Die Suche ergab 2232 Treffer

von webmaster76
03.07.19, 13:50
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Wer zahlt Fensterglasbruch
Antworten: 22
Zugriffe: 479

Re: Wer zahlt Fensterglasbruch

Wenn er die Versicherungsbeiträge als Nebenkosten auf die Miete umlegt (wie es ja fast immer der Fall ist) dann ist er gehalten, den Schaden dem Versicherer zu melden. Denn der Mieter zahlt über die Nebenkosten seinen Anteil am Versicherungsbeitrag, dann kann er auch die Gegenleistung verlangen. Gi...
von webmaster76
02.07.19, 14:06
Forum: Verbraucherrecht
Thema: was würdet ihr machen?
Antworten: 29
Zugriffe: 3706

Re: was würdet ihr machen?

Neben dem Einwurfeinschreiben könnte man auch den Gerichtsvollzieherverteilerdienst in Anspruch nehmen. Dieser stellt so ein Schreiben nachweislich zu inkl. Dokumentation des Inhalts.
von webmaster76
02.07.19, 14:00
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Wer zahlt Fensterglasbruch
Antworten: 22
Zugriffe: 479

Re: Wer zahlt Fensterglasbruch

Da sich der Vermieter offensichtlich nicht in der Pflicht sieht, wird er das über keine seiner Versicherungen abwickeln wollen/werden. Der Verweis auf den Mieter ist aus meiner Sicht richtig, da dieser für die Mietsache verantwortlich ist. Natürlich hat er hier die Fenster nicht vorsätzlich kaputt g...
von webmaster76
26.06.19, 08:00
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Kündigung - andere Aufgaben
Antworten: 6
Zugriffe: 252

Re: Kündigung - andere Aufgaben

Bei einer 3-wöchigen Erkrankung wird der AG fast unmöglich kündigen können. Vor allem, wenn es gar kein BEM bei dem AG gibt. Der AN hat aus meiner Sicht drei Hebel: 1. den Personalrat 2. die Gewerkschaft (falls Mitglied) 3. einen Anwalt Wenn der AN mit höherwertigen Aufgaben ohne Änderungsvertrag, H...
von webmaster76
26.06.19, 07:41
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Wiederaufnahme eines Vertrages
Antworten: 17
Zugriffe: 524

Re: Wiederaufnahme eines Vertrages

Es war nicht von Rücktritt die Rede, sondern von Kündigung. Eine Kündigung ist eine einseitige Willenserklärung, ob die Gegenseite zustimmt ist irrelevant. Richtig, hatte ich falsch gelesen. Von dem kalkulierten Gewinn (praktisch in etwa seinem veranschlagtem Arbeitslohn abzüglich Aufwendungen) dar...
von webmaster76
26.06.19, 07:30
Forum: Verbraucherrecht
Thema: defekter Geschirrspüler Gewährleistung Ort der Rückgabe
Antworten: 3
Zugriffe: 349

Re: defekter Geschirrspüler Gewährleistung Ort der Rückgabe

Der Verkäufer kann aus meiner Sicht die Übergabe und Übernahme an der Bordsteinkante verlangen. Dann aber könnte der Käufer einen Handwerker mit dem Abbau, an die Bordsteinkante stellen, dort neues Gerät abholen und wieder einbauen beauftragen und diese Kosten gegenüber dem Verkäufer geltend machen....
von webmaster76
24.06.19, 09:46
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Drohende Kündigung in der Probezeit
Antworten: 23
Zugriffe: 543

Re: Drohende Kündigung in der Probezeit

Also, die A hat einen auf 6 Monate befristeten Arbeitsvertrag bei Unternehmen U. Nun scheint ja der Arbeitsvertrag aus einem Einladungsschreiben zu bestehen, siehe Im Einladungsschreiben, das zugleich als Vertrag gilt, gibt’s nur den Vermerk dass die Kündigung sich nach §622 ff. richtet. Von Probeze...
von webmaster76
24.06.19, 08:19
Forum: Verbraucherrecht
Thema: keine Garantie auf defekten Zündschloßschlüssel?
Antworten: 15
Zugriffe: 514

Re: keine Garantie auf defekten Zündschloßschlüssel?

Ersatzschlüssel werden ja nach Ausführung ganz schnell sehr teuer, siehe

https://www.auto-motor-und-sport.de/rat ... uers-auto/

Hat man sich denn nun mal bei der Werkstatt erkundigt, ob neue Schlüssel mit dabei waren oder die alten verwendet wurden?
von webmaster76
24.06.19, 08:14
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Privatverkauf Auto -Käufer schickt Vertreter
Antworten: 9
Zugriffe: 307

Re: Privatverkauf Auto -Käufer schickt Vertreter

Bei "ungesehen kaufen" und "Schwager schicken" gehe ich mal stark von einem Zettelhändler aus. Die haben i.d.R. immer rote Schilder bzw. können die sich schnell besorgen. Wenn man sich diese Unkosten sparen kann, macht man das natürlich gerne. Ich persönlich würde wie folgt vorgehen (so habe ich das...
von webmaster76
24.06.19, 08:02
Forum: Mietrecht
Thema: Wer ist zuständig? Wer muss bezahlen? Umlagefähig?
Antworten: 5
Zugriffe: 278

Re: Wer ist zuständig? Wer muss bezahlen? Umlagefähig?

Vom Prinzip ja. Wenn der Vermieter aber sein "go" gibt, hat er am Ende das Problem mit der ETG :wink:
von webmaster76
24.06.19, 08:00
Forum: Mietrecht
Thema: Kosten für Baumfällung
Antworten: 3
Zugriffe: 311

Kosten für Baumfällung

Hi @all, folgender fiktiver Fall. M ist Mieter eines Hauses mit Garten. Im Garten steht ein hoher Baum. An Tag X wütet ein übler Sturm, der dem Baum ziemlich zusetzt, er wird teilweise entwurzelt. Nun besteht die Gefahr, dass dieser kippt, er muss dringend gefällt werden, da bei einem Sturz in jede ...
von webmaster76
24.06.19, 07:51
Forum: Mietrecht
Thema: Androhung der fristlosen Kündigung!
Antworten: 12
Zugriffe: 638

Re: Androhung der fristlosen Kündigung!

Nun droht der Vermieter mit fristloser Kündigung des Mietverhältnisses, da Familie M. mit mehr als zwei Monatsmieten im Verzug ist. Wenn der Vermieter hier erst einmal "nur" droht, könnte das für den Mieter die letzte Chance sein, schnell zu handeln und die Sache vom Tisch zu bekommen. Sprich: zu z...
von webmaster76
24.06.19, 07:32
Forum: Mietrecht
Thema: Wer ist zuständig? Wer muss bezahlen? Umlagefähig?
Antworten: 5
Zugriffe: 278

Re: Wer ist zuständig? Wer muss bezahlen? Umlagefähig?

Die Mieter beider Häuser wollen, dass ein Sichtschutz zwischen die Häuser auf die Grundstücksgrenze gesetzt wird. Das ist schon einmal eine gute Grundlage, da die Mieter so eine unbürokratische Lösung finden können. Ansonsten wäre im ersten Schritt zu prüfen, wie hoch dieser Sichtschutz ausfallen s...
von webmaster76
21.06.19, 14:42
Forum: Verbraucherrecht
Thema: keine Garantie auf defekten Zündschloßschlüssel?
Antworten: 15
Zugriffe: 514

Re: keine Garantie auf defekten Zündschloßschlüssel?

wohl wissend dass der Kunde bereits 2 zu den Türschlössern passende Schlüssel besitzt Nein, siehe wurden die 2 alten Zündschlüssel ja abgegeben. Zudem würden ihm diese Schlüssel uncodiert gar nichts bringen. Ok, er könnte das Auto aufmachen aber niemals starten. Daher ja meine Vermutung, dass die W...
von webmaster76
21.06.19, 12:24
Forum: Verbraucherrecht
Thema: keine Garantie auf defekten Zündschloßschlüssel?
Antworten: 15
Zugriffe: 514

Re: keine Garantie auf defekten Zündschloßschlüssel?

Man könnte am Zustand des Schlüssels erkennen, ob dieser neu war. Hatte der übergebene Schlüssel Gebrauchsspuren (Kratzer, Abplatzer oder ähnliches) oder sah er fabrikneu aus? Bei 350€ für den Tausch des Zündschlosses UND des Türschlosses inkl. Material tippe ich mal darauf, dass die vorhandenen Sch...