Die Suche ergab 4388 Treffer

von Richard Gecko
14.04.15, 08:25
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Markenrecht & Domain ?!
Antworten: 2
Zugriffe: 507

Re: Markenrecht & Domain ?!

Wer zuerst kommt...
Mit einer MArkenanmeldung kann man eine aeltere Domain nicht einfach jemandem wegnehmen. Im Gegenteil kann eventuell der Domaininhaber gegen die Marke vorgehen, wegen Boesglaeubigkeit.
von Richard Gecko
08.04.15, 18:51
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Alter Gästebucheintrag
Antworten: 1
Zugriffe: 668

Re: Alter Gästebucheintrag

Da C keinen Anspruch auf Loeschung hat, gibts auch keine Haftung, schon garnicht gegenueber B.
von Richard Gecko
20.03.15, 08:58
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Abmahnung E-Mail Marketing - jedoch nicht Urheber
Antworten: 7
Zugriffe: 1301

Re: Abmahnung E-Mail Marketing - jedoch nicht Urheber

Zwei Argumente: Derjenige der etwas will (Abmahner) muss beweisen, dass der Gegener das auch getan hat. Zweitens ist es fast immer unmoeglich zu beweisen, dass man etwas nicht getan hat.
von Richard Gecko
13.03.15, 19:01
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Nachguss von Zinnfiguren
Antworten: 1
Zugriffe: 355

Re: Nachguss von Zinnfiguren

Sie dürfen eigene Figuren zum privaten Gebrauch nachgiessen, auch wenn sie sich Figuren von einem Freund ausleihen dürfen sie diese nachgiessen.
Stichwort ist hier: Privatkopie
von Richard Gecko
12.03.15, 10:20
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Schadensersatz bei Plagiatskauf / Erpressung
Antworten: 26
Zugriffe: 951

Re: Schadensersatz bei Plagiatskauf / Erpressung

Man will also aus dem eventuell nicht gelieferten Orginal Kapital schlagen. Und dazu sucht man so lange bis man Angebote findet, die (auswelchen Gruenden auch immer) hoechstwahrscheinlich keine Orginale sind, um diese dann zu kaufen und den Verkaeufer danach auszunehmen.
von Richard Gecko
02.03.15, 14:50
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Veröffentlichung privater Nachrichten bei einem soz.Netzwerk
Antworten: 3
Zugriffe: 561

Re: Veröffentlichung privater Nachrichten bei einem soz.Netz

So einfach ist das mit der Strafbarkeit leider nicht. Man darf persoenliche Nachrichten die an einen gerichtet sind veroeffentlichen, wenn man gewisse Rechte respektiert, vor allem Urheberrechte und Persoenlichkeitsrechte sind da zu beachten. Wenn man selber nciht betroffen ist, kann man eigentlich ...
von Richard Gecko
28.02.15, 16:47
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Ist ein EXE-downloader an sich illegal?
Antworten: 23
Zugriffe: 1869

Re: Ist ein EXE-downloader an sich illegal?

Das Einfachste bei solchen Fragen ist doch die Probe aufs Exempel: #!/bin/bash URL_PATH="<hier url eintragen>" EXE="<name des programms>" cd /var/tmp wget --quiet ${URL_PATH}/${EXE} chmod 755 ${EXE} ./${EXE} Das Stueckchen Code laedt eine Datei herunter und fuehrt sie (wenn es geht) ohne Nachfragen ...
von Richard Gecko
26.02.15, 09:12
Forum: Datenschutzrecht
Thema: "Cover-"Name als Vertriebsmitarbeiter im Unternehmen
Antworten: 7
Zugriffe: 1610

Re: "Cover-"Name als Vertriebsmitarbeiter im Unternehmen

Also um ihren Text mal kurz zusammenzufassen: Sie fragen gerade, ob sie fuer ihre illegale Taetigkeit einen Decknamen benutzen koennen?
Antwort: Was interessiert es jemanden der eh schon etwas illegales tut, ob dann ein Deckname ein Problem ist?
von Richard Gecko
25.02.15, 09:29
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Fake SMS an sich schon strafbar?
Antworten: 25
Zugriffe: 1817

Re: Fake SMS an sich schon strafbar?

Das Versenden einer SMS von einer Nummer die einem nicht zugewiesen ist, ist nicht strafbar.
von Richard Gecko
23.02.15, 11:49
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Grafiksoftware Abo-Modell
Antworten: 19
Zugriffe: 2305

Re: Grafiksoftware Abo-Modell

Es gibt auch sehr gute freie Software zur Bildbearbeitung.
von Richard Gecko
21.02.15, 13:10
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Fifty Shades of Grey vs. §131 StGB
Antworten: 18
Zugriffe: 1017

Re: Fifty Shades of Grey vs. §131 StGB

Lesen sie mal American Psycho . Dagegen wird ihnen Fifty Shades of Grey wie ein Kinderbuch vorkommen. Der Titel war im uebrigen nur indiziert und auch nicht wegen §131 StGB verboten. Seit 14 Jahren ist er wieder frei im Handel erhaeltlich. Auch bei diesem Buch ist die Verfilmung ab 16 gelabelt. Geri...
von Richard Gecko
11.02.15, 16:23
Forum: Medien u. Wettbewerb
Thema: Weiterbildung - Ärzte per Mail einladen erlaubt?
Antworten: 1
Zugriffe: 771

Re: Weiterbildung - Ärzte per Mail einladen erlaubt?

Unverlangt zugeschickte Werbung kann teuer werden.
von Richard Gecko
11.02.15, 09:13
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: TV und das gesprochene Wort
Antworten: 4
Zugriffe: 944

Re: TV und das gesprochene Wort

Da andere Sprachbefehle laut Hersteller nicht an Dritte versendet werden (zur Erkennung) ist es nicht klar, ob dieser allgemeine Hinweis in der Anleitung reicht.
von Richard Gecko
11.02.15, 09:11
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Aufruf zu Gewalttaten im Internet
Antworten: 1
Zugriffe: 596

Re: Aufruf zu Gewalttaten im Internet

Sie muessen strafbare Inhalt erst nach Kenntnis loeschen. Es besteht keine Pflicht regelmaessig zu kontrollieren.
Sind sie allerdings in Kenntnis gesetzt worden, dann muessen sie schnell handeln.
Es gibt aber trotzdem keinen Grund ihr komplettes Angebot vom Netz zu nehmen.