Die Suche ergab 335 Treffer

von Mary-Anne
03.05.17, 17:48
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden
Antworten: 21
Zugriffe: 4205

Re: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden

Die Religionsfreiheit und Entscheidung für oder gegen eine Religion, ist ein persönliches Prinzip. Dann schauen Sie doch bitte in das Grundgesetz. Dort werden Sie nachlesen können, dass es sich um ein Grundrecht handelt. Oder anders gesagt: Sie werden nicht schlechter gestellt. Eben doch: 1. Die Wu...
von Mary-Anne
03.05.17, 16:55
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden
Antworten: 21
Zugriffe: 4205

Re: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden

dann lernt es halt, dass man für seine Prinzipien auch Nachteile in Kauf nehmen muss Hier geht es nicht um persönliche "Prinzipien", sondern um die Ausübung der Religionsfreiheit, die in unserem GG verankert ist. Diese umfasst nämlich nicht nur die positive, sondern auch die negative Religionsfreih...
von Mary-Anne
03.05.17, 11:25
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden
Antworten: 21
Zugriffe: 4205

Re: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden

Letztendlich interessiert es mich weniger, wie und ob die Schule das organisiert bekommt. Dafür werden andere Leute bezahlt und nicht ich muss mir den Kopf zerbrechen. Ich würde gerne abschließend erfahren, wie die Formulierung aus dem Erlass zu verstehen ist: Ist es nur ein Hinweis/Ratschlag oder e...
von Mary-Anne
03.05.17, 09:16
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden
Antworten: 21
Zugriffe: 4205

Re: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden

Ich frage mich grade, wieso das als Strafe empfunden wird? Das ist dann irgendwann roundabout 15 - 16 Uhr(?) Glauben Sie mir, dass ein Kind das als "Strafe" empfindet, wenn die Freunde (fast) alle nach Hause gehen dürfen und man selbst am Freitag Nachmittag in der Schule bleiben muss. Wäre anders, ...
von Mary-Anne
03.05.17, 05:48
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden
Antworten: 21
Zugriffe: 4205

Niedersachsen: Reli/WuN in Randstunden

Guten Morgen, ich bitte um eine Einschätzung, ob es sich bei so einem Erlass um eine "soll" oder eine "muss" Vorschrift handelt: Regelungen für den Religionsunterricht und den Unterricht Werte und Normen RdErl. d. MK v. 10.5.2011 - 33-82105 (SVBl. 7/2011 S.226) - VORIS 22410 - 1.3 Bei der Aufstellun...
von Mary-Anne
04.01.17, 08:20
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: KSK Abgabe für Verwerter Betriebsausgabe?
Antworten: 6
Zugriffe: 415

Re: KSK Abgabe für Verwerter Betriebsausgabe?

Mit den Abgaben an die KSK hat beides nichts zu tun.
Daher habe ich mich auch verwirren lassen :wink:

Also: Nochmals danke, Susanne!
von Mary-Anne
03.01.17, 20:40
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: KSK Abgabe für Verwerter Betriebsausgabe?
Antworten: 6
Zugriffe: 415

Re: KSK Abgabe für Verwerter Betriebsausgabe?

Aber gemeint sind wohl Krankenversicherungskosten
Nein!

Es ist die Abgabe an die KSK gemeint, die ein Unternehmer abführen muss, wenn er "Künstler" beauftragt. Typisches Beispiel: Grafiker wird beauftragt, Flyer für die Firma zu gestalten.
von Mary-Anne
02.01.17, 17:58
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: KSK Abgabe für Verwerter Betriebsausgabe?
Antworten: 6
Zugriffe: 415

Re: KSK Abgabe für Verwerter Betriebsausgabe?

Hallo Susanne, vielen Dank für die super schnelle Antwort!!!
von Mary-Anne
02.01.17, 17:46
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: KSK Abgabe für Verwerter Betriebsausgabe?
Antworten: 6
Zugriffe: 415

KSK Abgabe für Verwerter Betriebsausgabe?

Hallo Steuer-Experten, die Ausgangslage: Wenn ein Unternehmer einen Künstler beauftragt, z.B. einen Grafiker für Flyer, dann muss der Auftraggeber auf das Honorar eine Abgabe von derzeit 5,2 % an die Künstlersozialkasse (KSK) zahlen, sofern ein Freibetrag von 450 Euro jährlich überschritten wird. Nu...
von Mary-Anne
27.10.16, 11:57
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: priv. Krankenversicherung; Beitragsrückerstattung
Antworten: 15
Zugriffe: 2560

Re: priv. Krankenversicherung; Beitragsrückerstattung

Es waren Erstattungen aus dem Bonusmodell einer GKV als Belohnung für gesundheitsbewusstes Verhalten.
von Mary-Anne
27.10.16, 10:23
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wie Handwerkerrechnungen und Anteil Arbeitszimmer aufteilen?
Antworten: 2
Zugriffe: 526

Wie Handwerkerrechnungen und Anteil Arbeitszimmer aufteilen?

Fall: Ein Selbständiger hat sein Büro im eigenen Haus. 10% aller Hauskosten (auch den Erhaltungsaufwand) kann er als Betriebsausgaben absetzen. Gleichzeitig kann aber jeder Stuerzahler 20% der Arbeitsleistungen steuerlich geltend machen. Meine Frage dazu: Wie teilt man diese Posten auf? Werden alle ...
von Mary-Anne
25.10.16, 19:14
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: priv. Krankenversicherung; Beitragsrückerstattung
Antworten: 15
Zugriffe: 2560

Re: priv. Krankenversicherung; Beitragsrückerstattung

Vielleicht auch interessant bzw. verwirrend ist eine andere Entscheidung des BGH, nach der ausgezahlte Barzuschüsse der KV für Bonusprogramme nicht als BRE zählen und somit nicht die Sonderausgaben mindern. Das ist ja interessant. Allerdings werden diese Beitragsrückerstattungen (aus Bonusprogramme...
von Mary-Anne
02.08.16, 17:21
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Abschreibung Hardware
Antworten: 4
Zugriffe: 422

Re: Abschreibung Hardware

Vielen lieben Dank an alle, die sich Zeit genommen hatten, meinen Post zu beantworten.

Ein tolles Forum hier :D
von Mary-Anne
28.07.16, 11:46
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Abschreibung Hardware
Antworten: 4
Zugriffe: 422

Re: Abschreibung Hardware

Oh, das wusste ich nicht. Ich dachte, ALLE Anschaffungen zwischen 450 und 1000 Euro müssten zwingend in den Pool.

Die oben beschriebene Abschreibungsweise ist ok?