Die Suche ergab 121 Treffer

von feller
12.02.16, 19:11
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Abtretungsfist
Antworten: 1
Zugriffe: 600

Abtretungsfist

1.) Nach § 300 Abs. 1 Nr. 2 und 3 InsO kann die Restschuldbefreiung auf Antrag bereits nach 3, bzw, 5 Jahre beschieden werden. Fällt mit positiver Bescheidung über die vorzeitige Restschuldbefreiung auch die Abtretungsfrist oder wird diese angepasst? Ich fand dazu nichts im Gesetz. 2.) Der Antrag au...
von feller
23.01.16, 22:30
Forum: Insolvenzrecht
Thema: § 296 (1) S. 2 InsO versus Akte
Antworten: 0
Zugriffe: 769

§ 296 (1) S. 2 InsO versus Akte

Aus § 296 InsO (1) S. 2: „...Der Antrag“ auf Versagung der Restschuldbefreiung „kann nur binnen eines Jahres nach dem Zeitpunkt gestellt werden, in dem die Obliegenheitsverletzung dem Gläubiger bekanntgeworden ist.“ Im Insolvenzverfahren kann somit die „Kenntnis“ über bestimmte und relevante Informa...
von feller
22.01.16, 16:51
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Schreiben des Treuhänders ...
Antworten: 1
Zugriffe: 545

Schreiben des Treuhänders ...

Angenommen seit Beginn des Verbraucherinsolvenzverfahrens des S mit angekündigter Restschuldbefreiung sei S halbtags angestellt und halbtags selbständig. S sei über § 35 InsO ... befreit worden. S würde in beiden Einkommensarten weit unterhalb der Pfändungsfreigrenze verdienen, trotzdem habe S aber ...
von feller
28.12.15, 23:53
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: ukrainisches, russisches und deutsches Recht
Antworten: 1
Zugriffe: 901

ukrainisches, russisches und deutsches Recht

Angenommen
A besitzt Ländereien und diverse Immobilien auf der Krim. Wie findet man einen Anwalt wegen Erbrechts, der soetwas beratend übernational sicher im Sinne des Erblassers abwickeln kann?

Die von der Anwaltskammer angebotenen Anwälte können das allesamt nach Prüfung nicht.
von feller
28.12.15, 23:37
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Frage zur Bemessung - außergerichtlicher Streitwert
Antworten: 8
Zugriffe: 1843

Re: Frage zur Bemessung - außergerichtlicher Streitwert

webelch hat geschrieben:Dann warten wir gespannt auf den Erfahrungsbericht des betuchten Mandanten... :-)

Bis dato schweigt Anwalt und dessen Kanzlei! Offenbar hat er seine ermäßígte "Gage" für "Nichts" lieber hingenommen!
von feller
28.12.15, 23:31
Forum: Transport- und Speditionsrecht
Thema: Paketstation - nicht abgeholt - Portofrage
Antworten: 2
Zugriffe: 2076

Paketstation - nicht abgeholt - Portofrage

Angenommen A (gewerblicher Verkäufer) habe an die von B gewünschte aufgegebene Paketstationsadresse Ware (Paket) geliefert. Laut Nachforschungsantrag und Tracking wurde das Paket dort nicht rechtzeitig von B abgeholt und gelangte so wieder zurück an A. Frage: Wenn B Verbraucher ist, ist dann A verpf...
von feller
23.10.15, 21:30
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Fachanwalt gesucht ...
Antworten: 1
Zugriffe: 874

Fachanwalt gesucht ...

X besitze in der Theorie diverse Gewerbe- und Ferienimmobilien, die nun vom Staat/Land/Stadt für die "Flüchtigsproblematik" zwangsgenutzt werden sollen.

Meine Frage:

Welche Art Fachanwalt sollte X in der Sache beauftragen?


Gruß

Frank
von feller
11.10.15, 21:13
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Frage zur Bemessung - außergerichtlicher Streitwert
Antworten: 8
Zugriffe: 1843

Re: Frage zur Bemessung - außergerichtlicher Streitwert

Der betuchte Mandant wird - in der Theorie - einen Streitwert selbst auf 1000 Euro festlegen, die Gebühren dafür errechnen lassen und diese überweisen. Gleichzeitig wird er ein angemessenes Schreiben an den Rechtsanwalt und dessen Kanzlei richten und ihn dann klagen lassen. Ein Gericht wird dann Klä...
von feller
09.10.15, 09:18
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Frage zur Bemessung - außergerichtlicher Streitwert
Antworten: 8
Zugriffe: 1843

Re: Frage zur Bemessung - außergerichtlicher Streitwert

Es ist dem Mandanten in der Theorie schon klar, dass er den beauftragten Rechtsanwalt bezahlen muss, auch wenn er dessen Tätigkeit im Nachhinein als überflüssig ansieht. Es dürfte dem Rechtsanwalt auch kaum entgangen sein, dass er einen Mandanten künftig verloren hat. Denn weil von diesem Anwalt urs...
von feller
06.10.15, 10:10
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Frage zur Bemessung - außergerichtlicher Streitwert
Antworten: 8
Zugriffe: 1843

Frage zur Bemessung - außergerichtlicher Streitwert

Angenommen die Baubehörde verlange per Bescheid etwas, was kein Bauunternehmen nachhaltig aufgrund der Bodenverhältnisse durchführen wolle. Es bestünde nur ein von Bauherr sogar angenommes Angebot von 1000 Euro, das die beauftragete Baufirma aber nicht mehr durchführen wollte. Gegen diesen Bescheid ...
von feller
10.09.15, 08:52
Forum: Mitgliederinformationen u. Support
Thema: Paswort ändern
Antworten: 1
Zugriffe: 144

Paswort ändern

Wo ändere ich mein Passwort bei recht.de?
Gruß
Frank
von feller
02.09.15, 07:20
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Gutachter fiktives Gehalt
Antworten: 9
Zugriffe: 869

Re: Gutachter fiktives Gehalt

Danke. Im BGH-Urteil wurde wegen des entschieden Falls (Arzt) der BAT als Vergleichsmaß herangezogen. Danach geht nur um die Ausbildung. Klarheit existiert aber imner noch nicht. Wie x1=Krankheit, x2=Alter und der x3=Lebenslauf als solcher ..., im Einzelnen zu bewerten sind - steht damit weiterhin i...
von feller
31.08.15, 16:55
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Gutachter fiktives Gehalt
Antworten: 9
Zugriffe: 869

Re: Gutachter fiktives Gehalt

Die angemessene Tätigkeit ist regelmäßig das Ergebnis von Ausbildung und Berufserfahrung gemindert um Alter, Familienstatus und Gesundheit geteilt durch das Problem, in einem eröffneten Insolvenzverfahren einen gutdotierten Job zu bekommen. Nun - das mag viielleicht in einem Urteil oder Kommentar o...
von feller
31.08.15, 11:59
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Gutachter fiktives Gehalt
Antworten: 9
Zugriffe: 869

Re: Gutachter fiktives Gehalt

Meine ursprüngliche Frage war: Wie nennt man die Gutachter, die ein fiktives Gehalt eines Selbstständigen in der Privatinsolvenz aufgrund seines Lebenslaufes und Ausbildunggrades verwertbar ermitteln können? Wer macht das - im Auftrag? Es heißt in : § 295 (1) InsO, dass ein Insolventer eine angemess...
von feller
25.08.15, 11:30
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Gutachter fiktives Gehalt
Antworten: 9
Zugriffe: 869

Gutachter fiktives Gehalt

Wie nennt man die Gutachter, die ein fiktives Gehalt eines Selbstständigen in der priv. Ins. aufgrund seines Lebenslaufes und Ausbildunggrades verwertbar ermitteln können? Wer macht das - im Auftrag?

Gruß

Frank