Die Suche ergab 508 Treffer

von Stephan1
31.05.15, 15:37
Forum: Recht und Politik
Thema: Armutsgrenze und Steuern
Antworten: 16
Zugriffe: 2482

Re: Armutsgrenze und Steuern

FM hat geschrieben:
Stephan1 hat geschrieben:Technisch gesehen wäre das schon einfach, man erhöht eben den Grundfreibetrag von 8472 auf 11.712 Euro.
Gleichzeitig kann man natürlich auch den Grenzsteuersatz in den unteren Bereichen so anpassen, dass ab einem Einkommen von z.B. 15 T€ alle wieder genauso viele zahlen, wie bisher.
von Stephan1
31.05.15, 15:36
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Aus Deutschland abgemeldet, Zustellung bei meinen Eltern
Antworten: 48
Zugriffe: 1920

Re: Aus Deutschland abgemeldet, Zustellung bei meinen Eltern

Gilt das als zugestellt ? Eine wirksame Zustellung ist natürlich nur möglich, wenn der Empfänger an der Zustelladresse auch zum Zeitpunkt der Zustellung tatsächlich dort wohnt oder dies (durch Anmeldung eines Hauptwohnistzes dort vorgibt). Wenn er dort weder mit Hauptwohnsitz gemeldet ist, noch tat...
von Stephan1
31.05.15, 14:42
Forum: Recht und Politik
Thema: Armutsgrenze und Steuern
Antworten: 16
Zugriffe: 2482

Re: Armutsgrenze und Steuern

Häufig anzutreffen ist dabei eine Definition, dass Armut 60% des Medians des Nettoäquivalenzeinkommens ist. Diese Definition der Armut orientiert sich also nicht an der Frage, wieviel Geld man benötigt um seine Existenz zu sichern. Deshalb ist der Sinn einer solche Definition eher gering: Selbst be...
von Stephan1
31.05.15, 14:28
Forum: Recht und Politik
Thema: Armutsgrenze und Steuern
Antworten: 16
Zugriffe: 2482

Re: Armutsgrenze und Steuern

Häufig anzutreffen ist dabei eine Definition, dass Armut 60% des Medians des Nettoäquivalenzeinkommens ist. Diese Definition der Armut orientiert sich also nicht an der Frage, wieviel Geld man benötigt um seine Existenz zu sichern. Im Sine dieser Definition kann daher jemand durchaus auch dann als ...
von Stephan1
30.05.15, 15:17
Forum: Recht und Politik
Thema: Armutsgrenze und Steuern
Antworten: 16
Zugriffe: 2482

Re: Armutsgrenze und Steuern

Streiche SPD - und Rest Dingsbums und ersetze es durch jemand . In Ermangelung der SPD- Fangruppe droht es, dass sonst keine vernünftige Antwort kommt. Ok, gestrichen ;-) Allerdings helfen mir Antworten wie "Du hast Recht, ich sehe es genauso wie Du" natürlich nicht weiter, ich will es ja verstehen...
von Stephan1
30.05.15, 14:49
Forum: Recht und Politik
Thema: Armutsgrenze und Steuern
Antworten: 16
Zugriffe: 2482

Armutsgrenze und Steuern

Hallo, es wird ja immer wieder betont, wie viel Armut es in Deutschland gibt. Klar geht es dabei immer um relative Armut, also keine "echte" Armut, wie es sie in anderen Ländern gibt oder in Deutschand zu anderen Zeiten (z.B. nach dem Krieg) gab. Trotzdem ist es ja mehr oder weniger anerkannt, dass ...
von Stephan1
28.12.14, 12:16
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Einkommenssteuererklärung ohne Lohnsteuerbeschenigung
Antworten: 1
Zugriffe: 299

Re: Einkommenssteuererklärung ohne Lohnsteuerbeschenigung

ist es richtig, dass man für das einreichen der Einkommensteuerklärung keine Lohnsteuerbescheinigung für das Jahr 2010 benötigt? Leider ist der Ausdruck nicht (mehr) vorhanden. Entgeltabrechnungen sind noch vorhanden. Ja, das ist richtig, da die Daten auch elektronisch an das Finanzamt übermittelt ...
von Stephan1
27.12.14, 17:28
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: In welchem Jahr sind Werbungskosten anzusetzen?
Antworten: 4
Zugriffe: 550

Re: In welchem Jahr sind Werbungskosten anzusetzen?

Beispiel 1 bezieht sich auf Einkünfte aus nichtselbständiger Arbeit? Ja. Dann vollzieht sich der Abfluss (§ 11 EStG) mit Gegenzeichnung auf dem Abrechnungsbeleg. Und was bedeutet das konkret? Es gibt keine Belege, die "gegengezeichnet" werden. Die Mitgliedschaft wird online beantragt, der Betrag vo...
von Stephan1
27.12.14, 14:29
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Fernpendler nimmt abwechselnd Bahn und Auto
Antworten: 6
Zugriffe: 590

Fernpendler nimmt abwechselnd Bahn und Auto

Ein Arbeitnehmer wohnt 100 km von der Arbeitsstätte entfernt und hat 230 Arbeitstage. Also kann er 4500 € absetzen, wenn er mit öffentlichen Verkehrsmitteln fährt und 6900 €, wenn er mit dem PKW fährt, wobei er letzteres dann auch glaubhaft machen muss (z.B. durch Tankquittungen), soweit korrekt? Wa...
von Stephan1
27.12.14, 14:09
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: In welchem Jahr sind Werbungskosten anzusetzen?
Antworten: 4
Zugriffe: 550

In welchem Jahr sind Werbungskosten anzusetzen?

Beispiel 1 (Mitgliedschaft in Berufsverbänden): Die Mitgliedschaft in einem Berufsverband für das Jahr 2011 (01.01.11-31.12.11) wird im Dezember 2010 beantragt und per Kreditkarte bezahlt. Die Kreditkarte wird sofort belastet (in US-Dollar). Die Kreditkartenabrechnung trudelt aber erst im Januar 201...
von Stephan1
10.07.14, 19:54
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Welche Betrugsszenarien könnten dahiner stecken?
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Re: Welche Betrugsszenarien könnten dahiner stecken?

- Beim "Amt" angeben sich vom Partner getrennt zu haben, einen fingierten Mietvertrag vorlegen u. Miete kassieren - Wird so lange gut gehen bis die ersten Briefe mit dem Vermerk "Empfänger unbekannt" zurück gehen... dann sagt man das der Briefträger wohl nicht den richtigen Briefkasten gefunden hat...
von Stephan1
10.07.14, 18:41
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Welche Betrugsszenarien könnten dahiner stecken?
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Re: Welche Betrugsszenarien könnten dahiner stecken?

J.A. hat geschrieben:Das kann theo. alles mögliche sein, vom Sozialleistungsbetrug bis zum Warenkreditbetrug.
Ok, aber wie könnte so etwas konkret aussehen? Kann mir kein Szenario vorstellen.
von Stephan1
10.07.14, 18:11
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Welche Betrugsszenarien könnten dahiner stecken?
Antworten: 5
Zugriffe: 453

Welche Betrugsszenarien könnten dahiner stecken?

Hallo, eine Person XY hat sich beim Einwohnermeldeamt an der Adresse eines Mietshauses (3 Parteien) angemeldet. Weder die Bewohner der drei Parteien noch der Eigentümer und Vermieter des Hauses kennen XY. Das ganze ist aufgefalllen, weil eine Person, die im Auftrag einer Bank arbeitet, bei den Bewoh...
von Stephan1
01.05.14, 13:36
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Ticketkauf Metronom
Antworten: 17
Zugriffe: 1523

Re: Ticketkauf Metronom

m Metronom konnten übrigens fast 10 Jahre lang (14.12.2003-08.06.2013) Fahrkarten im Zug gekauft werden. Dann haben die Zugbegleiter zw. GOE und H mich entweder schon vor Jahren belogen, oder es besteht eine Ausnahme für Verbundkarten, in der Form, dass diese (!) nicht im Zug verkauft wurden. Richt...
von Stephan1
01.05.14, 13:28
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Ex-Arbeitgeber zahlt Lohnsteuerkorrektur nicht
Antworten: 11
Zugriffe: 2065

Re: Ex-Arbeitgeber zahlt Lohnsteuerkorrektur nicht

Ich verstehe Dein Problem nicht. Reiche für die Jahre 2013 und 2014 eine Einkommensteuererklärung ein und Du bekommst Dein Geld vom Finanzamt wieder. Wozu so ein Stress machen, wenn es auch einfach geht!?