Die Suche ergab 97 Treffer

von normanescio
05.06.12, 20:39
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Berechnung der Beratungsgebühr
Antworten: 10
Zugriffe: 1363

Re: Berechnung der Beratungsgebühr

Das mag zwar sein, aber bei Rechtsanwälten scheint die Vergütung ja in keinem Zusammenhang mit dem erforderlichen Arbeitsaufwand zu stehen, wie ich in diesem Forum erfahren habe. Und unter http://lexetius.com/2007,2601 findet sich "Ein GmbH-Geschäftsführer, der im eigenen Namen ein Geschäft abschlie...
von normanescio
01.06.12, 20:22
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Berechnung der Beratungsgebühr
Antworten: 10
Zugriffe: 1363

Re: Berechnung der Beratungsgebühr

Ich habe dem RA mitgeteilt, dass ich das als Verbraucherberatung sehe und die Rechnung nicht akzeptiere. Seither kam keine Reaktion. Unabhängig von dem weiteren Vorgehen des RA würde ich die Rechnung gerne überprüfen lassen. Was kann ich tun?
von normanescio
20.05.12, 18:12
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Berechnung der Beratungsgebühr
Antworten: 10
Zugriffe: 1363

Re: Berechnung der Beratungsgebühr

davon ausgehend, dass der Anwalt bei einem Beratungsgespräch einen Auslagenpauschale i.H.v. 20 € + Ust nicht berechnet hat Doch, hat er, und damit kommt es genau auf 962,71. Das einzige Telefongespräche, das hier stattgefunden hat, war die Terminvereinbarung mit der Kanzlei. Ist es wirklich zulässi...
von normanescio
18.05.12, 20:47
Forum: Anwaltsrecht/Anwaltshaftung
Thema: Berechnung der Beratungsgebühr
Antworten: 10
Zugriffe: 1363

Berechnung der Beratungsgebühr

Ich habe für eine einmalige arbeitsrechtliche Beratung (evtl. Aufnahme einer Tätigkeit als Geschäftsführer) eine Rechnung von ca. 1000 € Brutto bekommen. Da mir das doch etwas viel für ein einfaches Beratungsgespräch erscheint, würde ich gerne wissen, ob die Gebührenberechnung so korrekt ist: Gegens...
von normanescio
04.01.12, 09:19
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Einfuhr von rezeptpflichtigen Arzneimitteln strafbar?
Antworten: 9
Zugriffe: 1519

Re: Einfuhr von rezeptpflichtigen Arzneimitteln strafbar?

Möglicherweise ist das auch kein Verstoß gegen Arzneimittelrecht, sondern gegen Zollbestimmungen.
von normanescio
10.12.10, 22:26
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Verkehrordnungswidrigkeit falsch zugeordnet - Widerspruch?
Antworten: 3
Zugriffe: 322

Verkehrordnungswidrigkeit falsch zugeordnet - Widerspruch?

Wenn eine schriftliche Verwarnung zugestellt wird wegen "Sie parkten länger als eine Stunde ... an einer engen Straßenstelle und behinderten den fließenden Verkehr." Verletzte Vorschriften, § 12 Abs. 1,...51a.2.1 BKat § 12 Abs. 1 bezieht sich aufs Halten, handelt sich aber ofensichtlich um Parken 51...
von normanescio
03.12.10, 23:00
Forum: Hochschulrecht
Thema: Bachelorzeugnis wird zu spät ausgestellt - was tun?
Antworten: 1
Zugriffe: 1027

Bachelorzeugnis wird zu spät ausgestellt - was tun?

Alma M. schließt an Uni A das Bachelorstudium ab und bekommt an Uni B einen Masterstudienplatz (mit einem vorläufigen Zeugnis der Uni A). Wird das Zeugnis nicht bis Mitte Dezember nachgereicht, droht Alma M. die Exmatrikulation von Uni B. Ursprünglich kündigt Uni A die Zeugnisse für Anfang November ...
von normanescio
30.11.10, 14:56
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Betrügerische Insolvenz?
Antworten: 6
Zugriffe: 575

Re: Betrügerische Insolvenz?

Dem Insolvenzverwalter ist vermutlich nicht klar, was da läuft. Er weiß ja nicht, dass, die Ehefrau nie vor Ort gearbeitet ist. Der Verwalter hat auch weitgehend nur Kontakt mit dem Geschäftsführer. Und die Mitarbeiter erfahren alles nur unter der Hand, schwierig da etwas zu unternehmen. Weiterhin i...
von normanescio
29.11.10, 12:59
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Betrügerische Insolvenz?
Antworten: 6
Zugriffe: 575

Re: Betrügerische Insolvenz?

Um sich freiwillig zu versichern, muss man ein bestimmtes Mindesteinkommen haben. In dieser Firma gab esnur einen weiteren Mitarbeiter, der über dieses Limit kam. Daher kann man sagen, dass die Dame ein Gehalt über dem Firmendurchschnitt hatte, ohne zu arbeiten. Es handelt sich um eine GmbH. Die and...
von normanescio
26.11.10, 13:59
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Betrügerische Insolvenz?
Antworten: 6
Zugriffe: 575

Betrügerische Insolvenz?

Nachdem eine Firma in Insolvenz gegangen ist, stellten die itarbeiter fest, dass auf der Gehaltsliste die Ehefrau des Geschäftsführers stand, mit einem für die Firma sehr überdurchschnittlichen Gehalt (freiwillige Krankenversicherung). Die Ehefrau wurde in der Firma selbst noch nie gesichtet. Is so ...
von normanescio
24.11.10, 13:02
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: mehrtägige Dienstreise
Antworten: 1
Zugriffe: 163

mehrtägige Dienstreise

A verlässt um 17:00 seine Arbeitsstelle, um am nächsten Tag einen Termin wahrzunehmen. Er übernachtet im Hotel.
Ist das steurerlich wie eine eintägige Dienstrreise mit 21,5 Stunden Dauer zu sehen, da die Abwesenheit am ersten Tag < 8 Stunden?
von normanescio
16.11.10, 21:08
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Parken mit angeblicher Behinderung
Antworten: 11
Zugriffe: 613

Re: Parken mit angeblicher Behinderung

Das ist ein messerscharfer Fehlschluß. Warum? Darf man als Verkehrsteilnehmer nicht damit rechnen, dass beim Aufstellen der Verkehrsschilder eine gewisse Logik waltet? Gibt es einen vernünftigen Grund, an einer solchen Stelle nicht eifach ein absoltues Halteverbotsschild aufzustellen? Wie soll ein ...
von normanescio
15.11.10, 13:40
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Parken mit angeblicher Behinderung
Antworten: 11
Zugriffe: 613

Re: Parken mit angeblicher Behinderung

War denn eine Restfahrbahnbreite von 3,05m gegeben? Nach Augenschein schon, man läuft aber nachts nicht unbedingt mit Metermaß herum. ein LKW könnte auch rot sein und so hübsche blaue Hubbel auf dem Dach haben, und mit SOEINEM LKW ist grundsätzlich JEDERZEIT und an JEDER Stelle zu rechnen Da stellt...
von normanescio
14.11.10, 16:13
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Parken mit angeblicher Behinderung
Antworten: 11
Zugriffe: 613

Parken mit angeblicher Behinderung

A parkt in einer Seitenstrasse einer engen Altstadt. Es befindet sich dort ein absolutes Halteverbotsschild mit dem Zusatz Samstags 7-14 Uhr. Nachdem es Samstag Nacht ist, parkt A direkt hinter diesem Schild in der Annahme, dass außerhalb der angegebenen Zeit das Parken dort erlaubt sei. Er findet a...
von normanescio
29.10.10, 09:39
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu
Antworten: 38
Zugriffe: 1848

Re: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telef

Da steht ja ganz klar: Ordnungswidrig handelt, wer entgegen § 29 Abs. 3 Satz 1 personenbezogene Daten in elektronische oder gedruckte Adress-, Rufnummern-, Branchen- oder vergleichbare Verzeichnisse aufnimmt. Wenn es keinen persönlichen Schadenersatz gibt, dann wenigstens ein Bußgeld für die Firma. ...