Die Suche ergab 97 Treffer

von normanescio
28.10.10, 19:45
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu
Antworten: 38
Zugriffe: 1848

Re: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telef

Also Schmerzen, die durch die Daten, die im Telefonbuch ersichtlich sind, entstanden sind, sehe ich keine.
Natürlich nicht, genauso wenig, wie wenn irgendwo unzulässigerweise Daten gespeichert werden.

Wozu also Datenschutz?
von normanescio
26.10.10, 19:40
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu
Antworten: 38
Zugriffe: 1848

Re: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telef

Ich habe unter www.telefonbuch.de den Namen Angela Merkel eingegeben und den Ort Berlin. Habe keinen Treffer bekommen.
von normanescio
26.10.10, 15:37
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu
Antworten: 38
Zugriffe: 1848

Re: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telef

Außerdem haben Sie es immer noch nicht ganz verstanden: In Ihrem Fall ist jemandem ein Fehler unterlaufen - was Ihnen natürlich niemals passieren könnte, was aber trotzdem alltäglich ist. Auch im Fall der Telekom-Kundendaten war das sicher keine Absicht, sondern ein Fehler. Das macht die Sache aber...
von normanescio
25.10.10, 16:00
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu
Antworten: 38
Zugriffe: 1848

Re: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telef

Also ist es Ihrer Ansicht keine Verletzung des Persönlichkeitsrechts, irgendjemandes Adresse ohne sein Einverständnis ins Internet zu stellen? Warum ging dann diese Nachricht durch die Presse: Erneut ist es bei der Deutschen Anbieter X zu einer Datenpanne gekommen. Laut einem Bericht von 'stern.de' ...
von normanescio
23.10.10, 23:04
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu
Antworten: 38
Zugriffe: 1848

Re: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telef

Ich gehe auch davon aus, dass es sich um einen Fehler handelt. Doch solche Fehler dürfen nicht passieren und müssen geahndet werden. Wenn ich einen Fahrradfahrer überfahre, weil ich ihn schlicht und einfach nicht gesehen habe (ein kurzzeitiges körperliches Versagen), ist das sicher keine Absicht gew...
von normanescio
23.10.10, 19:25
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu
Antworten: 38
Zugriffe: 1848

Re: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telef

Gut, ein bezifferbarer Schaden ist nicht entstanden, deswegen meine Frage, ob §823 in dem Fall geeignet ist. Hier die durchaus nachvollziehbaren Beweggründe, warum A seine Adresse nicht veröffentlicht haben will: - Einbrecher können durch einen einfache Anruf feststellen, ob jemand zu Hause ist. A w...
von normanescio
23.10.10, 18:31
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu
Antworten: 38
Zugriffe: 1848

Telefonanbieter veröffentlicht Adresse im Internet/Telefonbu

A ist seit vielen Jahren Kunde eines großen deutschen Telefonanbieters. Zu Vertragsbeginn konnte er angeben, welche Daten im Telefonbuch veröffentlicht werden sollen. Gemäß Anweisung von A wurde nur der Teilnehmername ohne Adresse veröffentlicht. Gestern stellte A überracht fest, dass im Internet-Te...
von normanescio
01.10.10, 21:00
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Deutsches Strafrecht bei Straftat im Ausland?
Antworten: 12
Zugriffe: 1706

Re: Deutsches Strafrecht bei Straftat im Ausland?

"Wieso ist Duzen eine Beleidigung?"

Gehen Sie mal zu einem Polizisten und duzen ihn. Das dürfte teuer werden.
von normanescio
30.09.10, 15:59
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Deutsches Strafrecht bei Straftat im Ausland?
Antworten: 12
Zugriffe: 1706

Re: Deutsches Strafrecht bei Straftat im Ausland?

Wenn das so einfach ist, könnte man jeden Hartz4-Empfänger als Richter einsetzen. Hier muss doch der Tatbestand nach (z.B.) italienischem Recht beurteilt werden, also im aktuellen Fall die Tatsache, dass B mit den Beleidigungen durch Duzen von A begonnen hat (was zumindest nach deutschem Recht eine ...
von normanescio
30.09.10, 14:49
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Deutsches Strafrecht bei Straftat im Ausland?
Antworten: 12
Zugriffe: 1706

Re: Deutsches Strafrecht bei Straftat im Ausland?

"Das deutsche Strafrecht gilt für Taten, die im Ausland gegen einen Deutschen begangen werden, wenn die Tat am Tatort mit Strafe bedroht ist oder der Tatort keiner Strafgewalt unterliegt"

Woher weiß der Richter, ob die Tat am Tatort mit Strafe belegt ist? Er hat ja wohl nur deutsches Recht studiert.
von normanescio
30.09.10, 11:29
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: Deutsches Strafrecht bei Straftat im Ausland?
Antworten: 12
Zugriffe: 1706

Deutsches Strafrecht bei Straftat im Ausland?

Wie ist folgender Sachverhalt zu werten: A wird bei einem Italienurlaub in einen Streit mit B (Verkehrsrowdy) verwickelt. Sowohl A als auch B sind deutsche Staatsbürger. Bei der verbalen Auseinandersetzung werden durch A diverse Schimpfwörter verwendet. Kann B nach der Rückkehr nach Deutschland Stra...
von normanescio
20.08.10, 21:32
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Mitspracherecht der Gläubiger beim Insolvenzverwalter?
Antworten: 1
Zugriffe: 281

Mitspracherecht der Gläubiger beim Insolvenzverwalter?

Wie ist folgender Fall zu sehen: Firma meldet wegen eines Liquiditätsengpasses Insolvenz an. Es gibt zahlreiche Interessenten, die die Firma übernehmen möchten. Einige Mitarbeiter haben Gehaltsansprüche gegen die Firma, die nicht vom Insolvenzgeld gedeckt sind, und werden somit zu Gläubigern. Es ist...
von normanescio
20.08.10, 21:16
Forum: Sozialrecht
Thema: Berechnung des Arbeitslosengeldes nach Insolvenz
Antworten: 0
Zugriffe: 133

Berechnung des Arbeitslosengeldes nach Insolvenz

Meine Firma hat Insolvenz angemeldet. Die Berechnungsgrundlage für das Insolvenzgeld weicht aus folgenden Gründen von regulären Arbeitslohn ab: - Es besteht eine Direktversicherung (zusätzliche Leistung des Arbeitgebers), lt. Arbeitsamt nicht Bestandteil des Insolvenzgeldes - Es erfolgen quartalswei...
von normanescio
16.08.10, 10:09
Forum: Sozialrecht
Thema: Arbeitslosengeld und Kinderfreibetrag
Antworten: 1
Zugriffe: 311

Arbeitslosengeld und Kinderfreibetrag

Die Höhe des Arbeitslosengeldes beträgt ja 68% wenn man ein Kind hat. Ist es dazu nötig,, dass das Kind auf der Lohnsteuerkarte eingetragen ist? (ist ja bei studierenden Kindern normalerweise nicht mehr der Fall).
von normanescio
24.05.10, 13:45
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Verjährung des Pflichtteilanspruchs
Antworten: 1
Zugriffe: 180

Verjährung des Pflichtteilanspruchs

Der Vater von A hat ein gemeinschaftliches Testament mit seiner Ehefrau gemacht und ist vor 20 Jahren gestorben (Ehefrau wurde damit Alleinerbin). A wurde vom Amtsgericht nicht zur Testamentsöffnung geladen oder auch über den den Inhalt des Testaments informiert. Die Mutter von A legte ihm aber das ...