Die Suche ergab 950 Treffer

von Baden1957
07.08.14, 21:02
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Gerichtliches Verfahren
Antworten: 1
Zugriffe: 253

Re: Gerichtliches Verfahren

Hallo, das "Messen" des Inhaltes eines Öltankes ist tatsächlich kein "verwertbarer" Beweis, das würde m.E. ein Gericht auch so sehen. Auch das fehlen einzelner Nebenkostenabrechnungsjahre könnte ein Gericht als Benachteiligung des Mieters sehen, denn eine Begründung, warum so verfahren werden sollte...
von Baden1957
07.08.14, 20:50
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Verjährung trotz Ratenvereinbarung?
Antworten: 4
Zugriffe: 608

Re: Verjährung trotz Ratenvereinbarung?

Liebes Forum, wie würde sich der folgende Fall darstellen: Eine GbR und ein freischaffender Programmierer einigen sich bzgl. eines laufenden Projektes darauf, dass der Programmierer die Anteile der GbR für einen gewissen Betrag übernimmt. Der Vertrag wird schriftlich abgedchlossen und von beiden Se...
von Baden1957
07.08.14, 20:41
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Bekannter zahlt Schulden nicht, was tun?
Antworten: 3
Zugriffe: 1506

Re: Bekannter zahlt Schulden nicht, was tun?

Hallo, ein ehemaliger Freund dem ich knapp 3000€ mehr oder weniger freiwillig geliehen habe, zahlt seine Schulden nicht zurück. Wir haben dann im Februar 2014 Schuldscheine verfasst mit einem gewissen Zinssatz, um die Summe und die Leihe schriftlich festzuhalten. Als Rückzahlungsdatum haben wir dor...
von Baden1957
07.08.14, 20:26
Forum: Bank- u. Bürgschaftsrecht
Thema: verrechnungscheck richtige reihenfolge des namens?!
Antworten: 4
Zugriffe: 864

Re: verrechnungscheck richtige reihenfolge des namens?!

Hallo, es ist unerheblich, was in welcher Reihenfolge geschrieben wird, es muss lediglich hervor gehen, wer den V-Scheck einlösen darf, also i.d.R. nicht das Ehepaar Müller sondern Erich Mustermann oder Sandry Niedlich, dazu, was aber nicht verpflichtend wäre, die korrekte Anschrift. Noch Fragen? Sc...
von Baden1957
07.08.14, 20:21
Forum: Baurecht
Thema: Grobe Fahrlässigkeit oder Straftat durch Gerüstbaufirma
Antworten: 13
Zugriffe: 2614

Grobe Fahrlässigkeit oder Straftat durch Gerüstbaufirma

Hallo Wissensgemeinde, in einer baden-württembergischen Kleinstadt fliesst ein kleiner Fluß, 7 Brücken verbinden die Innenstadt mit den äußeren Bereichen. Die Hauptbrücke verbindet die Landesstraße und dürfte damit in Landesbesitz sein, die restlichen Brücken vermutlich städtisch. Eine Gerüstbaufirm...