Die Suche ergab 89 Treffer

von Frisch_ling
20.05.15, 22:12
Forum: Mietrecht
Thema: vom Mieter getäuscht
Antworten: 38
Zugriffe: 1908

Re: vom Mieter getäuscht

@winterspaziergang Aus den dargelegten Fakten lese ich noch nicht, dass wirklich eine bewusste Täuschung vorlag. - Der VM fordert am 2.12. Einsicht in die letzten Gehaltsabrechnungen. - Der Mietinteressent M legt Abrechnungen aus Oktober und November vor, neuere kann er nicht haben. - Jetzt hätte de...
von Frisch_ling
19.05.15, 20:48
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Krankschreibung nach 16 Uhr -> Wertung der Arbeitszeit ?
Antworten: 4
Zugriffe: 528

Re: Krankschreibung nach 16 Uhr -> Wertung der Arbeitszeit ?

Da der AN von MO bis FR krankgeschrieben ist, ist es im Endeffekt doch egal, wie viele Stunden für den Tag gutgeschgeschrieben werden: Ob 5x5 Stunden oder 3x8,3 sollte doch dann auf dieselbe Wochenarbeitszeit kommen.

-> demnach 5 Stunden
von Frisch_ling
15.05.15, 09:22
Forum: Sozialrecht
Thema: Vorzeitige Beendigung Elternzeit
Antworten: 2
Zugriffe: 303

Re: Vorzeitige Beendigung Elternzeit

Möchte die Mutter denn wieder Vollzeit arbeiten? Falls nein, wäre zu überlegen, ob sie Teilzeit während der Elternzeit arbeitet. Bis zu 30 Wochenstunden sind möglich, ohne dass der Elternzeitstatus verloren geht. Die Untergrenze liegt bei 15 Wochenstunden. Während der Elternzeit Teilzeit zu arbeiten...
von Frisch_ling
13.05.15, 10:58
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Ausbildungsende nach 1.7 Urlaubsanspruch
Antworten: 12
Zugriffe: 552

Re: Ausbildungsende nach 1.7 Urlaubsanspruch

Was steht den wörtlich zum Ausbildungsende im Vertrag? Gibt es eine schriftliche Zusage zur anschließenden Weiterbeschäftigung? Wenn als Ende der Ausbildung der 30.6. festgehälten wäre und keine Vereinbarung über Weiterbeschäftigung getroffen wurde, hat der Azubi ab 1.7. ohnehin frei. Selbstverständ...
von Frisch_ling
12.05.15, 22:45
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Pflegekind und unbezahlter Urlaub
Antworten: 35
Zugriffe: 1846

Re: Pflegekind und unbezahlter Urlaub

Die Regelung im zugrunge liegenden Tarifvertrag liest sich recht großzügig. Die meisten AN kennen einen Anspruch auf unbezahlten Urlaub gar nicht, da ist man auf den guten Willen des AG angewiesen. Der Knackpunkt liegt m. E. in den "dringenden" betrieblichen Gründen. Dringende betriebliche Gründe si...
von Frisch_ling
10.05.15, 23:42
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Pflegekind und unbezahlter Urlaub
Antworten: 35
Zugriffe: 1846

Re: Pflegekind und unbezahlter Urlaub

Zum Alter des Kindes wurde im OP nichts gesagt. Man kann sich seinen Kinderwunsch auch durch die Aufnahme eines Pflegekindes erfüllen. Das Pflegekind unterscheidet sich vom Adoptivkind dadurch, dass es juristisch weiter zu seiner Herkunftsfamilie gehört [...]. und Pflegeeltern, die ein Kind auf Daue...
von Frisch_ling
10.05.15, 16:53
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Pflegekind und unbezahlter Urlaub
Antworten: 35
Zugriffe: 1846

Re: Pflegekind und unbezahlter Urlaub

Für ein Pflegekind steht den aufnehmenden Eltern allerdings Elternzeit wie bei leiblichen Kindern zu. Anträge auf Reduzierung der Arbeitszeit oder komplette Freistellung kann der AG dann nur unter erschwerten Bedingungen ablehnen. Blöd ist, dass man - im Gegensatz zu einer Schwangerschaft - nicht we...
von Frisch_ling
23.09.14, 22:58
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsunfall
Antworten: 5
Zugriffe: 2832

Re: Arbeitsunfall

... und nicht zu vergessen der unterschiedliche Auftrag der jeweiligen Leistungsträger. Die Krankenkasse (wenn private Unfallursache) muss lediglich medizinisch notwendige Leistungen übernehmen. Die BG oder in Folge dann der Rentenversicherungsträger hat die Aufgabe, die Arbeitskraft dauerhaft zu Er...
von Frisch_ling
16.09.14, 22:03
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Hofdienst / Aufräumdienst in der Schule
Antworten: 7
Zugriffe: 1527

Re: Hofdienst / Aufräumdienst in der Schule

Hannah.H hat geschrieben:Hallo,
Welche Erziehungsmaßnahmen soll dieser Dienst bringen? A) Ich werfe meinen Müll auf den Boden, denn ein anderer hebt den ja eh auf oder B) Ich sammel den Müll der anderen Leute ein.
C) Ich werfe keinen Müll auf den Boden, da ich anderen die ihnen zustehende Pausenzeit stehle.
von Frisch_ling
30.07.14, 11:58
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Supportzeit = Reacktionszeit
Antworten: 10
Zugriffe: 620

Re: Supportzeit = Reacktionszeit

Reaktionszeit heisst erstmal nur, dass initial reagiert wird. D. h. der Kunde bekommt beispielsweise eine Nachricht i. S. v. "wir haben Ihr Problem gesehen und bemühen uns um eine umgehende Lösung.". Diese muss je nach Service Level innerhalb von 24 erfolgen. Und da würde ich mit den 24h auch einen ...
von Frisch_ling
30.07.14, 11:32
Forum: Sozialrecht
Thema: Elterngeld beziehen und trotzdem Vollzeit arbeiten?
Antworten: 3
Zugriffe: 549

Re: Elterngeld beziehen und trotzdem Vollzeit arbeiten?

Während dem Bezug von Elterngeld dürfen bis zu 30 Stunden wöchentlich gearbeitet werden, allerdings wird das Elterngeld bis auf den Sockelbetrag (300EUR) mit dem Gehalt verrechnet. Wählt man die gestreckte Auszahlung, wird der monatliche Zahlbetrag halbiert und somit die Bezugsdauer verdoppelt. Das ...
von Frisch_ling
27.06.14, 20:34
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Wann "Blauer Brief" Voraussetzung für "Sitzenbleiben"? - NRW
Antworten: 6
Zugriffe: 5655

Re: Wann "Blauer Brief" Voraussetzung für "Sitzenbleiben"? -

Wie waren denn die Noten der Klassenarbeiten im ersten Schulhalbjar? Evtl. besteht ja gar nicht die Gefahr einer 5 im Endzeugnis, denn m. W. müssen am Schuljahresende die Noten des gesamten Schuljahres herangezogen werden. Müsste aus der entsprechenden Notenbildungsverordnung des Bundeslandes hervor...
von Frisch_ling
27.06.14, 20:21
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Muss ich altes Gehalt bei neuem AG nennen?
Antworten: 6
Zugriffe: 572

Re: Muss ich altes Gehalt bei neuem AG nennen?

Früher bekam der neue AG das bei unterjährgem Wechsel über die Lohnsteuerkarte mit. Inzwischen gibt es die elektronischen Bescheide, dann dürfte der formelle Weg Historie sein. Allerdings funktioniert natürlich immernoch der Griff zum Telefon. Ich würde eine solche Frage einfach umgehen und antworte...
von Frisch_ling
23.05.14, 21:23
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Schultasche müssen vor dem Klassenraum verbleiben/ Diebstahl
Antworten: 22
Zugriffe: 2688

Re: Schultasche müssen vor dem Klassenraum verbleiben/ Diebs

Also ich lese die Diskussion hier gerade zwiespältig. Juristisch kann ich nichts beitragen, aber als Mama zweier Grundschulkinder. Die Kommunikation hier ist sicher unglücklich gelaufen, aber so abwegig finde ich die Haltung der Schule nun auch nicht. An der GS meiner Kinder ist es üblich, dass die ...