Die Suche ergab 311 Treffer

von vikingz
30.08.18, 17:03
Forum: Versicherungsrecht
Thema: KFZ: Auskunft an sonstigen Fahrer von Versicherung
Antworten: 5
Zugriffe: 492

Re: KFZ: Auskunft an sonstigen Fahrer von Versicherung

Wie ist es denn bisher gelaufen? A bekommt die Rechnung und der Betrag wird von B´s Konto abgebucht? Hat A dem B die Rechnung dann immer gegeben oder hat sich B überraschen lassen, wieviel abgebucht wird? Wenn am üblichen Tag der Fälligkeit da nichts mehr abgebucht wird weiß B doch spätestens, dass...
von vikingz
30.08.18, 16:54
Forum: Sozialrecht
Thema: Viel Gewinn aus nebenberuflicher selbst. und GKV
Antworten: 3
Zugriffe: 472

Re: Viel Gewinn aus nebenberuflicher selbst. und GKV

Hallo, das ist wirklich schwierig, ein hervorragendes Beispiel für einen atypischen Fall. Grundsätzliche Hinweise von einem Verband sind ja für Gerichte schon mal nicht verbindlich. Man kann das "in der Gesamtschau" so sehen, dass Arbeitskraft und zumindest das "Sockel-Einkommen" überwiegend in der ...
von vikingz
30.08.18, 16:12
Forum: Versicherungsrecht
Thema: KFZ: Auskunft an sonstigen Fahrer von Versicherung
Antworten: 5
Zugriffe: 492

Re: KFZ: Auskunft an sonstigen Fahrer von Versicherung

Vielen Dank schon mal! Wie kann B im Dezember herausfinden, ob der Versicherungsvertrag durch A gekündigt worden ist? Hat B überhaupt Anspruch auf Auskünfte von der Versicherungsgesellschaft? Indem er die Rechnung nicht bezahlt. VN ist A. Der bekommt dann die Mahnungen usw. und wird sich melden........
von vikingz
30.08.18, 15:44
Forum: Versicherungsrecht
Thema: KFZ: Auskunft an sonstigen Fahrer von Versicherung
Antworten: 5
Zugriffe: 492

KFZ: Auskunft an sonstigen Fahrer von Versicherung

Hallo, ich habe schon ein wenig gesucht, aber zum Punkt meiner Fragen komme ich nicht und bin dankbar für Antworten. Folgende Situation: ein KFZ ist versichert über den Versicherungsnehmer A, Halter und Fahrer des KFZ ist aber der sonstige Fahrer B, die Prämien werden auch von B´s Konto abgebucht, i...
von vikingz
12.08.18, 10:27
Forum: Sozialrecht
Thema: Pflegegeld kassieren durch Versicherungsbetrug
Antworten: 5
Zugriffe: 525

Re: Pflegegeld kassieren durch Versicherungsbetrug

Meines Erachtens muss Mieter C nichts veranlassen, soweit er nicht ansonsten von Berufs wegen dazu verpflichtet wäre.

Da stellt sich mir auch eher die Frage der Beweislage.
Mieter C kann schließlich viel erzählen, und Mieter B muss ja auch nicht die Wahrheit gesagt haben.
von vikingz
15.05.18, 19:54
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Geforderte Daten berechtigt? Krankenkasse...
Antworten: 15
Zugriffe: 960

Re: Geforderte Daten berechtigt? Krankenkasse...

Ich bemühe mich, nicht zu kommentieren, wovon ich nichts weiß. Ein amtlicher Nachweis eines Einwohnermeldeamtes ist mit Sicherheit für die Kasse ein gültiger amtlicher Nachweis, mit dem die Kasse arbeiten darf. Wenn nicht, wer wäre der Kläger? Meiner Erfahrung nach bestimmt kein Prüfer der zuständig...
von vikingz
15.05.18, 17:51
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Geforderte Daten berechtigt? Krankenkasse...
Antworten: 15
Zugriffe: 960

Re: Geforderte Daten berechtigt? Krankenkasse...

Ergänzend, die gerne geforderten Flugtickets sind in meinen Augen kein geeigneter Nachweis.

Man kann ja zum Spaß ungefähr dreimal am Tag um die Welt fliegen, ich wüsste nicht, was ein kopiertes Flugticket überhaupt beweisen können soll.
von vikingz
15.05.18, 16:29
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Geforderte Daten berechtigt? Krankenkasse...
Antworten: 15
Zugriffe: 960

Re: Geforderte Daten berechtigt? Krankenkasse...

Ich kann dem Sachverhalt nicht so richtig etwas abgewinnen. Die Kasse kann zur Prüfung des Status "geeignete Nachweise" anfordern, viel mehr gibt der Gesetzgeber nicht vor. Ich wüsste aber nicht, warum man einer amtlichen Abmeldung in Verbindung mit der Mitteilung des Versicherten nicht glauben soll...
von vikingz
12.05.18, 15:08
Forum: Sozialrecht
Thema: 70 Tage Regel als Student - Wie viele Tage habe ich übrig?
Antworten: 7
Zugriffe: 391

Re: 70 Tage Regel als Student - Wie viele Tage habe ich übri

Ich habe nun bei der Rentenversicherung und bei der Minijobzentrale angerufen. Beide konnten mir überhaupt nicht sagen, wie man herausfinden könnte, wie viele Tage man bereits auf seinem "Konto" stehen hat. Das heißt für mich im Umkehrschluss, dass im Endeffekt keiner nachprüfen kann, ob man möglic...
von vikingz
09.05.18, 12:27
Forum: Sozialrecht
Thema: Gleichzeitig zwei Krankenversicherungen
Antworten: 5
Zugriffe: 469

Re: Gleichzeitig zwei Krankenversicherungen

Krankenzusatzversicherungen sind reine Krankenversicherungen - was auch immer Sie damit meinen. Der Umfang der privaten Vollversicherung kann trotzdem vom gesetzlichen Umfang im Detail abweichen, so dass man Kosten erstattet bekommt, die die gesetzliche Kasse nicht übernimmt. Es kann eine private Vo...
von vikingz
08.05.18, 20:43
Forum: Sozialrecht
Thema: Gleichzeitig zwei Krankenversicherungen
Antworten: 5
Zugriffe: 469

Re: Gleichzeitig zwei Krankenversicherungen

Es mögen Vertragsbedingungen dagegen sprechen, aber prinzipiell ist das möglich, z.B. wenn man die Kündigung einer privaten Versicherung versäumt.

Sinnfrei ist es mit ziemlicher Sicherheit.
von vikingz
08.05.18, 08:40
Forum: Sozialrecht
Thema: Nachträgl. Anpassung von freiwilligen Beiträgen Krankenkasse
Antworten: 1
Zugriffe: 285

Re: Nachträgl. Anpassung von freiwilligen Beiträgen Krankenk

Nein, man hat für Steuerbescheide bis zum Jahr 2017 den Bescheid unverzüglich einreichen sollen, da Nachforderungen ab der Ausstellung des Bescheids greifen, Erstattungen ab der Einreichung. Irritierend finde ich den 01.01., ggf. lag bei der zweiten Person eine Vorbehaltseinstufung vor, dann würde a...
von vikingz
20.04.18, 20:08
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Meditatives Tanzen
Antworten: 1
Zugriffe: 408

Re: Meditatives Tanzen

Hallo, es fragt sich meines Erachtens vorab, ob das Angebot als solches weiteren rechtlichen Rahmenbedingungen unterliegt, also beispielsweise ein Sportkurs oder Präventionskurs wäre, oder ob da nur der Guru sein Wohnzimmer freiräumt. Wer freiweillig und selbstverschuldet mit verbundenen Augen auf d...
von vikingz
13.04.18, 14:22
Forum: Sozialrecht
Thema: Beitragssatz GKV über 80 % durch Änderung SGB V?
Antworten: 5
Zugriffe: 417

Re: Beitragssatz GKV über 80 % durch Änderung SGB V?

Danke für die Antwort. Stimmt, das wäre der einzige theoretische Weg, wie man seine 14,6 % zahlt, und nicht mehr. Allerdings muss man dafür schon im Januar 2016 wissen: Die nächsten beiden Jahre wird es wenig Einnahmen geben UND Die Gesetzänderung für Januar 2018 Man könnte anhand der anhaltend exo...
von vikingz
15.03.18, 16:05
Forum: Sozialrecht
Thema: Krankenversicherung wenn nur NOCH Versorgungsbezüge
Antworten: 6
Zugriffe: 718

Re: Krankenversicherung wenn nur NOCH Versorgungsbezüge

Die Rechtslage ist, dass aus Versorgungsbezügen Beiträge zu zahlen sind, versicherungspflichtig wird man davon aber nicht.

So wie vor zwei Jahren schon.