Die Suche ergab 37 Treffer

von Robert64
01.09.15, 13:40
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Ferienhaus verwüstet
Antworten: 22
Zugriffe: 3093

Re: Ferienhaus verwüstet

Ja, vergangenes Wochenende!

und nein, es waren keine Ausländer.
(Sorry, aber diese m.e. überaus blöde Frage habe ich in dem Zusammenhang am häufigsten gestellt bekommen!)

Einige 'Kleinigkeiten' könnte ich noch erwähnen aber das beschriebene ist das 'schlimmste'
von Robert64
01.09.15, 13:10
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Ferienhaus verwüstet
Antworten: 22
Zugriffe: 3093

Ferienhaus verwüstet

Hallo *all hoffe das ist hier richtig und gehört nicht in 'Mietrecht'! Eckdaten: Ein Privatmann hat ein Haus an der Küste, das er offiziell vermietet. Lt. Mietvertrag muß der Mieter das Haus um 10:00 verlassen, dann kommt das Reinigungsteam, danach, ab 14:00 der neue Mieter. Angenommen der Mieter ve...
von Robert64
09.07.15, 16:07
Forum: Reiserecht
Thema: Gebühren bei Storno eines Ferienhauses
Antworten: 9
Zugriffe: 1869

Re: Gebühren bei Storno eines Ferienhauses

Vielen Dank für die Erläuterungen. Dann wird der Vermieter nun dem Mieter mitteilen, das er den sich aus der Staffel ergebenen % Betrag weiterhin von der Anzahlung einbehält. Wenn sich eine Vermietung ergibt, bekommt er das Geld zurück, steht das Haus leer bleibt das Geld beim Vermieter. Auch wenn d...
von Robert64
09.07.15, 12:41
Forum: Reiserecht
Thema: Gebühren bei Storno eines Ferienhauses
Antworten: 9
Zugriffe: 1869

Re: Gebühren bei Storno eines Ferienhauses

Vielen vielen dank! mir kommt da so ein Gedanke ... Wenn der Vermieter nachweisen kann, das er seine 'normalen' Werbetätigkeiten = Präsenz in diversen Internetportalen nicht unterbrochen hat und er trotzdem in dem Zeitraum nicht vermieten konnte (oder nur teilweise) dann ist der nachweisbare Schaden...
von Robert64
09.07.15, 08:35
Forum: Reiserecht
Thema: Gebühren bei Storno eines Ferienhauses
Antworten: 9
Zugriffe: 1869

Re: Gebühren bei Storno eines Ferienhauses

Vielen Dank!

Die Antwort hilft schonmal sehr!

Nur aus Neugier ...

wenn der Vermieter keine AGB hat
(jedenfals nicht EXTRA)

Wird das trotzdem als AGB gewertet?
Immerhin steht es in dem Vetrag und der Mieter (ein RA) hat das so unterschrieben!

Muß man AGB's haben?
vielen Dank!
von Robert64
09.07.15, 07:35
Forum: Reiserecht
Thema: Gebühren bei Storno eines Ferienhauses
Antworten: 9
Zugriffe: 1869

Gebühren bei Storno eines Ferienhauses

Hallo *all, wenn ein Ferienhaus vermietet wird und im Vertrag die Kosten für einen Rücktritt geregelt sind... Bsp.: 60 bis 45 Tage vor Mietbeginn 10 % (mind. 50 Euro) 44 bis 30 Tage ... 20 % ... Muß dann auch dieser Satz im Vertrag stehen, damit die Bedingung gültig ist? "Dem Mieter wird hiermit aus...
von Robert64
18.06.15, 08:06
Forum: Immobilienrecht
Thema: Kauf einer ETW, was mindert die Grunderwerbssteuer
Antworten: 6
Zugriffe: 410

Kauf einer ETW, was mindert die Grunderwerbssteuer

Hallo *all hoffe das ist der richtige Platz. Wie ist das mit dem 'fest verbauten' Sachen wenn man eine ETW verkauft? Was zählt dazu? - Galerieschienen (für Bilder) - Türriegel (zusätzliche Einbruchsicherung) - 2 Durchlauferhitzer - Sonderanfertigung einer sehr individuellen Duschtür - Rollo - Plisse...
von Robert64
07.05.15, 13:29
Forum: Immobilienrecht
Thema: NK Abrechnung bei Eigentümer wechsel zum 1.9.2014
Antworten: 7
Zugriffe: 297

Re: NK Abrechnung bei Eigentümer wechsel zum 1.9.2014

Dann war wohl alles richtig Es gibt nur eine Abrechnung. K hat beim Kauf den Verwalter gebeten eine Abrechnung zu machen. Dieser meinte er würde nur eine für das ganze Jahr machen. Aber das wäre kein Nachteil für K Nun hat er die verschiedenen Kosten über verschiedene Schlüssel, mal 'Anzahl QM', mal...
von Robert64
07.05.15, 09:12
Forum: Immobilienrecht
Thema: NK Abrechnung bei Eigentümer wechsel zum 1.9.2014
Antworten: 7
Zugriffe: 297

NK Abrechnung bei Eigentümer wechsel zum 1.9.2014

Hallo *all wenn K zum 1.9.2014 eine ETW in einer Wohnanlage gekauft hat, ist es rechtens das er in der Jahres NK Abrechnung anteilig für die im gesamten Jahr 2014 aufgelaufenen Kosten bezahlen muß? Bsp.: in 2014 wurde für 1000 Euro im Haus repariert 750 Euro von 01.14. - 31.08.14, 250 Euro ab 1.09. ...
von Robert64
03.12.14, 12:04
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 5 % über dem Basizins, mindestens 8 %
Antworten: 4
Zugriffe: 368

Re: 5 % über dem Basizins, mindestens 8 %

Bedenken Sie aber wenn Sie einen Anwalt beißen wollen, dass der auch Zähne hat, oft sogar die schärferen. :wink:
M.E. muß man das nur fürchten, wenn man sich etwas zu schulden kommen lassen hat

Das ist "in diesem Fall 8) " nicht der Fall

Danke!
von Robert64
03.12.14, 11:35
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 5 % über dem Basizins, mindestens 8 %
Antworten: 4
Zugriffe: 368

Re: 5 % über dem Basizins, mindestens 8 %

Ok, danke

Es handelt sich bei der Forderung und der Anwaltskanzlei um 'bekannte' Abzocker!
Wenn der 8% Passus nicht gesetzlich ist, kann B das irgendwo melden um den Anwalt zu ärgern?
von Robert64
03.12.14, 11:20
Forum: Verbraucherrecht
Thema: 5 % über dem Basizins, mindestens 8 %
Antworten: 4
Zugriffe: 368

5 % über dem Basizins, mindestens 8 %

Hallo *all,

angenommen A meint, das er Geld von B zu bekommen hat.
A beauftragt eine Inkasso Anwalt
Dieser schreibt an B:
290,84 Hauptforderung 5%-Punkte über dem Basiszins, mindestens 8 % Zinsen

das mit dem x % über dem Basizins kenn ich irgendwoher, aber mindestens 8 %?
ist das rechtens?
Danke
von Robert64
20.11.14, 12:20
Forum: Baurecht
Thema: Kanalverlauf / Oberflächenwasser
Antworten: 12
Zugriffe: 1779

Re: Kanalverlauf / Oberflächenwasser

D.h. Anteil der bebauten Fläche auf dem Grundstück = ca 100% ?? Den Bebauungsplan möchte ich mal sehen. ??? 70 % der Rasenfläche = 100 % der bebauten Fläche auf dem Grundstück? Verstehe ich nicht Es ist nur einfach so, das ich hinter dem Haus / der Terrasse einen rd. 2,5 Meter breiten Rasenstreifen...
von Robert64
19.11.14, 17:00
Forum: Baurecht
Thema: Kanalverlauf / Oberflächenwasser
Antworten: 12
Zugriffe: 1779

Re: Kanalverlauf / Oberflächenwasser

Kurze Info zu Ferienhaus: Es liegt an der Nordseküste, Luftlinie 250/300 Meter zum Deich/Strand Es ist eine Ferienhaussiedlung die so um 1970 entstanden ist. Teilweise sehr eng, die Stadt hat wenig bis keine Unterlagen. (ein Nachbar wollte ausbauen, das war 'Schwierig') Die Siedlung hat 5-6 Haustype...
von Robert64
19.11.14, 13:25
Forum: Baurecht
Thema: Kanalverlauf / Oberflächenwasser
Antworten: 12
Zugriffe: 1779

Re: Kanalverlauf / Oberflächenwasser

Hallo cobold64, danke für die Antwort! Da auf dem Nachbargrundstück ein Abfluss auf dem Weg ist, gehe ich davon aus, das die Einleitung erlaubt ist. ( es war ja jemand von der Stadt vor Ort, die hätten das doch sonst bemängelt? Oder?? ) Aber andererseits weiß niemand wo der Abfluß hin geht, könnte a...