Die Suche ergab 4390 Treffer

von Gerd aus Berlin
28.04.15, 01:56
Forum: Sozialrecht
Thema: ALG2 steht bevor - Welche Wohnung melde ich an?
Antworten: 32
Zugriffe: 1942

Re: ALG2 steht bevor - Welche Wohnung melde ich an?

Wir können ja einfach mal spitz rechnen, um danach die verzwickte Lage der Lügen zu lösen: Seit einigen Jahren erhält die Freundin ALG II, einschließlich 350,- Warmmiete für eine Wohnung mit 2 Zimmern. Diese Wohnung kostet aber de facto mehr, nämlich 600,- warm. Davon bezahlt ihr Freund aber die feh...
von Gerd aus Berlin
26.04.15, 02:28
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Unterlassungserklärung außerhalb vom Urheber-/Markenrecht?
Antworten: 3
Zugriffe: 551

Re: Unterlassungserklärung außerhalb vom Urheber-/Markenrech

Könnte z.B. ein Amt eine Unterlassungserklärung fordern/ unterschreiben lassen, man darf nicht mehr/nie schwarz arbeiten oder sowas in der Art (wenn sowas mal vorgefallen ist)? Ein Anspruch auf Unterlassung ist ein zivilrechtlicher Anspruch. Auch eine Behörde kann einen zivilrechtlichen Anspruch ha...
von Gerd aus Berlin
26.04.15, 01:58
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Bildrechte für hochgeladene Fotos in Foren und Sozialem Netz
Antworten: 1
Zugriffe: 395

Re: Bildrechte für hochgeladene Fotos in Foren und Sozialem

Der Gesetzgeber schreibt dazu im Gesetz über Urheberrecht und verwandte Schutzrechte (Urheberrechtsgesetz): § 31 Einräumung von Nutzungsrechten (1) Der Urheber kann einem anderen das Recht einräumen, das Werk auf einzelne oder alle Nutzungsarten zu nutzen (Nutzungsrecht). Das Nutzungsrecht kann als ...
von Gerd aus Berlin
20.04.15, 03:26
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Wer zuerst kommt ... hat die Rechte?
Antworten: 1
Zugriffe: 559

Re: Wer zuerst kommt ... hat die Rechte?

Durch die Schöpfung eines "Namens" erwirbt man keine Rechte, wenn dieser Name kein "Sprachwerk" ist im Sinne von UrhG § 2 Geschützte Werke . Man stelle sich also ein kunstfertiges Gedicht vor oder einen sprachgewaltigen Roman. Diese sind automatisch geschützt aufgrund ihrer Schöpfungshöhe (s. Wikipe...
von Gerd aus Berlin
01.04.15, 13:06
Forum: Sozialrecht
Thema: Auch Konto vom Kind bei AlG II angeben?
Antworten: 16
Zugriffe: 1823

Re: Auch Konto vom Kind bei AlG II angeben?

Ganz ehrlich ... mir will es nicht so recht in den Kopf, warum man als AlG II-Empfänger ein Konto des Kindes angeben sollte, das nicht in der BG wohnt. Muss man nicht! Man muss nur seine eigenen Konten angeben. Dazu gehören aber auch sämtliche Konten, über die man verfügen kann. Wenn man allerdings...
von Gerd aus Berlin
01.04.15, 05:21
Forum: Sozialrecht
Thema: Auch Konto vom Kind bei AlG II angeben?
Antworten: 16
Zugriffe: 1823

Re: Auch Konto vom Kind bei AlG II angeben?

Ich hatte vor vielen Jahren mal ein Konto für meine Tochter eingerichtet und dort, hauptsächlich noch zu Arbeitszeiten regelmäßig und jetzt als AlG I-Bezieher unregelmäßig Geld eingezahlt. A) Du hast dein Geld auf dein Konto eingezahlt, und dem Konto hast du den Namen einer Verwandten gegeben. Waru...
von Gerd aus Berlin
26.03.15, 03:10
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Verwendung des Markennamens bei Weiterverkauf von Handwerk
Antworten: 1
Zugriffe: 442

Re: Verwendung des Markennamens bei Weiterverkauf von Handwe

Siehe dazu Gesetz über den Schutz von Marken und sonstigen Kennzeichen (Markengesetz - MarkenG) § 24 Erschöpfung . Absatz 2 betont vor allem den Umstand, dass der Verkäufer etwas verändert hat an der Ware. Dazu gibt es viele Urteile pro und contra Veränderer - prominent ist der Streit zwischen (goog...
von Gerd aus Berlin
23.03.15, 03:22
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Online gestellte Klausuren weiter verwenden?
Antworten: 3
Zugriffe: 1007

Re: Online gestellte Klausuren weiter verwenden?

Verstehe ich das richtig, dass bei nicht urheberrechtlich geschützten Klausuren die Aufnahme in eine solche Klausurausleihe unbedenklich ist? Urheberrechtlich ja. Wettbewerbsrechlich nicht unbedingt. Evtl. greift hier UWG § 4 Absatz 9. Und wie würde es dann bei einer Klausur aussehen die der Dozent...
von Gerd aus Berlin
22.03.15, 04:13
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Online gestellte Klausuren weiter verwenden?
Antworten: 3
Zugriffe: 1007

Re: Online gestellte Klausuren weiter verwenden?

Eine Klausur-Aufgabe kann urheberrechtlich geschützt (UrhG) sein und auch wettbewerbsrechtlich (UWG). Zunächst sollte UrhG § 2 geprüft werden, also ob sich geschützte Texte, Grafiken und Skizzen usw. in den Aufgaben finden. Dann sollte UrhG § 4 Sammelwerke und Datenbankwerke geprüft werden. Denn sel...
von Gerd aus Berlin
16.03.15, 10:32
Forum: Sozialrecht
Thema: Sozialh. in Einrichtungen; Darlehensbescheid; Widerspruch
Antworten: 7
Zugriffe: 522

Re: Sozialh. in Einrichtungen; Darlehensbescheid; Widerspruc

Sorry, in meinem Zitat ist leider das verschwunden, es sollte heißen: " [A] Die haben die Leistungen als Darlehen gewährt und fordern im Rahmen des Bescheides die Rückzahlung zum nächstmöglichen Termin. [C] Das wäre dann halt bei einer ausschließlich zum Jahresende möglichen Kündigung der Anfang des...
von Gerd aus Berlin
15.03.15, 10:22
Forum: Sozialrecht
Thema: ALG II Jugendlicher/Junger Heranwachsender JobCom Optionskom
Antworten: 32
Zugriffe: 2976

Re: ALG II Jugendlicher/Junger Heranwachsender JobCom Option

A) Das Jobcenter könnte prüfen, ob die Erwerbsobliegenheit des Sohnes überwiegt über dessen Unterhaltsanspruch gegen seine Mutter. Dies ist in der Regel der Fall, wenn das Kind volljährig ist und nicht fleißig einer Erst-Ausbildung nachgeht bzw. bald (so ca. in max. drei Monaten) nachgehen wird. B) ...
von Gerd aus Berlin
13.03.15, 12:18
Forum: Sozialrecht
Thema: Sozialh. in Einrichtungen; Darlehensbescheid; Widerspruch
Antworten: 7
Zugriffe: 522

Re: Sozialh. in Einrichtungen; Darlehensbescheid; Widerspruc

[A] Die haben die Leistungen als Darlehen gewährt und fordern im Rahmen des Bescheides die Rückzahlung zum nächstmöglichen Termin. [C] Das wäre dann halt bei einer ausschließlich zum Jahresende möglichen Kündigung der Anfang des Folgejahres. [A] Dies ist kein belastender Verwaltungsakt, sondern ein...
von Gerd aus Berlin
13.03.15, 03:38
Forum: Sozialrecht
Thema: Sozialh. in Einrichtungen; Darlehensbescheid; Widerspruch
Antworten: 7
Zugriffe: 522

Re: Sozialh. in Einrichtungen; Darlehensbescheid; Widerspruc

Inwieweit wirkt sich der Widerspruch auf die Foderung des Sozialamtes aus, den Dauergrabpflegevertrag fristgerecht zu kündigen? Das Sozialamt kann gar keinen Bescheid erlassen in dem Sinne: "Sie müssen einen zivilrechtlichen Vertrag kündigen!" Insofern kann man auch gar keinen Widerspruch einlegen ...
von Gerd aus Berlin
10.03.15, 03:04
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Hilfe-Verletzung des Nutzungsrechtes von Fotos bei Internetauktionshaus [Name geändert] Klei
Antworten: 37
Zugriffe: 1511

Re: Hilfe-Verletzung des Nutzungsrechtes von Fotos bei Inter

Der Rechtsbeistand findet es in jedem Fall schon seltsam, dass die Abmahnung über das Portal des Auktionshauses kam. A hat auch nur den Vor- und Nachnamen, sowie die Stadt wo er wohnt - ja u d eben die IBAN, auf die A einzahlen soll. Die eigentliche Adresse hat A nicht. [...] Es gilt nun die Adress...
von Gerd aus Berlin
10.03.15, 02:41
Forum: Urheber-, Patent- und Markenrecht
Thema: Bild kop. und auf andere Internetseite zur Verfügung stellen
Antworten: 1
Zugriffe: 556

Re: Bild kop. und auf andere Internetseite zur Verfügung ste

1.) Die Internetseite cde.fg wurde nun von einer anderen Internetseite "geschluckt". Darf die neue Internetseite die Bilder und Zeichnungen auf deren eigenen Internetseite zur Verfügung stellen oder muss sie den User ABC fragen? "(3) Ein Nutzungsrecht kann ohne Zustimmung des Urhebers übertragen we...