Die Suche ergab 20 Treffer

von topfsuppe
19.07.18, 06:30
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: aufhebung adoption und namensänderung
Antworten: 12
Zugriffe: 722

aufhebung adoption und namensänderung

hallo, mich beschäftigt folgendes thema: ein kind (weiblich) wurde in nrw im kleinkindalter adoptiert und dabei mindestens sein nachname geändert. das kind wurde zur frau, bekam innerehelich 2 kinder, die auch erwachsen wurden. wenn die frau nach über 40 jahren sowohl die adoption rückgängig machen,...
von topfsuppe
05.03.18, 06:10
Forum: Rechtsfragen der Jugend
Thema: horrorbilder auf tabakwaren jugendgefährdend
Antworten: 8
Zugriffe: 1104

horrorbilder auf tabakwaren jugendgefährdend

hallo, mich würde einmal grundsätzlich interessieren, wie es möglich ist, dass es erlaubt werden konnte, dass auf tabakprodukten horrorbilder wie aus "the walking dead" abgebildet werden und dass die mit diesen horrorbildern bestückten tabakwaren in jedem ordinären lebensmittelgeschäft direkt an den...
von topfsuppe
05.03.18, 05:40
Forum: Sozialrecht
Thema: erwerbsminderungsrente, grundsicherung, freibetrag
Antworten: 7
Zugriffe: 522

erwerbsminderungsrente, grundsicherung, freibetrag

hallo, wenn eine person in nrw alg2 bezieht und hinzuverdient, hat sie einen freibetrag auf das einkommen und hat somit etwas mehr finanziellen netto-spielraum. wie verhält es sich, wenn man rente wegen voller erwerbsminderung bezieht, einen grad der behinderung von 50 hat und grundsicherung bezieht...
von topfsuppe
20.12.17, 11:02
Forum: Sozialrecht
Thema: liegt hier ein betrug seitens des sozialamtes vor?
Antworten: 12
Zugriffe: 978

Re: liegt hier ein betrug seitens des sozialamtes vor?

vielen dank für die antworten um die überlegungen auf einen bestimmten punkt hin zu richten: unabhängig von den forderungen und ansichten eines sozialamtes, ist hier doch die sachlage gegeben, dass frau B eine erwachsene, nicht entmündigte, eigenständig wirtschaftende, person ist, die nicht an weisu...
von topfsuppe
19.12.17, 23:34
Forum: Sozialrecht
Thema: liegt hier ein betrug seitens des sozialamtes vor?
Antworten: 12
Zugriffe: 978

liegt hier ein betrug seitens des sozialamtes vor?

hallo, ich hoffe, ich formuliere diesen beitrag richtig: folgender fiktiver fall: ein mann A wohnt in nrw, er bekommt rente wegen voller erwerbsminderung und zusätzlich aufstockend sozialhilfe. er lebt in einer wohngemeinschaft mit einer frau B, ebenfalls rentnerin wegegen voller erwerbsminderung, o...