a) der Verkäufer bietet an und nachdem er Eigentümer ist b) nimmt der Käufer an? Würden dann die Notargebühren statt doppelt für "gesamtschuldnerisch bei...
von FOC
11.03.13, 07:17
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: NACHTRÄGLICHE Hypothek bei Miethaus steuerlich absetzbar?
Antworten: 11
Zugriffe: 646

Re: NACHTRÄGLICHE Hypothek bei Miethaus steuerlich absetzbar

Aha, Danke - das macht Sinn.

Eine Möglichkeit könnte also der Erbfall sein?
Das unbelastete Miethaus wird vererbt und der Erbe muss ErbSteuer dafür zahlen. Wenn er dafür dann eine Hypothek aufs Haus aufnimmt, "um es nicht verkaufen zu müssen", wäre das also später als Werbungskosten absetzbar?!
von FOC
11.03.13, 07:12
Forum: Immobilienrecht
Thema: Bitte um Hilfe mit Deutung von Grundbucheinträgen
Antworten: 9
Zugriffe: 1033

Re: Bitte um Hilfe mit Deutung von Grundbucheinträgen

Vielen Dank für den Tipp, ich glaube aber, dass das bzgl. Steuer nicht nötig ist, da das Finanzamt das Geld zurück gibt, wenn der Deal platzt. Das bringe ich in Erfahrung uns poste es hier. Das Problem sehe ich bei den Notargebühren. Was kann man da machen, wenn man den Fall abdecken will, dass der ...
von FOC
09.03.13, 12:46
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: NACHTRÄGLICHE Hypothek bei Miethaus steuerlich absetzbar?
Antworten: 11
Zugriffe: 646

Re: NACHTRÄGLICHE Hypothek bei Miethaus steuerlich absetzbar

Danke, aber:
Wenn man aber nicht neu investiert sondern nur Eigenkapital wieder verfügbar machen will - wie sieht es dann aus?
von FOC
08.03.13, 17:38
Forum: Immobilienrecht
Thema: Kann "befreiter Vorerbe" das Haus verkaufen?
Antworten: 5
Zugriffe: 3272

Kann "befreiter Vorerbe" das Haus verkaufen?

Nehmen wir an Eigentümer A möchte ein Miethaus verkaufen und es stünde im Grundbuch: >>Niesbrauch für Person A löschbar bei Todesnachweis. Gemäß Bewilligung 1995 (ON ... Blatt ...) 1996 Der in Abt.1 eingetragene EIGENTÜMER ist A ist befreiter Vorerbe nach Person X (schon gestorben). Nacherbe ist Per...
von FOC
08.03.13, 17:29
Forum: Immobilienrecht
Thema: Bitte um Hilfe mit Deutung von Grundbucheinträgen
Antworten: 9
Zugriffe: 1033

Bitte um Hilfe mit Deutung von Grundbucheinträgen

Nehmen wir einmal an, man wolle ein bebautes Grundstück von Person B kaufen, die das Objekt selbst erst billig von Person A eingekauft hat, um es teuer zu verkaufen. Nehmen wir an, im Grundbuch stünde der Verkäufer B noch nicht drin, sondern nur eine Auflassungsvormerkung für diesen, weil er es selb...
von FOC
08.03.13, 17:02
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: NACHTRÄGLICHE Hypothek bei Miethaus steuerlich absetzbar?
Antworten: 11
Zugriffe: 646

NACHTRÄGLICHE Hypothek bei Miethaus steuerlich absetzbar?

Angenommen es wird ein Miethaus gekauft und ohne Hypothek bezahlt. Angenommen es wird später eine Hypothek aufgenommen. Können dann die Zinsen für diese NACHTRÄGLICHE Hypothek dann steuermindernd von den Mieten abgezogen werden? Ich meine mich zu erinnern, dass das Finanzamt dann so tut als ob die H...
von FOC
29.11.12, 16:32
Forum: Baurecht
Thema: Wie möglichst einfach Grundbuch-Eintrag löschen lassen?
Antworten: 0
Zugriffe: 287

Wie möglichst einfach Grundbuch-Eintrag löschen lassen?

Nehmen wir an, dass im Grundbuch noch aus dem Jahre 1900 ein Satz stünde, der besagt, dass zugunsten vieler anderer Grundstücke (die z.T. nicht einmal in der Nähe liegen!) das Grundstück (privatrechtlich) nur mit 1-Familienhäusern bebaut werden darf obwohl der (öffentlich-rechtliche) Bebauungsplan g...