Die Suche ergab 2886 Treffer

von Lucky
09.06.17, 22:49
Forum: Immobilienrecht
Thema: Vertraglich vom Bauträger zugesagter Sonnenschutz (Markise)
Antworten: 6
Zugriffe: 1301

Re: Vertraglich vom Bauträger zugesagter Sonnenschutz (Marki

... Auch wenn bereits im Bauerrichtungsvertrag ein Sonnenschutz vorgesehen war, handelt es sich trotzdem um eine bauliche Veränderung die der Genehmigung der Wohnungseigentümergemeinschaft bedarf? Es kommt nicht auf den Bauträgervertrag an, sondern auf die Teilungserklärung. Wenn die TE nichts zur ...
von Lucky
09.06.17, 22:37
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Eigentumswohnung mit 2 Eigentümern.
Antworten: 2
Zugriffe: 832

Eigentumswohnung mit 2 Eigentümern.

Mieterin A will ihre Mietwohnung kaufen. Da sie schon 61 ist, bekommt sie jedoch keine Finanzierung mehr bei ihrer Bank, zumindest nicht alleine. Ihre Tochter B (die im Nachbarort wohnt) springt mit ein. Beide gemeinsam bekommen die erforderliche Finanzierung und kaufen die Wohnung gemeinsam. Im Kau...
von Lucky
07.06.17, 18:48
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Grundstücksverkauf steuerfrei?
Antworten: 2
Zugriffe: 594

Re: Grundstücksverkauf steuerfrei?

Besten Dank. Sehr fachkompetente Antwort.
MfG
Lucky
von Lucky
06.06.17, 17:42
Forum: Immobilienrecht
Thema: Immobilienkauf ohne Makler abschließen?
Antworten: 11
Zugriffe: 1447

Re: Immobilienkauf ohne Makler abschließen?

Das 14 tägige Widerrufsrecht ist doch eine gesetzliche Frist. Kann der Makler dies durch den vertraglichen Ausschluss umgehen? Ist das rechtens? Nicht der Makler umgeht diese Frist, aber der Interessent kann diese Frist umgehen indem er wünscht, dass der Makler sofort die Objektadresse nennt - ohne...
von Lucky
06.06.17, 17:30
Forum: Immobilienrecht
Thema: Dauerwohnrecht vermieten?
Antworten: 3
Zugriffe: 773

Re: Dauerwohnrecht vermieten?

Von wann stammt denn das Dauerwohnrecht? In den 60er-Jahren waren Dauerwohnrechte ein Vorläufer der Eigentumswohnungen, also ein früher Versuch, rechtlich selbständig handelbare Wohnungen auf einem gemeinsamen Grundstück zu schaffen. Die Zustimmung entspricht der noch heute gebräuchlichen Verwalterz...
von Lucky
06.06.17, 17:21
Forum: Immobilienrecht
Thema: Erbbaurecht bestellen bestehende Grundschulden ablösen
Antworten: 4
Zugriffe: 740

Re: Erbbaurecht bestellen bestehende Grundschulden ablösen

Die Bank müsste mit einem Rangrücktritt (hinter das Erbbaurecht) einverstanden sein.
Das Erbbaurecht kann gewöhnlich bis max. 60% des Kaufpreises belastet werden. Der Erbpachtgeber müsste der Grundschuldbestellung (des Erbbaurechts) zustimmen.
MfG
Lucky
von Lucky
06.06.17, 17:15
Forum: Immobilienrecht
Thema: wie bindend ist eine Kaufzusage per eMail?
Antworten: 25
Zugriffe: 2625

Re: wie bindend ist eine Kaufzusage per eMail?

Der Kaufvertrag ist nur dann verbindlich, wenn er von einem Notar beurkundet wird. Dabei müssen Käufer und Verkäufer keineswegs gleichzeitig anwesend sein. Der in Australien lebende Verkäufer könnte bei der Deutschen Botschaft eine Vollmacht für einen Vertreter in Berlin beurkunden, dem er vertraut....
von Lucky
06.06.17, 17:01
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Grundstücksverkauf steuerfrei?
Antworten: 2
Zugriffe: 594

Grundstücksverkauf steuerfrei?

Hallo zusammen, gilt der steuerfreie Verkauf von selbstgenutzten Immobilien nach drei Kalenderjahren auch bei Grundstücken? Bsp: 4000m2 Grundstück, bebaut mit EFH, 3 Jahre selbst bewohnt. Nun soll das Grundstück geteilt und 2000m2 (unbebaut) verkauft werden. Die andere Hälfte mit EFH wird weiter sel...
von Lucky
17.03.17, 23:48
Forum: Immobilienrecht
Thema: Mieter verstorben. Keine Erben bekannt. Was tun?
Antworten: 4
Zugriffe: 865

Re: Mieter verstorben. Keine Erben bekannt. Was tun?

Ohne Nachlasspfleger geht also nichts. Danke für den Hinweis.
MfG
Lucky
von Lucky
12.03.17, 12:33
Forum: Immobilienrecht
Thema: Mieter verstorben. Keine Erben bekannt. Was tun?
Antworten: 4
Zugriffe: 865

Mieter verstorben. Keine Erben bekannt. Was tun?

Der Mieter ist in der Wohnung gestorben und hat dort mehrere Tage gelegen. Die Wohnung muss vor der Weitervermietung komplett renoviert werden, weil seit 20 Jahren nichts gemacht wurde (Abgewohnt nicht verwüstet). Erben sind vermutlich keine vorhanden. Wisst Ihr, wie man in so einem Fall verfahren m...
von Lucky
05.02.17, 18:35
Forum: Immobilienrecht
Thema: Tag der Übergabe
Antworten: 13
Zugriffe: 1164

Re: Tag der Übergabe

Der Absatz im Schreiben der HV hinsichtlich des Hausgelds lautet : "Es ist Aufgabe des verkäufers und des Erwerbers selbst untereinander zu regeln, wer ab wann die monailichen Hausgeldzahlungen und das Abrechnungsergebnis der Jahresabrechnung übernimmt. Nach der Rechtsprechung des BGH ist der im Gr...
von Lucky
04.02.17, 21:59
Forum: Immobilienrecht
Thema: Änderung Teilungserklärung
Antworten: 14
Zugriffe: 956

Re: Änderung Teilungserklärung

jule_w hat geschrieben:in einer fiktiven Teilungserklärung wird die Instandhaltung/-setzung der Außenfenster dem Eigentümer zugeordnet.
Meiner Logik nach beinhaltet diese Regelung auch den Ersatz der Fenster.
MfG
Lucky
von Lucky
04.02.17, 21:51
Forum: Immobilienrecht
Thema: Tag der Übergabe
Antworten: 13
Zugriffe: 1164

Re: Tag der Übergabe

Linda Walter hat geschrieben: Der Kaufvertrag enthält sogar den Satz : Ein Miet-oder Pachtverhältnis existiert nicht. :)
Und die Kautionsrückzahlung steht nicht im Kaufvertrag?
MfG
Lucky
von Lucky
04.02.17, 21:47
Forum: Immobilienrecht
Thema: Tag der Übergabe
Antworten: 13
Zugriffe: 1164

Re: Tag der Übergabe

Die Hausverwaltung hat schon recht mit der Aussage, dass der im Grundbuch eingetragene Eigentümer gegenüber der Hausverwaltung haftet. Im Innenverhältnis ist jedoch so gut wie immer vereinbart, dass bereits ab Nutzen-/Lasten-Übergang (Kaufpreiszahlung) der Käufer das Hausgeld bezahlt. Die Kommune er...
von Lucky
04.02.17, 10:44
Forum: Immobilienrecht
Thema: Tag der Übergabe
Antworten: 13
Zugriffe: 1164

Re: Tag der Übergabe

In einem fiktiven Fall erwirbt der Mieter einer Wohnung diese. Wenn der Mieter seine Mietwohnung kauft, sollte im Kaufvertrag stehen "der Mietvertrag endet mit Kaufpreiszahlung". Zum Nutzen-Lasten-Übergang sollte der Kaufvertrag eine Regelung enthalten. Entweder "mit Kaufpreiszahlung" (das wäre die...