Die Suche ergab 414 Treffer

von towel day
25.09.15, 11:23
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Fiscalosaurus Rex der Raubritter
Antworten: 5
Zugriffe: 390

Re: Fiscalosaurus Rex der Raubritter

vielleicht sollte man erstmal die Frage stellen, wann und warum auf die Forderung verzichtet wurde?
von towel day
21.08.15, 13:39
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Kann jeder gegen jeden einen Insolvenzantrag stellen?
Antworten: 6
Zugriffe: 747

Re: Kann jeder gegen jeden einen Insolvenzantrag stellen?

Da es keine Pflicht zur Privatinsolvenz gibt, kann auch kein Gläubiger erfolgreich einen Insolvenzantrag über den Schuldner stellen, Naja, schon der alte Willhelm war anderer Ansicht, als er dereinst § 95 der Konkursordnung schuf. Und der war vermutlich nicht der erste... BTW: Von Unterhaltsschuldn...
von towel day
03.07.15, 13:07
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wiedereinsetzung in den vorigen Stand
Antworten: 11
Zugriffe: 806

Re: Wiedereinsetzung in den vorigen Stand

Die bloße Behauptung genügt dem Finanzamt aber oftmals nicht, der Steuerpflichtige muß "substantiiert Tatsachen vortragen, Der derzeitige Poststreik ist so eine substantiierte Tatsache. Da brauche ich keinen Briefträger als Zeugen. Woher soll der auch wissen, was in dem Schreiben drin war, dass er ...
von towel day
03.07.15, 12:56
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Restschuldbefreiung
Antworten: 5
Zugriffe: 682

Re: Restschuldbefreiung

Alles klar? Glaube ich nicht. So wie ich das verstanden habe, will hier nicht die Oma was vom Kevin, sondern der Kevin von der Oma. Nämlich der Insolvenzschuldner diejenige Verpflichtung erfüllen, zu der er seinerzeit durch Gerichtsurteil verdonnert wurde, wozu er damals aber nicht in der Lage war....
von towel day
01.07.15, 09:17
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: EU Import von Kleinunternehmer zu Kleinunternehmer
Antworten: 5
Zugriffe: 1448

Re: EU Import von Kleinunternehmer zu Kleinunternehmer

Zollkodex-Ritter hat geschrieben:A besorge sich eine UST-ID. A melde dann den innergemeinschaftlichen Erwerb beim FA an.
Und wie ist die Rechtslage, wenn er das nicht macht?
von towel day
23.06.15, 21:22
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Frühstück & Reisekosten
Antworten: 11
Zugriffe: 800

Re: Frühstück & Reisekosten

Kannichtklagen hat geschrieben:Nur warum man nicht 20% von 12,- EUR abziehen darf, sondern 4,80 EUR (also 20% von 24 EUR) habe ich immer noch nicht verstanden.
Vielleicht, weil ein Frühstück nicht billiger wird, nur weil man zum Abendessen schon wieder zu Hause ist?
von towel day
23.06.15, 21:20
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Kredit trotz PI
Antworten: 24
Zugriffe: 1931

Re: Kredit trotz PI

Das sieht dieser Anwalt aber anders. ;-) Es ist und bleibt kein sinnvolles Vorgehen, mangelnde eigene Kenntnisse durch Verlinkung zu ersetzen. Angesichts Ihrer dauernden Verlinkung des werten Herrn Franzke könnte man aber das Gefühl bekommen, dass Sie zu seiner viralen Marketing-Armee gehören. Aber...
von towel day
23.06.15, 18:27
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Kredit trotz PI
Antworten: 24
Zugriffe: 1931

Re: Kredit trotz PI

Dipl.-Sozialarbeiter hat geschrieben:So auch hier
Der Unsinn wird auch durch Wiederholung nicht zum Sinn.

Irgendwie armselig für ein Rechtsforum. Ein Moderator postet unqualifiziert Links. Obwohl er es nach dem Hinweis vom Internationalen eigentlich besser wissen könnte. Si tacuisses...
von towel day
16.06.15, 12:33
Forum: Gesellschafts- u. Handelsrecht
Thema: Einarbeitung in die GmbH-Gründung
Antworten: 14
Zugriffe: 1181

Re: Einarbeitung in die GmbH-Gründung

Formularbuch Recht und Steuern, C.H. Beck Verlag. Zwar kein Leitfaden, aber man findet zu den relevanten Themen Vertragsmuster nebst Erläuterungen. Ansonsten hilft, was immer hilft: Machen und Erfahrung sammeln. Wobei man gerade bei GmbH-Gründungen schon Erfahrung mit bestehenden GmbHs haben sollte....
von towel day
08.05.15, 16:26
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Guthaben beim FA wird einbehalten
Antworten: 11
Zugriffe: 960

Re: Guthaben beim FA wird einbehalten

Auch bitte das Urteil gründlich lesen https://openjur.de/u/167931.html Genau das haben Sie offensichtlich nicht getan. Sonst hätten Sie erkannt, dass es dabei um gegenseitige Forderungen ging, die bereits bei Insolvenzeröffnung begründet waren ( "Anschließend machte sie gegen diesen Werklohnansprüc...
von towel day
08.05.15, 16:15
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wodurch bestreiten Sie Ihren Lebensunterhalt?
Antworten: 45
Zugriffe: 2412

Re: Wodurch bestreiten Sie Ihren Lebensunterhalt?

Freut mich, Herrschaften, dass ich als blutiger Laie, Internettroll etc. ausgewiesenen Steuerkoryphäen mit gefühlten Millionen von klugen Antworten in klugen Steuerforen die Auswirkungen der Abgeltungssteuer aufzeigen durfte... Und jetzt könnt ihr verschieben wohin ihr wollt... :devil: Was genau fü...
von towel day
08.05.15, 15:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Wodurch bestreiten Sie Ihren Lebensunterhalt?
Antworten: 45
Zugriffe: 2412

Re: Wodurch bestreiten Sie Ihren Lebensunterhalt?

Es könnte in § 23 Abs. 2 geregelt sein, dass Veräußerungsgeschäfte mit Aktien generell zu den Einnahmen aus Kapitalvermögen gehören: "Einkünfte aus privaten Veräußerungsgeschäften der in Absatz 1 bezeichneten Art sind den Einkünften aus anderen Einkunftsarten zuzurechnen, soweit sie zu diesen gehör...
von towel day
08.05.15, 14:56
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Guthaben beim FA wird einbehalten
Antworten: 11
Zugriffe: 960

Re: Guthaben beim FA wird einbehalten

rabenthaus hat geschrieben:Er ist nur nicht mehr rechtlich durchsetzbar.
Genau. Und aus diesem Grund ist nach Erteilung der RSB auch keine Aufrechnung mehr möglich.
von towel day
06.05.15, 15:59
Forum: Insolvenzrecht
Thema: in der Insolvenz und Umsatzsteuer § 13b
Antworten: 3
Zugriffe: 467

Re: in der Insolvenz und Umsatzsteuer § 13b

Nun das Problem, heute kam ein Schreiben vom Finanzamt: es gibt da etliche Rechnungen von 2008 wo der Auftraggeber nun die Umsatzsteuer, wenn ich das richtig verstanden hat nicht gezahlt hat oder zahlen will. Handelt es sich bei dem Auftraggeber um einen Bauträger aus dem Bereich Wohnbau? Sollten d...
von towel day
05.05.15, 16:56
Forum: Insolvenzrecht
Thema: Nach Restschuldbefreiung Löschung von Pfändungsvermerk
Antworten: 11
Zugriffe: 1639

Re: Nach Restschuldbefreiung Löschung von Pfändungsvermerk

Vielen Dank allen für die Antworten :D Es wurde lediglich in das Recht auf Rückübertragung, dass sich unser Schuldner eintragen liess, ein Pfändungsvermerk bzw. die Zwangssicherungshypothek eingetragen. An welche Voraussetzungen ist dieses Rückübertragungsrecht denn geknüpft? Oder warum haben Sie d...