Die Suche ergab 5663 Treffer

von karli
25.12.19, 23:20
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Urlaubstage wie werden sie angerechnet und Stunden im Monat
Antworten: 16
Zugriffe: 415

Re: Urlaubstage wie werden sie angerechnet und Stunden im Monat

im Vertrag steht eine 40 Stundenwoche Das steht also im Vertrag. = 160 Std.bei mir im Monat Steht das auch im Vertrag oder ist das deine eigene Schlussfolgerung? Mir wurde gesagt ich habe keine 5 Tage Woche sondern eine 6 Tage Woche. Wenn nichts von einer 5Tagewoche im Vertrag steht und auch in ein...
von karli
25.12.19, 22:55
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: vor dem Eingang zum Supermarkt ausgerutscht - wer kommt für den Schaden auf?
Antworten: 45
Zugriffe: 816

Re: vor dem Eingang zum Supermarkt ausgerutscht - wer kommt für den Schaden auf?

(Teil von einem Passantenstopper, das wohl runtergefallen war und nun vor dem Eingang lag) Und sie meinen, daß das schon dort lag, als der Mitarbeiter das Ladengeschäft öffnete? Eine rutschige Stelle auf dem Verkehrsweg beruht sicher nicht auf Vorsatz aber fahrlässig wäre es schon, wenn die Superma...
von karli
25.12.19, 20:53
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Was tun, damit der Bürger nicht AfD wählt
Antworten: 75
Zugriffe: 1857

Re: Was tun, damit der Bürger nicht AfD wählt

Tastenspitz hat geschrieben:
25.12.19, 20:21
Wir hatten in Deutschland schon mal eine solche Zeit, in der jemand auf dem Bahnsteig über den Wert von jemandem entschieden hatte. Will ich nicht nochmal haben.
Nunja, Bahnschubser scheinen ja aktuell schon fast an der Tagesordnung zu sein.
von karli
25.12.19, 19:58
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: vor dem Eingang zum Supermarkt ausgerutscht - wer kommt für den Schaden auf?
Antworten: 45
Zugriffe: 816

Re: vor dem Eingang zum Supermarkt ausgerutscht - wer kommt für den Schaden auf?

Ich suche im geschilderten Sachverhalt noch nach Fahrlässigkeit oder Vorsatz die eine Schadensersatzpflicht des Supermarktbetreibers auslösen könnten. Wer vorsätzlich oder fahrlässig das Leben, den Körper, die Gesundheit, die Freiheit, das Eigentum oder ein sonstiges Recht eines anderen widerrechtli...
von karli
24.12.19, 17:26
Forum: Mietrecht
Thema: Kündigung aus wichtigem Grund (untervermietung)
Antworten: 11
Zugriffe: 426

Re: Kündigung aus wichtigem Grund (untervermietung)

lottchen hat geschrieben:
23.12.19, 22:40
Das muss man nur, wenn ein Richter das entscheidet und der Gerichtsvollzieher auf der Matte steht und das Urteil vollstreckt.
swimfan hat geschrieben:
23.12.19, 23:07
:D
Das Lachen dürfte dem Mieter spätestens dann vergehen, wenn er für die Kosten des von lottchen dargestellten Szenarios aufkommen muß.
von karli
23.12.19, 16:40
Forum: Mietrecht
Thema: Kündigung aus wichtigem Grund (untervermietung)
Antworten: 11
Zugriffe: 426

Re: Kündigung aus wichtigem Grund (untervermietung)

Angenommen jemand vermietet ohne Erlaubnis auf Community-Marktplatz XY für Buchung und Vermietung Ist das nicht meistens so? (es wurde benachrichtigt das Besuch kommt aber es kam nie eine Antwort) Wurde denn eine Antwort erwartet? Reicht das aus wenn der Vermieter ohne Abmahnung pünktlich zu Weihna...
von karli
21.12.19, 17:09
Forum: Speakers Corner, Ecke für Unsachlichkeiten
Thema: Vermieten nur an Deutsche
Antworten: 68
Zugriffe: 1245

Re: Vermieten nur an Deutsche

Evariste hat geschrieben:
18.12.19, 23:47
"Jetzt ist es soweit, jetzt musst Du zurück "? In ein Land, dessen Sprache sie nur unzureichend beherrschen, das sie gar nicht kennen?
Warum auch nicht?
Andersrum scheint das doch prima zu funktionieren.
Tausenden, die nach Deutschland wollen scheint das nicht so wichtig zu sein.
von karli
21.12.19, 10:30
Forum: Mietrecht
Thema: Wasserrohrbruch oder Waschmaschinenüberlauf
Antworten: 17
Zugriffe: 566

Re: Wasserrohrbruch oder Waschmaschinenüberlauf

Der Vermieter sagt, ich hätte das sehen müssen dass immer Wasser unter der Maschine rauskommt! Was der Vermieter natürlich belegen müsste. (eigentlich dachte ich immer, dass die Schwitzwasser aus der Waschmaschine war) DAS würde ich tunlichst für mich behalten. ICH hätte da kein Wasser gesehn, bis ...
von karli
14.12.19, 08:48
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Schamfrist
Antworten: 8
Zugriffe: 487

Re: Schamfrist

Schamfrist ist ein Begriff, der in verschiedenen Lebensbereichen anders Verwendung findet.
Was genau ist gemeint?
von karli
08.12.19, 20:32
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Arbeitgeber rundet Arbeitszeit auf/ab
Antworten: 15
Zugriffe: 639

Re: Arbeitgeber rundet Arbeitszeit auf/ab

Eine Firma erfasst die Komm und Gehzeiten Minutengenau per Stechuhr. Die Kommzeiten werden auf Viertelstunden aufgerundet, die Gehzeiten abgerundet. Praktisch entstehen so immer Minusstunden für den Arbeitnehmer, dem diese Tatsache bei der Vorstellung verschwiegen wurde, und die auch nicht im Arbei...
von karli
08.12.19, 12:50
Forum: Mietrecht
Thema: Mietrecht, Treppenhaus
Antworten: 16
Zugriffe: 1726

Re: Mietrecht, Treppenhaus

ktown hat geschrieben:
08.12.19, 11:35
Das Treppenhaus ist Gemeinschaftseigentum
Wie kommt man zu dieser Erkenntnis? :shock:
von karli
07.12.19, 11:26
Forum: Zivilprozeßrecht
Thema: Handwerker bohrt loch in Abfluss
Antworten: 28
Zugriffe: 441

Re: Handwerker bohrt loch in Abfluss

Vermieter (oder ggf. die Hausverwaltung) meldet den Schaden der Gebäude-Leitungswasserversicherung Da es sich hier um ein Abwasserrohr handelt würde eine Versicherung für Leitungswasserschäden vermutlich nur eingreifen, wenn Wasserschäden durch Abwässer ausdrücklich mitversichert sind. Das ist eher...
von karli
29.11.19, 19:33
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Reisezeit Arbeitszeit oder doch nicht
Antworten: 4
Zugriffe: 713

Re: Reisezeit Arbeitszeit oder doch nicht

das wäre im Verkauf so üblich Das behaupten auch Arbeitgeber in anderen Branchen um ihre Arbeitnehmer auszunutzen, indem sie suggerieren, das sei Branchenüblich und man habe sich das ja selbst so ausgesucht. :? Sollte der Kundenbesuch schneller erledigt sein, zum Beispiel in 6 Stunden, als ihre Reg...
von karli
24.11.19, 11:16
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Preisaushangspflicht
Antworten: 16
Zugriffe: 1129

Re: Preisaushangspflicht

Tember hat geschrieben:
23.11.19, 14:57
im Gepräch wird dann ein Preis von 15,99 Euro genannt,....jedoch ist dies nur für eine Woche.....
Unter Umständen könnte hier eine Täuschung vorliegen.
Hier könnten, je nach genauem Sachverhalt, die §§ 236 StGB und 123 BGB relevant sein.
von karli
23.11.19, 22:31
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Neuer Job beim selben Arbeitgeber
Antworten: 9
Zugriffe: 489

Re: Neuer Job beim selben Arbeitgeber

Querdenker hat geschrieben:
23.11.19, 16:39
Das Ausbildungsverhältnis würde ja eh bei nicht bestandener Zwischenprüfung beendet.
Warum sollte das so sein?