Die Suche ergab 118 Treffer

von lucid
25.04.16, 16:13
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Arbeitskräftemangel in D
Antworten: 45
Zugriffe: 2366

Re: Arbeitskräftemangel in D

Das Problem ist doch, dass wir zu wenige wirklich gut ausgebildete Spezialisten haben, die dann auch entsprechend ihrer Ausbildung einsetzbar sind. So lange der Berufshorizont bei vielen Mädchen immer noch ist "was mit Boutique oder Kosmetik" wird das doch nichts. Ich habe vor ca 3 Jahren für unser...
von lucid
25.04.16, 13:50
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Sind "Friedensrichter" dem dt. Rechtssystem überlegen?
Antworten: 15
Zugriffe: 6748

Re: Sind "Friedensrichter" dem dt. Rechtssystem überlegen?

Reiche können sich natürlich dann freikaufen, wie alle anderen auch, aber sie werden wesentlich mehr bezahlen müssen, weil eben das Opfer entscheidet. Andrerseits wird der Preis auch nicht übermässig hoch liegen, weil sonst der Täter die Spiegelstrafe lieber hinnimmt. Und auch Reiche haben immer da...
von lucid
25.04.16, 05:12
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Arbeitskräftemangel in D
Antworten: 45
Zugriffe: 2366

Re: Arbeitskräftemangel in D

Meine Kommune zahlt Tarif und gruppiert extrem gut ein und trotzdem finden wir kaum geeignete Erzieherinnen. Genau so sieht es momentan bei den anderen Sozialberufen aus. Ein Kapitalist würde sagen: Der gebotene Lohn ist zu niedrig angesichts der aktuellen Marktsituation. Also, wer zuwenig zahlt ha...
von lucid
24.04.16, 17:38
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Androhung von Abtreibung zwecks Vermögensvergößerung
Antworten: 150
Zugriffe: 4241

Re: Androhung von Abtreibung zwecks Vermögensvergößerung

... (sei es, dass das Mittel verwerflich ist oder die Zweck Mittel Relation verwerflich ist, meine Frage danach wurde ja noch nicht beantwortet) und damit eine Straftat gegeben ist, ... Es wird jetzt lächerlich. "Geld her, oder ich treibe ab". Wenn Sie da die Verwerflichkeit nicht sehen, kann man I...
von lucid
24.04.16, 16:42
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Grundgesetzwidrige Methodik in der Flüchtlingspolitik?
Antworten: 87
Zugriffe: 11170

Re: Grundgesetzwidrige Methodik in der Flüchtlingspolitik?

Hier (http://www.rp-online.de/nrw/panorama/nach-unfaellen-dlrg-warnt-fluechtlinge-vor-baggerseen-aid-1.5239318) habe ich was dazu gefunden, von "einige hundert" steht da aber nichts: Wenn man annimmt dass es auch bundesweit etwa die Hälfte sind wären es etwa 170. Mglw. wird der Asylstatus bei Ertri...
von lucid
24.04.16, 16:21
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Grundgesetzwidrige Methodik in der Flüchtlingspolitik?
Antworten: 87
Zugriffe: 11170

Re: Grundgesetzwidrige Methodik in der Flüchtlingspolitik?

Moin! ...war die Hälfte aller 2015 in NRW ertrunkenen Menschen Flüchtlinge, einige hundert). Gibt es dazu eine Quelle? Ich weiß von "nur" 70 ertrunkenen Menschen in NRW. Die DLRG spricht auf ihrer Homepage von 374 Menschen bundesweit bis Ende August. Darunter 27 Asylsuchende. Gruss fool1 Das mit de...
von lucid
24.04.16, 15:50
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Grundgesetzwidrige Methodik in der Flüchtlingspolitik?
Antworten: 87
Zugriffe: 11170

Re: Grundgesetzwidrige Methodik in der Flüchtlingspolitik?

@lucid: definiere bitte mal "Angriffskrieg" OK, da gibt es wohl Uneinigkeit zu, aber genau das ist dann ja zu erwarten. Ich würde sagen Angriffskrieg ist, wenn man ein anderes Land militärisch angreift, ohne angegriffen worden zu sein. Bzgl. dem Afghanistankrieg könnte man vllt noch argumentieren, ...
von lucid
24.04.16, 08:50
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Grundgesetzwidrige Methodik in der Flüchtlingspolitik?
Antworten: 87
Zugriffe: 11170

Re: Grundgesetzwidrige Methodik in der Flüchtlingspolitik?

Mich wundert, dass wir uns noch nicht mit der halben Welt im Krieg befinden... Mich nicht, denn unsere Verfassung verbietet uns ausdrücklich Angriffskriege zu führen. Trotzdem tun wir es gelegentlich, Beispiel: Kosovo, Afghanistan. Und btw. womit sollten wir denn noch Krieg führen? Das ist das bess...
von lucid
24.04.16, 08:08
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Unangekündigte Spindkontrollen in Flüchtlingsunterkunft
Antworten: 47
Zugriffe: 9601

Re: Unangekündigte Spindkontrollen in Flüchtlingsunterkunft

... Und in privaten Schwimmbädern gibt es kein Recht auf Spind-Privatsphäre, wie kommen Sie darauf? Ein Recht ist etwas über dessen Ausübung man verfügen kann (ansonsten wär es eine Pflicht). Betritt man z.B. ein Schwimmbad unterwirft man sich damit der Hausordnung und verzichtet insoweit auf seine...
von lucid
23.04.16, 14:25
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Unangekündigte Spindkontrollen in Flüchtlingsunterkunft
Antworten: 47
Zugriffe: 9601

Re: Unangekündigte Spindkontrollen in Flüchtlingsunterkunft

Was ich nicht ganz verstehe ist, warum die Grundrechte für Leute, die sich freiwillig da aufhalten überhaupt relevant sein sollten. ... weil es Grundrechte sind? Ich gehe ja auch freiwillig ins Hallenbad und würde es sehr verstörend finden, wenn der Bademeister meinen Spind kontrollieren würde. Wür...
von lucid
22.04.16, 05:03
Forum: Verfassungsrecht
Thema: Unangekündigte Spindkontrollen in Flüchtlingsunterkunft
Antworten: 47
Zugriffe: 9601

Re: Unangekündigte Spindkontrollen in Flüchtlingsunterkunft

Das bedeutet natürlich nicht Willkür, ganz im Gegenteil, Eingriffe in Grundrechte müssen erforderlich und insbesondere verhältnismäßig sein, aber die Intensität der Bindung geht hier über das allgemeine Bürger-Staatverhältnis hinaus. Was ich nicht ganz verstehe ist, warum die Grundrechte für Leute,...
von lucid
21.04.16, 05:52
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Arbeitskräftemangel in D
Antworten: 45
Zugriffe: 2366

Re: Arbeitskräftemangel in D

Es besteht ein Arbeitskräftemangel. Nein. Es gibt in Deutschland keinen Arbeitskräftemangel; schon seit vielen Jahrzehnten nicht. Das sagt jedenfalls das Arbeitsamt. Die Kriterien kann man einsehen, und die sind auch recht sinnvoll. Um dennoch die Migration zu rechtfertigen hat die Politik deshalb ...
von lucid
21.04.16, 05:28
Forum: Rechtsgeschichte, - philosophie, -theorie
Thema: Sind "Friedensrichter" dem dt. Rechtssystem überlegen?
Antworten: 15
Zugriffe: 6748

Re: Sind "Friedensrichter" dem dt. Rechtssystem überlegen?

Ein entscheidender Nachteil dürfte sein, dass weder Täter noch Opfer an diese Entscheidungen gebunden sind. Sie machen nur im bürgerlichen Recht Sinn. Dass der Staat gegenwärtig die Ergebnisse des dt. Rechtssystems mit Gewalt durchsetzt ist aus Anwendersicht natürlich ein Vorteil, aber daran die al...