Die Suche ergab 36 Treffer

von Rainer Dynszis
28.10.14, 22:30
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Reparaturkosten aufgrund mangelhafter Wartung
Antworten: 14
Zugriffe: 1468

Re: Reparaturkosten aufgrund mangelhafter Wartung

Meines Erachtens gehört das Thema eher hier hin, anstatt im Schadens- u. Produkthaftungsrecht. Oh, Verzeihung. Ich dachte "Schadens- u. Produkthaftungsrecht", weil die Weigerung des V mit einem Schadensersatzanspruch begründet wird. Folgende Frage noch: Wie stellt der Handwerker die turnusmäßigen W...
von Rainer Dynszis
28.10.14, 16:57
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Reparaturkosten aufgrund mangelhafter Wartung
Antworten: 14
Zugriffe: 1468

Reparaturkosten aufgrund mangelhafter Wartung

Ein Vermieter V habe naturgemäß einige Mietwohnungen, außerdem einen Vertrag mit dem Handwerker H über die jährliche Wartung der dort vorhandenen Heizungen. Der Hersteller der Heizungen schreibt für die jährliche Wartung einen turnusmäßigen Austausch bestimmter Verschleißteile vor, die vom Handwerke...
von Rainer Dynszis
21.09.14, 00:21
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Skateboardfahrer auf der Straße angefahren - wer ist Schuld?
Antworten: 46
Zugriffe: 3221

Re: Skateboardfahrer auf der Straße angefahren - wer ist Sch

Jetzt fragt sich eben nur noch, was einen Skateboard-Sportler (§ 31 StVO) vom radfahrenden 6-Jährigen (§ 2 Abs. 5 StVO) unterscheidet? Nach meiner Erfahrung: Die Einsichtsfähigkeit ist es sicherlich nicht. Es hätte auch ein kleines Kind sein können, welches auf die Strasse rennt. Was dann vielleich...
von Rainer Dynszis
15.09.14, 13:59
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: unsoziale Persönlichkeit, die zu Kriminalität neigt?
Antworten: 10
Zugriffe: 1307

Re: unsoziale Persönlichkeit, die zu Kriminalität neigt?

Tangom hat geschrieben:gibt es so etwas wie einen "kriminellen Menschschlag", der zum Rechtsbruch neigt?
Ganz unbedingt! Sie möchten "Soziopathie" googeln, und sich auch die verwandten Begriffe ("Psychopathie" etc.) anschauen.
von Rainer Dynszis
05.09.14, 17:38
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Eigenimport ohne irgendwelche Unterlagen?
Antworten: 0
Zugriffe: 492

Eigenimport ohne irgendwelche Unterlagen?

Ein Verbraucher hat vom Versandhändler in den USA Ware gekauft, zum Gesamtpreis von 2500 USD inklusive Versand, exklusive Einfuhrumsatzsteuer, die zusätzlich vorab entrichtet wurde. Dem Verbraucher wurde die Ware (einwandfrei) an die Haustür geliefert, aber wirklich nur die nackte Ware. Ohne alle Pa...
von Rainer Dynszis
02.09.14, 10:52
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Schwere Körperverletzung und Schadensersatz
Antworten: 2
Zugriffe: 556

Re: Schwere Körperverletzung und Schadensersatz

Frage : kann B direkt von C zusätzlich einen Schadensersatz verlangen oder ist diese Angelegenheit mit dem Anspruch gegenüber der Versicherung von C erledigt? Der Anwalt von B wird üblicherweise jedermann und seinen Hund und selbstverständlich auch C persönlich verklagen. Das empfiehlt sich schon d...
von Rainer Dynszis
01.09.14, 19:58
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Betrug: Strafrecht vs Zivilrecht
Antworten: 10
Zugriffe: 1279

Re: Betrug: Strafrecht vs Zivilrecht

Der Vertrag kommt natürlich zustande - nur hat der Lieferant ggf. Schwierigkeiten das zu beweisen, wenn der Besteller peinlich darauf achtet keine Konkreten Beweise zu hinterlassen... Gut, nehmen wir einmal an, das wäre so: Der Lieferant hat etwas geliefert, ohne beweisen zu können, dass eine Beste...
von Rainer Dynszis
01.09.14, 19:54
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Strafbarkeit des Rechtsanwalts bei Vollmachtsmanipulation
Antworten: 4
Zugriffe: 849

Re: Strafbarkeit des Rechtsanwalts bei Vollmachtsmanipulatio

Googel mal "Vetter Urkundenfälschung Vollmacht" und guck Dir den ersten Treffer an.
von Rainer Dynszis
01.09.14, 11:37
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Betrug: Strafrecht vs Zivilrecht
Antworten: 10
Zugriffe: 1279

Re: Betrug: Strafrecht vs Zivilrecht

Dann ist das der Grund dafür, dass wir aneinander vorbeireden. Offenbar hast Du die Vorstellung, ein Betrüger würde so tun können, als ob er etwas bestellen würde, aber weil er eben nur so tut als ob, kommt kein Vertrag zustande. Das aber kann es nicht geben, denn im BGB steht: Eine Willenserklärung...
von Rainer Dynszis
31.08.14, 21:57
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Betrug: Strafrecht vs Zivilrecht
Antworten: 10
Zugriffe: 1279

Re: Betrug: Strafrecht vs Zivilrecht

Nicht verstanden was ich meine? Beim Betrug (und das ist ja der Unterschied zu der zivilrechtlichen Forderung) muss ja eben nicht der Auftrag (Vertrag) bewiesen werden - sondern ggf. dass der Leistende diesen irrtümlich annahm. Mit Sicherheit habe ich jetzt nicht verstanden, was Du sagen willst, we...
von Rainer Dynszis
31.08.14, 18:36
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: gefälschte Ware ersteigert
Antworten: 11
Zugriffe: 1679

Re: gefälschte Ware ersteigert

Das befreit den VK aber nicht von der Pflicht, das Vereinbarte zu liefern. Im §434 BGB steht eindeutig: (3) Einem Sachmangel steht es gleich, wenn der Verkäufer eine andere Sache oder eine zu geringe Menge liefert. Man bräuchte schon eine sehr gute Ausrede, um zu beweisen, dass man nicht wusste das...
von Rainer Dynszis
31.08.14, 16:23
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Betrug: Strafrecht vs Zivilrecht
Antworten: 10
Zugriffe: 1279

Re: Betrug: Strafrecht vs Zivilrecht

Verkürzt sich dabei nicht durch die Einlassung "kein Auftrag" der Beweis für einen Betrug erheblich ? Ich glaube: Nein, das Beweisproblem wird gegebenenfalls bloß verschoben. Wo andernfalls der mangelnde Zahlungswille erst bewiesen werden müsste, muss nun stattdessen bewiesen werden, dass der Leist...
von Rainer Dynszis
04.08.14, 16:03
Forum: Schadens- u. Produkthaftungsrecht
Thema: Ersatzpflicht für Schäden durch Panikhandlungen?
Antworten: 1
Zugriffe: 396

Ersatzpflicht für Schäden durch Panikhandlungen?

Beim Hobbykoch K gerate überhitztes Fritierfett in Brand, woraufhin der K in besinnungsloser Panik den Topf mitsamt dem brennenden Öl aus dem Fenster im 1. Stock wirft. Ein Passant wird getroffen und erleidet schwere Verbrennungen. Ist K dafür haftbar zu machen? Es scheint mir widersinnig, zu behaup...
von Rainer Dynszis
10.01.14, 11:00
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Können Garantieversprechen betrügerisch sein?
Antworten: 5
Zugriffe: 249

Können Garantieversprechen betrügerisch sein?

Das Nachfolgende ist eine Übertragung eines realen Sachverhalts auf eine andere Produktkategorie, um den den Forenregeln gerecht zu werden. Nehmen wir einmal an, wir hätten einen Hersteller von Küchenmessern mit einer Klinge aus Keramik anstatt Stahl. Der Hersteller preist die hervorragende "Schnitt...
von Rainer Dynszis
16.12.13, 20:31
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Jugendlicher fährt vier Menschen tot. Konsequenzen?
Antworten: 34
Zugriffe: 1188

Re: Jugendlicher fährt vier Menschen tot. Konsequenzen?

dann können wir uns ja eine sachliche diskussion sparen und das ganze an den stammtisch verschieben. Ich sehe den Widerspruch nicht. Ich will aber gern zugeben, dass ich mit dem Begriff "Stammtisch" nicht wirklich etwas anfangen kann und deshalb nicht weiß, was genau Du damit sagen möchtest. Vielle...