Die Suche ergab 1095 Treffer

von Metzing
01.08.10, 16:26
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Frage bezüglich der Zustellung eines Vollstreckungsbescheide
Antworten: 28
Zugriffe: 798

Re: Frage bezüglich der Zustellung eines Vollstreckungsbesch

Roni hat geschrieben:Was soll das
Wächter hat geschrieben:Was soll das
Bitte entweder Grönemeyer-Zitate als solche kennzeichnen oder etwas freundlicher miteinander umgehen. :P

Beste Grüße

Metzing
von Metzing
01.08.10, 16:21
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Zwangsversteigerung Erbengemeinschaft, einer weigert sich
Antworten: 8
Zugriffe: 971

Re: Zwangsversteigerung Erbengemeinschaft, einer weigert sic

Schöne Frage - und Grund genug, den Thread ins Erbrecht zu schubsen... 8)

Beste Grüße

Metzing
von Metzing
01.08.10, 16:17
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Beschwerde an die Rechtsanwaltskammer
Antworten: 70
Zugriffe: 11115

Re: Beschwerde an die Rechtsanwaltskammer

Na ja, was Neues kommt hier wohl nicht mehr.
von Metzing
01.08.10, 16:12
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Der Fall Jörg Kachelmann
Antworten: 58
Zugriffe: 2813

Re: Der Fall Jörg Kachelmann

Nebenbemerkung: Der Vollidiot ist wieder da. Afrikaner = Ruhrgebietler = Kanadiermann = Eierlikörchen = König Friedrich = rechtstreu. Sorry, daß Euch der armselige Typ hier glauben läßt, es finde eine rege Diskussion der verschiedensten Teilnehmer statt. 8)
von Metzing
30.07.10, 13:23
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Privates Darlehen ohne schuldschein
Antworten: 4
Zugriffe: 305

Re: Privates Darlehen ohne schuldschein

Im übrigen gibt es für Mittellose die Möglichkeit, beim zuständigen Amtsgericht einen Beratungshilfeschein zu beantragen. Mit dem kann man dann zum Anwalt gehen, dann zahlt der Staat die Anwaltskosten (abgesehen von einem Kostenbeitrag von 10 Euro, die man selbst dazuzahlen muß).

Beste Grüße

Metzing
von Metzing
30.07.10, 13:20
Forum: Computer- und Onlinerecht
Thema: Ladeneinrichtung privat?
Antworten: 5
Zugriffe: 370

Re: Ladeneinrichtung privat?

Was sollte dagegen sprechen?

Beste Grüße

Metzing
von Metzing
30.07.10, 13:19
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Beschwerde an die Rechtsanwaltskammer
Antworten: 70
Zugriffe: 11115

Re: Beschwerde an die Rechtsanwaltskammer

klag-dich-reich hat geschrieben:Für mich ist das kein Kavaliersdelikt.
Auf Ihre persönliche Einschätzung kommt es aber nicht an. Klar ist Gebührenüberhebung eine Straftat. Angeln ohne Angelschein aber auch. Ob Betrug gegeben ist, wird man sehen. Machen Sie die Pferde nicht scheu. 8)
von Metzing
29.07.10, 16:11
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Richtiges Vorgehen bei unverschuldeter Säumnis
Antworten: 7
Zugriffe: 371

Re: Richtiges Vorgehen bei unverschuldeter Säumnis

Sollte man so etwas nicht eher einem Rechtsanwalt überlassen, der dafür ausgebildet ist? Na ja, wie auch immer: M könnte Einspruch gegen das VU einlegen und zugleich beantragen, die Begründungsfrist bis nach erfolgter Akteneinsicht in die Verfahrensakte zu verlängern. Sodann könnte er sich auf dem W...
von Metzing
29.07.10, 16:04
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Beschwerde an die Rechtsanwaltskammer
Antworten: 70
Zugriffe: 11115

Re: Beschwerde an die Rechtsanwaltskammer

Der Vorwurf ist schließlich kein Kavaliersdelikt. Äh, haben wir unterschiedliche Ausgaben des StGB? § 352 StGB ist ein Kavaliersdelikt, der Strafrahmen liegt zwischen Geldstrafe und Freiheitsstrafe bis zu einem Jahr. Damit ist die Strafdrohung geringer als für Angeln ohne Angelschein . Beste Grüße ...
von Metzing
29.07.10, 11:39
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Geld zahlen oder nicht?
Antworten: 1
Zugriffe: 223

Re: Geld zahlen oder nicht?

Nein, die müssen nicht gezahlt werden. Das ist nur der Streitwert, der die Grundlage für die Gebührenberechnung des Anwalts/der Anwälte und für die Gerichtskostenrechnung bildet.

Beste Grüße

Metzing
von Metzing
29.07.10, 11:26
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Beschwerde an die Rechtsanwaltskammer
Antworten: 70
Zugriffe: 11115

Re: Beschwerde an die Rechtsanwaltskammer

Die Staatsanwaltschaft wird dann informiert, wenn die RAK einen Anfangsverdacht hat, damit die StA diesem Anfangsverdacht nachgeht. Nicht mehr, nicht weniger.
von Metzing
26.07.10, 01:42
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Kann man feststellen WANN etwas geschrieben wurde?
Antworten: 9
Zugriffe: 5885

Re: Kann man feststellen WANN etwas geschrieben wurde?

Worüber sprechen wir denn? Reden wir darüber, ob ein Brief aus dem Jahr 1800 oder 2010 stammt? Oder über die Frage, ob ein Brief aus dem Jahr 2000 oder 2003 stammt? Es kommt immer auf die Zeiträume an, die zwischen den Daten liegen. Beispiel: Modernes Papier fluoresziert unter Schwarzlicht, weil ab ...
von Metzing
25.07.10, 21:18
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: letzte Mahnung, Betrug?!
Antworten: 1
Zugriffe: 405

Re: letzte Mahnung, Betrug?!

A hat keine Verträge abgeschlossen, also muß er auch nicht zahlen. Sinnvollerweise sollte er den Versandhäusern den Sachverhalt in gedrängter Form schildern und Strafanzeige gegen Unbekannt erstatten.

Beste Grüße

Metzing