Die Suche ergab 508 Treffer

von Stephan1
06.07.19, 19:58
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hauskauf von Erbengemeinschaft
Antworten: 23
Zugriffe: 1265

Re: Hauskauf von Erbengemeinschaft

Und bei dieser Zustimmung könnte es doch sein, dass er von den Anwälten übervorteilt wird? Worin sieht A ein Problem? A kauft von einer Erbengemeinschaft, das ist ganz normaler Kaufvertrag. A bezahlt somit Summe X, wie im Kaufvertrag benannt. Wenn die einzige Variable in einem Kaufvertrag der Kaufp...
von Stephan1
06.07.19, 18:19
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hauskauf von Erbengemeinschaft
Antworten: 23
Zugriffe: 1265

Re: Hauskauf von Erbengemeinschaft

Ein Makler erstellt keinen Kaufvertrag, das ist Sache des Notars. Ok, so wie A den Makler verstanden hat, hat dieser schon den Notar mit dem Vertragsentwurf beauftragt. Außer über den Kaufpreis wurden zwischen A und M aber noch keine weiteren Details (Übergabetermin, Übernahme Inventar, Notaranderk...
von Stephan1
06.07.19, 18:11
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hauskauf von Erbengemeinschaft
Antworten: 23
Zugriffe: 1265

Re: Hauskauf von Erbengemeinschaft

der Beurkundungstermin beim Notar, wo sich Käufer und Verkäufer treffen um den Kaufvertrag zu unterschreiben, ist eigentlich nicht dafür gedacht um noch Änderungswünsche vorzubringen. Dafür bekommt man den Entwurf vorab zugeschickt und kann mit der "Gegenpartei" über die Formulierung des Vertrags v...
von Stephan1
06.07.19, 16:51
Forum: Immobilienrecht
Thema: Hauskauf von Erbengemeinschaft
Antworten: 23
Zugriffe: 1265

Hauskauf von Erbengemeinschaft

Hallo zusammen, folgender fiktiver Fall: Person A möchte eine Immobilie von einer zerstrittenen Erbengemeinschaft (3 Erben E1, E2, E3, jeweils 1/3) erwerben, die Immobilie stand leer, wurde dann aber vor ca. 2 Jahren von E1 bezogen. Ob E1 die Immobilie mit Zustimmung von E2 und E3 bezogen hat, oder ...
von Stephan1
28.10.17, 16:24
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Kirchensteuerpflicht nach Zuzug aus Ausland
Antworten: 7
Zugriffe: 2514

Re: Kirchensteuerpflicht nach Zuzug aus Ausland

Wenn Du im Ausland lebst und arbeitest, brauchst Du in Deutschland keine Steuern zahlen. Daran ändert sich auch nichts, wenn Du in Deutschland einen Wohnsitz hast. Lediglich Einkünfte, die Du in Deutschland erzielst (z.B. Zinsen von einem deutschen Konto, Rentenzahlungen der deutschen Renteversicher...
von Stephan1
28.10.17, 15:57
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Baum auf Nachbargrundstück gestürzt
Antworten: 20
Zugriffe: 1792

Baum auf Nachbargrundstück gestürzt

Hallo, ich hoffe, es ist das richtge Forum, sonst gerne verschieben. Folgender fiktiver Fall: Beim einem Orkan stürzen vier Bäume, die auf dem Grundstück meines Nachbarn stehen, um. Sie fallen über den Zaun auf mein Grundstück. Schaden auf meinem Grundstück ist zum Glück keiner entstanden. Aber die ...
von Stephan1
28.10.17, 15:43
Forum: Mietrecht
Thema: Stromdiebstahl aus Kellerlampe
Antworten: 2
Zugriffe: 931

Re: Stromdiebstahl aus Kellerlampe

Hallo zusammen! - Wie ist die Rechtslage? - Wenn illegal, an wen melden (Hausverwaltung, Stromversorger, Polizei, ...)? Darf natürlich nicht. Er klaut damit den anderen Mietern Strom, denn der Gemeinschaftsstrom wird ja auf alle umgelegt. Wenn der Vermieter das duldet, darf er den Gemeinschaftsstro...
von Stephan1
22.02.17, 08:10
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsunfall nach Dienstschluss auf Betriebsgelände
Antworten: 6
Zugriffe: 557

Re: Arbeitsunfall nach Dienstschluss auf Betriebsgelände

Das Arbeitszeitgesetz legt die Höchstgrenzen für die Arbeitszeit pro Woche fest. Es sind insgesamt 48 Stunden. Jeder Arbeitgeber innerhalb dieser 48 Stunden für sein Unternehmen frei entscheiden, wann gearbeitet werden soll und wie lange; man nennt es Direktionsrecht. "Steht irgendwo im Intranet" i...
von Stephan1
22.02.17, 00:24
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsunfall nach Dienstschluss auf Betriebsgelände
Antworten: 6
Zugriffe: 557

Re: Arbeitsunfall nach Dienstschluss auf Betriebsgelände

Wer allerdings verunfallt, während er sich noch aus privater Motivation nach Dienstschluss auf dem Betriebsgelände befindet, der erleidet einen privaten Unfall. Klingt erstmal einfach und logisch, aber wenn man bestimmte Fälle vor Augen hat, dann irgendwie doch nicht mehr: 1) Arbeitsende 18:00, dan...
von Stephan1
21.02.17, 23:47
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitsunfall nach Dienstschluss auf Betriebsgelände
Antworten: 6
Zugriffe: 557

Arbeitsunfall nach Dienstschluss auf Betriebsgelände

Hallo, folgende Situation: In einem Betrieb mit Vertrauensarbeitszeit (keine Zeiterfassung) gibt es eine Betriebsvereinbarung (BV), die besagt, dass die Arbeitsleistung zwischen 6 und 19 Uhr zu erbringen ist. Ausnahmen müssen vorher beantragt und durch den Betriebsrat genehmigt werden. D.h. niemand ...
von Stephan1
18.07.16, 18:10
Forum: Recht und Politik
Thema: Militärischer Vorteil wichtiger als Menschenleben
Antworten: 9
Zugriffe: 3686

Re: Militärischer Vorteil wichtiger als Menschenleben

Joa, keine Ahnung, was Du uns sagen willst, aber ich habe irgendwie das Gefühl, dass Du auf dem Holzweg bist. Aus dem Artikel 1 GG abzuleiten, dass internationales Völkerrecht etc. nichtig wäre und die Bundeswehr keinen Krieg führen dürfte, wenn Deutschland angegriffen wird, ist ja schön und gut, nu...
von Stephan1
13.07.16, 12:29
Forum: Recht und Politik
Thema: Kardinal von Storch angegriffen
Antworten: 31
Zugriffe: 5387

Re: Kardinal von Storch angegriffen

Imho ein frommer Wunsch. Was du schreibst gilt überhaupt erst seitdem und wo die Länder entsprechende Gesetze erlassen haben, was noch nicht solange her ist. Das ist Unsinn. Da braucht es keine Gesetze für, die gibt es auch nicht. Das steht seit jeher in den Landesverfassungen und selbst das wäre n...
von Stephan1
10.07.16, 23:02
Forum: Recht und Politik
Thema: Kardinal von Storch angegriffen
Antworten: 31
Zugriffe: 5387

Re: Kardinal von Storch angegriffen

Das ist einfach objektiv falsch. Nur wenige Religionen in Deutschland sind Körperschaften öffentlichen Rechts und haben die damit verbundenen Privilegien (Dienstherrenfähigkeit, Vollstreckungsschutz, Kirchensteuer, etc.). Ich kann mich da nur wiederholen: Alle Religionsgemeinschaften haben grundsät...
von Stephan1
08.07.16, 14:55
Forum: Recht und Politik
Thema: Kardinal von Storch angegriffen
Antworten: 31
Zugriffe: 5387

Re: Kardinal von Storch angegriffen

Aber wieso sind einige Kirchen hier privilegiert und Andere wiederum nicht? Wieso gilt hier nicht der Gleichheitsgrundsatz? Alle Kirchen und Religionsgemeinschaften haben die gleichen Rechte in Deutschland. Es gibt keine Privilegien. Dass einige Religionsgemeinschaften diese Rechte in Anspruch nehm...
von Stephan1
05.07.16, 11:08
Forum: Recht und Politik
Thema: Kardinal von Storch angegriffen
Antworten: 31
Zugriffe: 5387

Re: Kardinal von Storch angegriffen

@ Stephan: Das ist wirklich eine interessante Sichtweise. Stell Dir folgendes vor: Du gründest mit ein paar Freunden einen Verein und dieser Verein eröffnet ein Sparbuch. Der Verein zahlt 1000 € auf dieses Sparbuch ein. Ihr bekommt jedes Jahr Zinsen (je nach Finzanmarktsituatioon mal mehr mal wenig...