Die Suche ergab 44 Treffer

von Trockeneis
19.01.16, 19:36
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Assistenzkraft
Antworten: 5
Zugriffe: 354

Re: Assistenzkraft

Dann hat er vermutlich so ein geringes Einkommen, dass er ohnehin keine Einkommensteuer bezahlt. Wenn mann keine Steuern bezahlt, kann man folglich auch nichts von den Steuern absetzen..
von Trockeneis
08.01.16, 21:25
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Stromverbrauch abgeblich verdreifacht auf 35000 kWh
Antworten: 16
Zugriffe: 1219

Re: Stromverbrauch abgeblich verdreifacht auf 35000 kWh

Wir haben irgendwann festgestellt, dass das Netzteil des Faxgerätes extrem heiß wurde, dadurch war auch der extrem Stromverbrauch. Bemerkt haben wir die Ursache, als wir begannen jede Woche den Zähler abzulesen. Nach Trennung des Gerätes sank der Verbrauch rapide...
von Trockeneis
08.01.16, 20:59
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: nicht abgabe der vermögensauskunkt
Antworten: 21
Zugriffe: 1099

Re: nicht abgabe der vermögensauskunkt

Mit was für Blödsinn sich Ärzte befassen müssen :evil:
von Trockeneis
07.01.16, 14:39
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Stromverbrauch abgeblich verdreifacht auf 35000 kWh
Antworten: 16
Zugriffe: 1219

Re: Stromverbrauch abgeblich verdreifacht auf 35000 kWh

Wir hatten mal ein Faxgerät, dass durch einen Defekt der nicht offensichtlich war, einen Stromverbrauch von über 4.000 kw/h verursacht hat...
von Trockeneis
02.01.16, 19:08
Forum: Mietrecht
Thema: Wohnung entspricht nicht der Vorstellung
Antworten: 28
Zugriffe: 1418

Re: Wohnung entspricht nicht der Vorstellung

Warum wird nicht einfach die besichtigte Wohnung genommen ?
von Trockeneis
22.10.15, 16:59
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Nachtzuschlag "angeblich" freiwillig, Aaaaaaber.....!!
Antworten: 14
Zugriffe: 908

Re: Nachtzuschlag "angeblich" freiwillig, Aaaaaaber.....!!

Nacht- und Sonntagszuschläge sind nur bei tatsächlicher Nacht - und Sonntagsarbeit zu zahlen und auch dann nur steuerfrei.
von Trockeneis
01.10.15, 17:37
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaub "zurückzahlen"?
Antworten: 1
Zugriffe: 277

Re: Urlaub "zurückzahlen"?

Ganz einfache Antwort: Er muss nichts zurückzahlen...
von Trockeneis
30.07.15, 23:17
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Anwesenheitsprämie
Antworten: 11
Zugriffe: 679

Re: Anwesenheitsprämie

Ich habe meinen Mitarbeitern ebenfalls eine außer dem Lohn eine Anwesenheitsprämie, Spesen und einen bestimmten Betrag als Nachtzuschlag bezahlt. Wenn jemand fehlte, egal aus welchem Grund wurde logischerweise nur der Grundlohn bezahlt. Bei unentschuldigtem Fehlen garnichts.
von Trockeneis
09.07.15, 18:22
Forum: Recht und Politik
Thema: Mikrozensus 2015
Antworten: 17
Zugriffe: 6671

Re: Mikrozensus 2015

Von mir erhält keiner eine Antwort...
von Trockeneis
05.07.15, 18:43
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Schwerbehinderung:Arbeitgeber Diagnose wissen/Schweigepflich
Antworten: 10
Zugriffe: 1902

Re: Schwerbehinderung:Arbeitgeber Diagnose wissen/Schweigepf

Diese Fragestellung war hier schon mal, vermutlich vom gleichen Fragesteller, wieso wird jetzt ein neuer Thread dafür aufgemacht ?
von Trockeneis
30.05.15, 21:50
Forum: Mietrecht
Thema: Strom
Antworten: 13
Zugriffe: 844

Re: Strom

Ich vermute mal, dass der gesamte Strom im Haus über einen Hauptzähler läuft und die beiden anderen früher über Zwischenzähler liefen. Lösung wäre: Den Hauptzähler auf den Vermieter anmelden und den 3. Mieter ebenfalls über einen weiteren Zwischenzähler laufen lassen. Der Vermieter muss dann mit sei...
von Trockeneis
16.11.14, 19:47
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Autohaus verweigert Reparatur und gibt Fehlinformationen
Antworten: 36
Zugriffe: 3983

Re: Autohaus verweigert Reparatur und gibt Fehlinformationen

Könnte es sein, dass gegenüber dem ersten Autohaus bereits unsachlich argumentiert und im Ton daneben gegriffen wurde ? Wer mich in meinem Betrieb " angemacht '' hat, dem habe ich auch gezeigt wo die Tür ist... Wie es in den Wald hinein gerufen wird, so schallt es auch wieder heraus...
von Trockeneis
07.11.14, 20:39
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Ungreifbare Menschenwürde? - Zugang zu Trinkwasser gesperrt
Antworten: 38
Zugriffe: 623

Re: Ungreifbare Menschenwürde? - Zugang zu Trinkwasser gespe

Ich habe auch die Vermutung, dass ocin uns einen Bären aufbinden will. Immerhin hat er bis vor kurzem das Kindergeld nicht erwähnt.