Die Suche ergab 65 Treffer

von sueti
02.11.10, 13:37
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Auskunftspflicht des Vaters
Antworten: 31
Zugriffe: 4334

Re: Auskunftspflicht des Vaters

hallo, mal schauen ob ich die fragen alle beantworten kann. den bafög-antrag habe ich ihm im juni zugeschickt und er hat ihn unterschrieben zurück an mich gesendet, allerdings fehlten ja die unterlagen die dabei gehören. das mit den fallschirmsprüngen weiß ich, da ich noch frauen ausm verein kenne u...
von sueti
09.10.10, 19:43
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Auskunftspflicht des Vaters
Antworten: 31
Zugriffe: 4334

Re: Auskunftspflicht des Vaters

hallo, heute hatte ich ein gespräch mit einer dame von der hiesigen familienhilfe. dort habe ich erfahren, das es in unserer stadt solch einen beistand beim jugendamt garnicht mehr gibt. dafür hat es kein geld mehr gegeben und diese stelle wurde wie viele andere wegrationalisiert. das jugendamt hatt...
von sueti
08.10.10, 19:36
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Verhalten nach Kündigung?
Antworten: 1
Zugriffe: 270

Verhalten nach Kündigung?

Hallo, folgende Situation: AN (Therapeutin, 15 Stunden/Woche) ist zum 15.11. gekündigt. Sämtliche Patienten soll eine neue AN übernehmen, auch Hausbesuche. Gekündigte AN soll bis zum 15.11. Verwaltungsarbeiten machen, braucht nur noch einmal die Woche kommen, bekommt aber volles Gehalt bis zum Schlu...
von sueti
01.10.10, 12:01
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Auskunftspflicht des Vaters
Antworten: 31
Zugriffe: 4334

Re: Auskunftspflicht des Vaters

hallo,
vielen dank für die vielen antworten. wir werden jetzt abwarten. unsere unterlagen liegen dem bafög-amt vor. das mit dem restaurante wäre schöner gewesen, aber da er jeglichen kontakt ablehnt muß ich mir da jemanden anders suchen.. :oops:
ganz lieben gruß
sueti
von sueti
30.09.10, 20:36
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Auskunftspflicht des Vaters
Antworten: 31
Zugriffe: 4334

Re: Auskunftspflicht des Vaters

hallöchen, bei der unterhaltsvorschußstelle war ich nicht da er seinen unterhalt regelmäßig zahlt. es geht sich hier um die auskunftspflicht für den schüler-bafög-antrag. ich habe bei der sachbearbeiterin nachgefragt die für uns zuständig ist hier beim jugendamt. der unterhalt wurde vor 4,5 jahren b...
von sueti
30.09.10, 07:20
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Auskunftspflicht des Vaters
Antworten: 31
Zugriffe: 4334

Re: Auskunftspflicht des Vaters

hallo und vielen dank für die antworten. das problem ist, das der kv überhaupt keine auskunft gibt und meint der unterhalt für seine 2 kinder wäre sowieso zuviel. da er aber zahlt sagt das jugendamt sie seien nicht zuständig. das bafögamt sagt, wenn er keine belege vorlegt, gibts kein bafög. ich ren...
von sueti
17.09.10, 20:58
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Auskunftspflicht des Vaters
Antworten: 31
Zugriffe: 4334

Re: Auskunftspflicht des Vaters

vielen dank schonmal für die antworten. also, das bafögamt sagt, das mein sohn selber in der pflicht sei alles vorzuzeigen und zu besorgen. das jugendamt sagt, das er ja keinen unterhalt schulde, also seien sie nicht zuständig und ich selber habe jetzt 3 mal ihn aufgefordert auskunft zu geben. er ha...
von sueti
15.09.10, 20:22
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Auskunftspflicht des Vaters
Antworten: 31
Zugriffe: 4334

Auskunftspflicht des Vaters

hallo, ich bin etwas verunsichert. mein ex-mann und ich haben 2 kinder. der große ist 16 jahre der andere 4 jahre. als der kleine auf die welt kam wurde der unterhalt für beide vor gericht geregelt. letztes jahr war ich bei einer anwältin, mein ex hat ihr einen handschriftlichen brief geschrieben oh...
von sueti
22.07.10, 07:52
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Haus übertragen............
Antworten: 4
Zugriffe: 290

Re: Haus übertragen............

hallo, vielen dank für die antwort, die mich doch sehr beruhigt. gruß sueti
von sueti
19.07.10, 20:08
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Haus übertragen............
Antworten: 4
Zugriffe: 290

Haus übertragen............

Hallo, ich habe das Haus überschrieben bekommen von meinem Stiefvater.(Wert lag bei 160000) Meine Eltern leben nun unten und ich oben. Im Grundbuch steht jetzt eine Grundschuld von 75000 Euro (vom Umbau). Auch ist ein Niesbrauch eingetragen. Nun möchte ich gerne wissen ob da noch irgendwelche Forder...
von sueti
10.06.10, 19:35
Forum: Mietrecht
Thema: Mietkaution wann zurück?
Antworten: 8
Zugriffe: 298

Re: Mietkaution wann zurück?

hallo und danke für die antworten. ich meinte natürlich den 30.06.
gekündigt war die wohnung zum 31.01. und die wohnungsübergabe war am 29.01.
werde morgen den anwalt anrufen und nachfragen. hätte mir nur gerne weitere kosten gespart.
gruß sueti
von sueti
10.06.10, 08:52
Forum: Mietrecht
Thema: Mietkaution wann zurück?
Antworten: 8
Zugriffe: 298

Mietkaution wann zurück?

hallo, ich müßte eigentlich jetzt am 31.06. meine kaution wieder bekommen. da mich mein vermieter aber verklagt hat ich hätte die wohnung in einem nicht ordnungsgemäßen zustand übergeben , weiß ich jetzt nicht ob er die kaution zurückzahlen muß am 31.06. oder erst nach der verhandlung. mein anwalt d...
von sueti
25.05.10, 09:52
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: pflichtteil mindern?
Antworten: 3
Zugriffe: 529

Re: pflichtteil mindern?

hallo,

nein,nur mein stiefvater und die tote mutter von ihm standen im grundbuch. jetzt stehe ich alleine drin als eigentümerin und das wohnrecht auf lebenszeit für mama und stiefvater.

gruß sueti
von sueti
25.05.10, 09:19
Forum: Verbraucherrecht
Thema: rechnung vom schornsteinbauer bezahlen ohne endabnahme?
Antworten: 0
Zugriffe: 125

rechnung vom schornsteinbauer bezahlen ohne endabnahme?

hallo, vor 3 wochen hat der bruder vom hiesigen schornsteinfeger einen edelstahlschornstein gebaut. der bruder hat dann letzte woche donnerstag den schornstein abgenommen. die bescheinigung ist noch nicht da. deswegen hab ich die rechnung noch nicht bezahlt weil ich da sehr schlechte erfahrungen gem...
von sueti
24.05.10, 18:46
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: pflichtteil mindern?
Antworten: 3
Zugriffe: 529

pflichtteil mindern?

hallo, folgender fall: tochter bekommt von Mutter und deren Mann (Stiefvater also) das Haus überschrieben. Eltern bekommen Wohnrecht auf Lebenszeit. Tochter baut um für 75000 Euro, die ins Grundbuch eingetragen werden (Grundschuld), und zieht selbst auch mit 2 Kindern ein. Stiefvater hat noch einen ...