Die Suche ergab 214 Treffer

von Charly Kelly
28.12.15, 13:55
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Bediungngen für Auschlagung eines Erbes
Antworten: 2
Zugriffe: 244

Re: Bediungngen für Auschlagung eines Erbes

Einen Nachlassverwalter wird es zu 99 % nicht geben. Die Sichtung und vorläufige Sicherstellung des Erbes ist nicht als Annahme zu werten und verbaut einem noch nichts.
von Charly Kelly
27.12.15, 17:14
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Geburtsurkunde für Sterbeurkunde??
Antworten: 8
Zugriffe: 1234

Re: Geburtsurkunde für Sterbeurkunde??

Sobald sich ein Kundiger erbarmt, die Grundlage zu nennen oder irgendwer ergoogelt, wann man welche Urkunden braucht für eine Sterbeurkunde, dann kommen wir auch der Antwort näher, ob und wie wir die ersatzweise organisieren können/müssen/... Die Geburtsurkunde wird benötigt, da in der Sterbeurkund...
von Charly Kelly
26.12.15, 11:09
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicherung
Antworten: 16
Zugriffe: 2104

Re: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicher

Was soll denn überhaupt genau beglaubigt werden. Bei Personenstandsurkunden zB gibt es da Besonderheiten.
von Charly Kelly
22.12.15, 16:00
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein nötig?
Antworten: 21
Zugriffe: 1007

Re: Erbschein nötig?

Bei unberechtigter Verweigerung der Auszahlung kommen Schadensersatzansprüche nach den §§ 280 ff. BGB in Betracht. Wobei auch hier wie immer erstmal ein Schaden entstehen muss. Wenn die Bank dir das Geld nicht auszahlt, und du kannst dann dein Girokonto in den Miesen nicht ausgleichen, kannst du di...
von Charly Kelly
22.12.15, 12:26
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: wann ist ein Testament gülig?
Antworten: 7
Zugriffe: 382

Re: wann ist ein Testament gülig?

Na ja, das Nachlassgericht wird sich nicht davon beindrucken lassen.
von Charly Kelly
22.12.15, 10:40
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: wann ist ein Testament gülig?
Antworten: 7
Zugriffe: 382

Re: wann ist ein Testament gülig?

Von wann ist das Testament?
von Charly Kelly
21.12.15, 17:45
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein nötig?
Antworten: 21
Zugriffe: 1007

Re: Erbschein nötig?

Die Nachweisfrage ist eine formelle Frage und hat nichts damit zu tun ob die Vollmacht materiellrechtlich tatsächlich noch besteht oder nicht.
von Charly Kelly
21.12.15, 17:12
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein nötig?
Antworten: 21
Zugriffe: 1007

Re: Erbschein nötig?

Deine Meinung, kannst Du aber wohl kaum den Anschein "rein rechtlich" geben. :shock: Würde das Erlöschen der Vollmacht tatsächlich "automatisch" erfolgen, hätte dies erhebliche praktische Folgen, da Alleinerben nach dem Tod des Erblassers dann oftmals bis zur Erteilung eines Erbscheins im Hinblick ...
von Charly Kelly
21.12.15, 14:45
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein nötig?
Antworten: 21
Zugriffe: 1007

Re: Erbschein nötig?

Für mich ist das ganz einfach. Kann ich mein eigener Bevollmächtigter sein? Nein.
von Charly Kelly
21.12.15, 12:51
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbschein nötig?
Antworten: 21
Zugriffe: 1007

Re: Erbschein nötig?

Banken behandeln das nach Gutdünken. Ein System gibt es da nicht. Es kommt mehr oder weniger auf die Tagesform des Bankbearbeiters bzw deren Rechtsabteilung an. Rein rechtlich ist jedoch eine Vollmacht die einem späteren Alleinerben erteilt wurde mit dem Tod des Vollmachtgebers erloschen auch wenn s...
von Charly Kelly
17.12.15, 12:04
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbvertrag -/- Verfügung wegen Sterbefall
Antworten: 9
Zugriffe: 465

Re: Erbvertrag -/- Verfügung wegen Sterbefall

Das ist alles sehr undeutlich. Was ist mit beide Fassungen gemeint? Wenn es einen Erbvertrag geben sollte, gibt es auch nur eine Fassung nämlich die original notarielle Fassung, ansonsten gibt es höchstens Abschriften und Ausfertigungen. Was die Leute zu Hause haben werden sind höchtswahrscheinlich ...
von Charly Kelly
15.12.15, 14:00
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbauschlagung anfechten
Antworten: 8
Zugriffe: 463

Re: Erbauschlagung anfechten

Mutter erbt dann allein, wenn es keine Verwandten erster Ordnung, zweiter Ordnung oder Großeltern gibt oder sie durch Ausschlagung weggefallen sind.
von Charly Kelly
15.12.15, 13:11
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Erbauschlagung anfechten
Antworten: 8
Zugriffe: 463

Re: Erbauschlagung anfechten

Guten Tag Ich habe das Erbe meines kürzlich verstorbenen Vaters ausgeschlagen in dem Glauben dass meine Mutter alles erbt.Jetzt musste ich mich eines besseren belehren lassen und feststellen das dann auch die Schwestern usw., meines Vaters erbberechtigt sind. Erlaubt die Rechtslage daraus eine Anfe...
von Charly Kelly
10.12.15, 16:07
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Vollstreckungstitel und Verbraucherinsolvenz
Antworten: 13
Zugriffe: 1106

Re: Vollstreckungstitel und Verbraucherinsolvenz

datenrettung hat geschrieben: PS ob "Schulden" weiterhin auf dem Papier stehen, aber nicht mehr eintreibbar sind...interessiert doch niemanden, da RSB erteilt, Schufa bereinigt...
Fragen Sie mal jemanden der für die Forderung gesamtschuldnerisch haftet oder jemanden der gebürgt hat, ob das noch interessiert.