Die Suche ergab 43 Treffer

von TidoZett
25.09.18, 15:33
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Strafrechtliche Ermittlung bei "kleinen" Privatpersonen?
Antworten: 3
Zugriffe: 413

Re: Strafrechtliche Ermittlung bei "kleinen" Privatpersonen?

Um wieviel EUR hinterzogene Steuern soll es sich denn handeln?

Glauben Sie ernsthaft, da kommt eine Taskforce zum Durchsuchen??
von TidoZett
25.09.18, 14:37
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Tantiemenregelung in Gründungsphase
Antworten: 4
Zugriffe: 650

Re: Tantiemenregelung in Gründungsphase

Eine GmbH & Co. Kg ist immer besser... da kann der Steuerberater nämlich zweimal kassieren
von TidoZett
06.09.18, 13:41
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Sofort-Vollabschreibung von Renovierungskosten für Wohnung?
Antworten: 1
Zugriffe: 350

Re: Sofort-Vollabschreibung von Renovierungskosten für Wohnu

Unter Beachtung der Grenze für geringwertige WG über die Laufzeit abschreiben.
von TidoZett
06.09.18, 13:38
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Teilwertabschreibung auf ein Darlehen ins Ausland
Antworten: 1
Zugriffe: 270

Re: Teilwertabschreibung auf ein Darlehen ins Ausland

Gilt bei AstG nicht immer der Fremdvergleichsgrundsatz? ein fremder Dritter würde nicht auf die Vollstreckungsmaßnahmen/sicherheitenverwertung verzichten
von TidoZett
25.07.17, 12:56
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Schützenverein - Händler - Gemeinnützigkeit gefährdet?
Antworten: 3
Zugriffe: 1508

Re: Schützenverein - Händler - Gemeinnützigkeit gefährdet?

Auch ein gemeinnütziger Verein darf einen Zweckbetrieb oder einen wirt. Geschäftsbetrieb haben. Hinsichtlich Steuerpflicht wird es erst ab 45 TEUR interessant.
von TidoZett
03.07.17, 08:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerliche Absetzbarkeit von Spenden
Antworten: 18
Zugriffe: 2731

Re: Steuerliche Absetzbarkeit von Spenden

Es wird ein wenig vermischt..Vereine sind nur steuerpflichtig hinsichtlich des wirt. geschäftsbetriebs, wenn sie die steuerfreie GRenze überschreiten. Insofern sind Zuwendungen bei diesen Vereinen von diesen nicht unbedingt zu versteuern. Deswegen dürfen sie aber dennoch keine Spendenbescheinigungen...
von TidoZett
23.06.17, 08:54
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuerliche Absetzbarkeit von Spenden
Antworten: 18
Zugriffe: 2731

Re: Steuerliche Absetzbarkeit von Spenden

Ein Förderverein muss m.E. gem. § 58 AO gemeinnützig sein.

Das bedeutet im Grunde normale Einnahmen für den "Förderverein" und natürlich kann er keine Spenden bescheinigen.

H kann natürlich Spenden bescheinigen.
von TidoZett
11.05.17, 17:26
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Komplementär in der SV anmelden
Antworten: 9
Zugriffe: 2900

Re: Komplementär in der SV anmelden

Es ist häufig so, dass bei einer GmbH & Co. KG der Komplementär, also die GmbH, nicht am Vermögen der KG beteiligt ist. Diese bekommt aber Ergebnis und Haftungsvergütung.
von TidoZett
28.02.17, 14:46
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Keine Quittung für Säumnisgebühren
Antworten: 8
Zugriffe: 855

Re: Keine Quittung für Säumnisgebühren

Das man sich wegen so einem Betrag solche Überlegungen macht..Hut ab
von TidoZett
28.02.17, 14:18
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Umzug aus gesundheitlichen Gründen
Antworten: 12
Zugriffe: 1035

Re: Umzug aus gesundheitlichen Gründen

Ich meine, die Umzugskosten sind als außergewöhnliche Belastungen absetzbar soweit sie die zumutbare Grenze überschreiten.
von TidoZett
31.01.17, 14:49
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Effektive Kapitalerhöhung UG: Blockadehaltung Gesellschafter
Antworten: 3
Zugriffe: 1280

Re: Effektive Kapitalerhöhung UG: Blockadehaltung Gesellscha

Zunächst mal würde ich auch den Gesellschafter ausschließen, der die "100%-Zustimmungsklausel" in den Gesellschaftsvertrag aufgenommen hat.. Und als zweiten Schritt eine neue UG gründen... Ich geh mal davon aus, dass ein Ausschluss und Zwangseinziehung des Anteils nicht im Vertrag Erwähnung gefunden...
von TidoZett
31.01.17, 14:42
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Haftungsvergütung einer Komplementär-GmbH
Antworten: 2
Zugriffe: 1647

Re: Haftungsvergütung einer Komplementär-GmbH

Es ist ständige BFH Rechtsprechung, dass der (zumindest der vermögenslosen) Komplementär GmbH eine Haftungsvergütung zusteht. Wenn es keine gibt, ist es steuerlich eine verdeckte Gewinnausschüttung mit den entsprechenden Folgen.
von TidoZett
31.01.17, 14:21
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: GmbH nutzt Marken & Domains, Privatperson besitzt. Sinnvoll?
Antworten: 2
Zugriffe: 1636

Re: GmbH nutzt Marken & Domains, Privatperson besitzt. Sinnv

Im Grunde ist das machbar und Punkt 1 trifft deshalb auch zu. Da das Finanzamt die weiteren Punkte aber nicht haben wollte, gibt es das Konstrukt der Betriebsaufspaltung. Eine Betriebsaufspaltung liegt vor, wenn eine sachliche (wesentliche Betriebsgrundlagen) und personelle Verflechtung zwischen Bes...
von TidoZett
20.12.16, 11:40
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Inhaberwechsel anfechten?
Antworten: 11
Zugriffe: 1471

Re: Inhaberwechsel anfechten?

Wie wurde denn die Umschreibung auf B begründet? Gibt es einen richtigen Gesellschaftsvertrag? So wie ich das verstehe, führt B ein Einzelunternehmen ? Wie wurden die "Gewinnanteile" an die restlichen Brüder steuerlich deklariert? Liegt damit denn nun eine Mitunternehmerschaft vor?
von TidoZett
28.06.16, 13:34
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Büroräume als Kleinunternehmer im Nebengewerbe?
Antworten: 3
Zugriffe: 928

Re: Büroräume als Kleinunternehmer im Nebengewerbe?

Unter einer ladungsfähigen Adresse muss man die entsprechende Person aber auch antreffen können. Und zwar persönlich. "...die ernsthafte Möglichkeit besteht, dort eine ordnungsgemäße Zustellung vornehmen zu können und zwar durch Übergabe der Klageschrift an den Zustellungsempfänger selbst.." BGH, Ur...