Die Suche ergab 335 Treffer

von Mary-Anne
08.01.16, 16:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unterhalt von der Steuer absetzen Kind ab 25J?
Antworten: 21
Zugriffe: 792

Re: Unterhalt von der Steuer absetzen Kind ab 25J?

Das kann ich nicht, ich arbeite nur Teilzeit und erziehe noch ein Kind unter 12 Jahren.
von Mary-Anne
08.01.16, 15:34
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unterhalt von der Steuer absetzen Kind ab 25J?
Antworten: 21
Zugriffe: 792

Re: Unterhalt von der Steuer absetzen Kind ab 25J?

da das Kind zuviel verdient
Soll das ein Scherz sein? Wie kann man denn von 400 Euro Einkommen die Miete, Studiengebühren, Krankenversicherung und den laufenden Lebensunterhalt bestreiten?
von Mary-Anne
08.01.16, 13:07
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unterhaltskosten volljähriges Kind noch in Schulausbildung
Antworten: 20
Zugriffe: 651

Re: Unterhaltskosten volljähriges Kind noch in Schulausbildu

weil sie verpflichtet sind, das Kindergeld an die Kinder weiterzuleiten. Haben Sie für diese Behauptung auch eine Quelle? Tatsächlich ist sie nämlich falsch :| Hintergrund ist, dass es sich beim Kindergeld um eine Leistung handelt, die den Kindern zugute kommen soll. http://www.kindergeld.org/abzwe...
von Mary-Anne
08.01.16, 09:36
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unterhaltskosten volljähriges Kind noch in Schulausbildung
Antworten: 20
Zugriffe: 651

Re: Unterhaltskosten volljähriges Kind noch in Schulausbildu

Als steuerliche Entlastung ist das Kindergeld gedacht
Aber davon haben die Eltern ja nichts, weil sie verpflichtet sind, das Kindergeld an die Kinder weiterzuleiten.
von Mary-Anne
08.01.16, 09:27
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Unterhalt von der Steuer absetzen Kind ab 25J?
Antworten: 21
Zugriffe: 792

Unterhalt von der Steuer absetzen Kind ab 25J?

Hallo liebe Experten, ich hörte davon, dass man Unterhalt von der Steuer absetzen kann? Folgender Fall: Eine Mutter hat bisher ihrem volljährigen, studierendem Kind keinen Unterhalt gezahlt, weil sie noch zwei weitere Kinder (unter 12 Jahren) betreut hatte. Statt dessen hatte sie das komplette Kinde...
von Mary-Anne
19.12.15, 13:07
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Leitfaden zur Impressumfspflicht vom BMJ
Antworten: 55
Zugriffe: 28237

Re: Leitfaden zur Impressumfspflicht vom BMJ

Gegenfrage: Wozu hatte das BMJ denn damals den Leitfaden rausgebracht, wenn doch alles schon im Gesetz steht?
von Mary-Anne
19.12.15, 12:00
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Leitfaden zur Impressumfspflicht vom BMJ
Antworten: 55
Zugriffe: 28237

Re: Leitfaden zur Impressumfspflicht vom BMJ

Den Leitfaden zur Impressumfspflicht vom BMJ kann ich unter dem alten Link nicht mehr entdecken. Die Suchfunktion gibt dazu keine Treffer. Weiss jemand, wo man so eine seriöse Checkliste sonst finden kann? Klar, die Googlesuche kann ich auch bedienen, aber ich weiss nicht auf welche Quellen man sich...
von Mary-Anne
23.11.14, 18:12
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kostenlos arbeiten für den Lebenspartner
Antworten: 19
Zugriffe: 4568

Re: Kostenlos arbeiten für den Lebenspartner

Aber jetzt noch mal ganz im Ernst:

Ist das wirklich Schwarzarbeit, wenn ein Ehegatte dem anderen ab und zu im Betrieb mithilft, ohne dass dafür eine Vergütung gezahlt wird?
von Mary-Anne
20.11.14, 16:56
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kostenlos arbeiten für den Lebenspartner
Antworten: 19
Zugriffe: 4568

Re: Kostenlos arbeiten für den Lebenspartner

Komisch, dass sich niemand nach dem Fall erkundigt, ob es Schwarzarbeit ist, wenn dieser Mann seiner Lebensgefährtin im Haushalt und bei der Kinderbetreuung kostenlos helfen würde. Vielleicht ist dieser Fall allzu realitätsfern :lol:
von Mary-Anne
20.11.14, 11:22
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kostenlos arbeiten für den Lebenspartner
Antworten: 19
Zugriffe: 4568

Re: Kostenlos arbeiten für den Lebenspartner

Zum Ausgangsthema: Unter Umständen ist hier sogar ein Arbeitsvertrag mit den entsprechenden Rechtsfolgen entstanden. Warum? In einem Vertrag verpflichtet man sich. So eine freiwillige Mithilfe in der Firma des Lebensgefährten/Ehepartners ist freiwillig! Wie kann denn aus einer freiwilligen Handlung...
von Mary-Anne
28.10.14, 08:05
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Frage zur Impressumpflicht
Antworten: 30
Zugriffe: 2313

Re: Frage zur Impressumpflicht

Danke euch allen für eure Antworten und Ratschläge!
von Mary-Anne
27.10.14, 09:57
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Frage zur Impressumpflicht
Antworten: 30
Zugriffe: 2313

Re: Frage zur Impressumpflicht

Niedersachen!
von Mary-Anne
27.10.14, 09:26
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Frage zur Impressumpflicht
Antworten: 30
Zugriffe: 2313

Re: Frage zur Impressumpflicht

Falls ich das falsch verstanden habe, dann sorry.

Nochmals zu dieser Seite: Dort wird zur Gewalt gegen Andersdenkende aufgerufen. Impressum fehlt.

Natürlich habe ich schon selbst gegoogled, aber immer nur Formulare gefunden, wo man seine Daten angeben muss.
von Mary-Anne
27.10.14, 07:36
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Frage zur Impressumpflicht
Antworten: 30
Zugriffe: 2313

Re: Frage zur Impressumpflicht

Wer der Betreiber ist, interessiert den Registrar auch nicht, daher ist dort auch keiner angegeben. Das ist klar, ich meinte dass auf der Website kein Betreiber angegeben wird. Wasch mich, aber mach mich nicht naß. Das funktioniert eben nicht. Besser, als komplett wegzusehen. Nicht jeder hat die Zi...