Die Suche ergab 102 Treffer

von una
18.08.15, 18:28
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Genossenschaftswohnung, Erbe, Malerarbeiten
Antworten: 5
Zugriffe: 393

Re: Genossenschaftswohnung, Erbe, Malerarbeiten

Vielen Dank für die schnelle Antwort.
una
von una
18.08.15, 17:58
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Verstorbener hatte einen Schuldner
Antworten: 9
Zugriffe: 510

Re: Verstorbener hatte einen Schuldner

Der Rückzahlungstermin wäre Ende Mai gewesen.

Danke für die vielen Antworten bisher.
von una
18.08.15, 17:03
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Genossenschaftswohnung, Erbe, Malerarbeiten
Antworten: 5
Zugriffe: 393

Genossenschaftswohnung, Erbe, Malerarbeiten

Angenommen ein naher Verwandter ist verstorben und ich wäre sein einziger Erbe. Dieser Angehörige besaß eine Genossenschaftswohnung, die von mir jetzt gekündigt wurde. Wie ist es mit den Schönheitsreparaturen ? Bin ich sozusagen auch "Erbe" dieser Wohnung und muss ich zum Übergabetermin auch die fäl...
von una
10.08.15, 09:10
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Verstorbener hatte einen Schuldner
Antworten: 9
Zugriffe: 510

Re: Verstorbener hatte einen Schuldner

Danke erstmal für die schnellen Antworten.

Und ja, es gibt einen Schuldschein und eine Kopie eines Mahnschreibens.
Sollte der Erbe den Schuldner nun ebenfalls schriftlich anmahnen, oder gleich ein Mahnverfahren einleiten ?

Una
von una
10.08.15, 08:14
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Verstorbener hatte einen Schuldner
Antworten: 9
Zugriffe: 510

Verstorbener hatte einen Schuldner

Angenommen ein gesetzlicher Erbe hat eine Vollmacht der Erbengemeinschaft, sich um die Angelegenheiten eines Verstorbenen zu kümmen. Jetzt stellt sich heraus, dass der Verstorbene einen Schuldner hatte, den er bereits vergeblich angemahnt hatte. Darf der Erbe sich um diese rechtliche Angelegenheit b...
von una
19.07.15, 21:39
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Vollmacht für den Bestatter erteilt
Antworten: 2
Zugriffe: 440

Vollmacht für den Bestatter erteilt

Mal angenommen, jemand hat im Zustand großer Trauer, einem Bestatter umfangreiche Vollmachten erteilt. Wie lange hat diese Vollmacht Gültigkeit ? kann er diese Vollmacht widerrufen? Oder endet sie mit dem Tag des Begräbnisses ? Hier der Wortlaut: XY Bestattungen ist bevollmächtigt, sämtliche für die...
von una
04.03.15, 08:37
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Honorarvertrag und Mehrwertsteuer
Antworten: 4
Zugriffe: 491

Honorarvertrag und Mehrwertsteuer

eine Frage zu folgender fiktiver Situation: Angenommen jemand entwirft und organisiert für ein kleines Theater Kostüme und erhält dazu von dem Theater einen Honorarvertrag. Ist es richtig, wenn im Vertrag steht: Das Honorar versteht sich inclusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer. ? Muss der Mitarbei...
von una
05.12.14, 10:51
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Rentner, Rechnung stellen ?
Antworten: 3
Zugriffe: 447

Rentner, Rechnung stellen ?

Ich bin seit einigen Monaten Altersrentner und habe jetzt die Möglichkeit an einem kleinen Theater für drei Monate für monatlich 450 Euro zu arbeiten.
Ich soll aber nicht angestellt werden, sondern müsste eine Rechnung stellen.
Könnte das Nachteile für mich haben ?

Freundlichst Una
von una
05.12.14, 09:59
Forum: Sozialrecht
Thema: Altersteilzeit und zusätzlich arbeiten
Antworten: 1
Zugriffe: 356

Altersteilzeit und zusätzlich arbeiten

Folgende fiktive Situation: Jemand hat mit seinem Arbeitgeber Altersteilzeit vereinbart und zwar das Blockmodell. Dieser Jemand befindet sich jetzt in der Ruhephase und bekommt recht häufig vom Arbeitgeber Anrufe, daß er für erkrankte Kollegen einspringen soll. Muss er dem nachkommen ? Und was würde...
von una
26.03.14, 17:44
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Familienname
Antworten: 28
Zugriffe: 947

Re: Familienname

Todesfälle sind beim zuständigem Standesamt dokumentiert. Die Kinder wenden sich demzufolge an das Standesamt des letzten Wohnorts und fragen dort aus berechtigtem Interesse, ob der Verstorbene mit Namensgleichheit zu ihrem Vater, tatsächlich ihr Vater war. Den letzten Wohnort kennen sie aber nicht...
von una
24.03.14, 15:49
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Familienname
Antworten: 28
Zugriffe: 947

Re: Familienname

Aber warum gibt es Zweifel am Künstlernamen ? Definition: Künstlername = Name der zusätzlich zum "bürgerlichen Namen" im Personalausweis eingetragen wird. Weil der Name, den der geschiedene Ex führt, nicht als Künstlername eintragungsfähig ist. Jedenfalls würde es überhaupt keinen Sinn machen, den ...
von una
24.03.14, 11:22
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Familienname
Antworten: 28
Zugriffe: 947

Re: Familienname

...danke. Also wenn ich das richtig verstehe, müsste der Mann sich keine Sorgen machen, daß die Kinder der ersten Ehe erführen, wie er jetzt heißt und daß es eventuell noch Halbgeschwister gibt.
von una
24.03.14, 11:10
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Familienname
Antworten: 28
Zugriffe: 947

Re: Familienname

....danke für die Antworten. Das Wissen um einen möglichen neuen Familiennamen des Mannes könnte Bedeutung für gemeinsame Kinder im Erbschaftsfall bekommen.

Aber warum gibt es Zweifel am Künstlernamen ?

una
von una
24.03.14, 10:14
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Familienname
Antworten: 28
Zugriffe: 947

Familienname

Angenommen ein geschiedener Mann hat nach der Scheidung den gemeinsamen Familiennamen, in diesem Fall der Familienname der Frau, behalten. Er führt diesen Namen zusammen mit seinem ehemaligen Namen (Doppelname) auch als Künstlernamen. Ist die geschiedene Frau berechtigt eine Personenstandsauskunft e...
von una
27.04.13, 22:36
Forum: Sozialrecht
Thema: Krankenkassen und Pflegeversicherungs-Beträge vor Rentenbegi
Antworten: 3
Zugriffe: 333

Re: Krankenkassen und Pflegeversicherungs-Beträge vor Renten

Danke für die schnelle Antwort. Also verstehe ich das richtig: auch wenn man kein Einkommen hat (18.4.-30.4.) müßte man Beiträge bezahlen, als wenn man ein ca. 800 Euro Einkommen hätte ?