Die Suche ergab 1696 Treffer

von RM
31.03.09, 13:47
Forum: Immobilienrecht
Thema: Restarbeiten an Eigentumswoh. von Verkäufer nicht erledigt
Antworten: 6
Zugriffe: 1277

>>eigentumswohnung mit restarbeiten an gemeinschaftseigentum, deren fertigstellung im kaufvertrag über das sondereigentum versprochen wurde? Das scheint mir nicht ganz der Fall zu sein (so war z.B. bis vor kurzem mein Balkon noch nicht vollständig verfliest). Der Balkon ist sicher Gemeinschaftseige...
von RM
31.03.09, 10:26
Forum: Mietrecht
Thema: Mieterhöhung zur Ansparung anfallender Schönheitsreparaturen
Antworten: 31
Zugriffe: 3203

Ergebnis: Der Vermieter hat keinen Anspruch. Noch einer, der es nicht verstehen will... :cry: Nach den bisher gelieferten Informationen sind keineswegs die Schönheitsreparaturen die Begründung für die Mieterhöhung. Schönheitsreparaturen sind für den Vermieter lediglich der Anlass, eine Mieterhöhung...
von RM
29.03.09, 15:55
Forum: Immobilienrecht
Thema: Streit um Terrasse
Antworten: 15
Zugriffe: 4713

Wir bezahlen sie deshalb nicht dafür, weil wir das Haus mit Terrasse laut Expose gekauft haben! Zudem wollen die 800 Euro, haben aber keine Quittungen oder ähnliches die diesen Betrag rechtfertigen. Und der Vater hat sich letztens verraten, dass das ganze nur 300 gekostet hat. Diese Rechtfertigung ...
von RM
29.03.09, 09:14
Forum: Immobilienrecht
Thema: Streit um Terrasse
Antworten: 15
Zugriffe: 4713

Beim Anspruch eines ehemaligen Mieters auf Wegnahme von Einrichtungen drängt sich die Zeitfrage geradezu auf. Die Verjährungsfrist sind nach § 548 Abs. 2 ganze 6 Monate.
von RM
24.03.09, 13:09
Forum: Mietrecht
Thema: Konflikte mit dem Vermieter
Antworten: 82
Zugriffe: 8574

Wenn er das Haus an Menschen vermietet, hat er sein Eigentum verloren, da er schließlich andere dafür bezahlen lässt, es zu nutzen. Dementsprechend hat er sich auch an Regeln zu halten und kann nicht so tun als wäre er ebenfalls ein Mitbewohner. Er wird mit Sicherheit sein Eigentum nicht verloren h...
von RM
24.03.09, 11:18
Forum: Mietrecht
Thema: Nebenkosten Strom für Heizung
Antworten: 12
Zugriffe: 2650

Re: Nebenkosten Strom für Heizung

Der Betriebsstrom für die Heizung wurde also von einem Mieter bezahlt. Gleichzeitig wurde aber in der Aufstellung der Heizkosten der Betriebsstrom gegenüber den Mietern in Rechnung gestellt, als würde dieser abgelesen werden. Beides ist doch unlogisch, oder? Unlogisch ist allenfalls die Unterstellu...
von RM
24.03.09, 08:00
Forum: Mietrecht
Thema: Konflikte mit dem Vermieter
Antworten: 82
Zugriffe: 8574

Re: Konflikte mit dem Vermieter

Hinzu kommt noch, dass er da wohl mehrmals die Woche reinläuft, um die Zimmer zu kontrollieren. das darf er nicht, ... Das ist zweifellos richtig... ansonsten hat er in ihrer wohnung nichts zu suchen. angekündigt werden muß es auf jeden fall, und terminwünsche des mieters sind hinzunehmen. ein schl...
von RM
22.03.09, 08:52
Forum: Mietrecht
Thema: BERLINER Räumung uns was dann?
Antworten: 16
Zugriffe: 2166

Re: BERLINER Räumung uns was dann?

... sie (die Berliner Räumung) taugt halt nur dann was, wenn der kram, der drinbleibt, ordentlich was wert ist. ansonsten ist sie wertlos. Das ist eindeutig zu kurz gedacht. Der Hauptvorteil der Berliner Räumung liegt für mich darin, dass wesentlich geringere Kosten für den Gläubiger entstehen. Wen...
von RM
14.03.09, 08:39
Forum: Mietrecht
Thema: nachträgliche Vereinbarung zum Standardmietvertrag
Antworten: 6
Zugriffe: 981

Ein Kündigungsverzicht kann auf max. 4 Jahre wirksam vereinbart werden. Auch eine Staffelmiete kann wirksam vereinbart werden. Die Frage ist nur, ob es auch wirksam vereinbart ist. In Unkenntnis des genauen Vertragstextes ist hierzu keine Ferndiagnose möglich. Ich wage die Ferndiagnose... Die Verei...
von RM
24.02.09, 12:57
Forum: Mietrecht
Thema: Stellplatz Anmietung
Antworten: 20
Zugriffe: 2255

Möglicherweise kann man den Stellplatz untervermieten an einen Nachbarn der keinen Stellplatz hat oder noch einen will. Ich denke dem Vermieter muß dies zwar mit geteilt werden, aber er kann dies nicht verweigern. Für diese Behauptung gibt es keine Rechtsgrundlage... Für einen Anspruch auf die Erla...
von RM
05.02.09, 10:17
Forum: Mietrecht
Thema: Zeitmietvertrag - wie kommen wir da raus?
Antworten: 13
Zugriffe: 1594

Wie ist Ihre Einschätzung? Welche Farbe hat mein Auto? Welche Lottozahlen werden in der übernächsten Woche gezogen? Fragen, die im Grunde mit der gleichen Zuverlässigkeit zu beantworten sind, wie die Frage nach der Aussicht in einem streitigen Verfahren. Allgemein wird gelten, dass die Befristung d...
von RM
05.12.08, 09:11
Forum: Mietrecht
Thema: Begründung der Mieterhöhung fehlt?????
Antworten: 38
Zugriffe: 4773

Karsten hat geschrieben:In diesem Fall darf sie sich innerhalb von drei Jahren um 20% erhöhen (§ 558 BGB).
Es sei noch erwähnt, dass die 20% Erhöhung keinesfalls über die genannten 3 Jahre verteilt werden müssen, sondern - wenn die letzte Mieterhöhung mehr als 3 Jahre zurück liegt - auch komplett anfallen können.
von RM
29.11.08, 09:37
Forum: Mietrecht
Thema: Begründung der Mieterhöhung fehlt?????
Antworten: 38
Zugriffe: 4773

... Hätte dann ja trotzdem immer noch 2 Monate Mieterhöhung espart.... Bei einem Formfehler,versteht sich... Das wird schon so sein... Es wäre - auch wenn es vielen Mieter schwerfällt - allerdings eine Überlegung wert, ob die Mieterhöhung um 5% jetzt für den Mieter nicht billiger wird als eine form...
von RM
10.06.08, 10:29
Forum: Mietrecht
Thema: falsche Röhrchenablesung
Antworten: 27
Zugriffe: 2979

Der Vermieter ist zahlender Kunde des Ablese-Unternehmens. Von daher würde ich, vorsichtig ausgedrückt, ohne langes Nachdenken ein 'geneigtes' Interesse der Firma, b.z.w. ihres Angestellten, des Ablesers, unterstellen, den Kunden nicht zu vergraulen und ihm auf diese Weise wieder aus der unangenehm...
von RM
09.06.08, 09:54
Forum: Mietrecht
Thema: falsche Röhrchenablesung
Antworten: 27
Zugriffe: 2979

Nur geht die Ablesefrma eben ein grosses Risiko ein, wenn sie überhaupt keine nachvollziehbare Dokumentation mehr betreibt. Zur Not würde ja ein handschriftlicher Zettel des Ablesers auch ohne Unterschrift des Mieters reichen. auch der hat Dokumentencharakter. Wer sagt denn, dass die Ablesefirma ke...