Die Suche ergab 2308 Treffer

von webmaster76
27.08.19, 07:25
Forum: Immobilienrecht
Thema: Umgang mit WEG-Rücklagen und Kontenführung
Antworten: 22
Zugriffe: 459

Re: Umgang mit WEG-Rücklagen und Kontenführung

Vom Prinzip her hat Verpflichteter Recht. Solange die Rücklage nun in voller Höhe auf dem neuen ETG-Konto verbucht sind, könnte der Rest den Eigentümern egal sein. Und ob am Ende tatsächlich Zinsen (in nennenswerter Höhe) entgangen sind ist fraglich (siehe Basiszins der letzten Jahre). Evtl. wären a...
von webmaster76
26.08.19, 08:42
Forum: Mietrecht
Thema: Plötzlicher Auszug aus Mietwohnung
Antworten: 8
Zugriffe: 448

Re: Plötzlicher Auszug aus Mietwohnung

Ein ältere Dame lebt schon jahrzehnte allein in einer Mietwohnung. Bei solch alten Mietverträgen sind ganz oft Klauseln enthalten, die von Gerichten kassiert wurden. Auch ich sehe die genannte Klausel als unwirksam an. Also könnte die Mieterin ihre Wohnung leer räumen lassen...zahlt dann halt noch ...
von webmaster76
26.08.19, 08:26
Forum: Mietrecht
Thema: Lärm durch Wärmepumpe
Antworten: 31
Zugriffe: 1138

Re: Lärm durch Wärmepumpe

Aha. Haben sie eine Wärmepumpe? Ich für meinen Teil habe selbst eine und diese Möglichkeit ist dort nur möglich über bestimmte Programme die aber nur der Techniker einschalten kann und deswegen per Code gesperrt sind. Ja habe ich. Und es ist ein Knopf, den man drücken muss. Ich kenne den Sachverhal...
von webmaster76
26.08.19, 08:18
Forum: Immobilienrecht
Thema: Umgang mit WEG-Rücklagen und Kontenführung
Antworten: 22
Zugriffe: 459

Re: Umgang mit WEG-Rücklagen und Kontenführung

Den Hinweis mit dem Beirat halte ich für sehr wichtig, denn https://www.haufe.de/immobilien/verwaltung/verwaltungsbeirat/verwaltungsbeirat-der-weg-aufgaben-und-pflichten_258_213058.html dessen zentrale Aufgabe ist die Rechnungsprüfung. Dazu gehört aus meiner Sicht die Prüfung des Kontostands zu Begi...
von webmaster76
23.08.19, 07:08
Forum: Mietrecht
Thema: Lärm durch Wärmepumpe
Antworten: 31
Zugriffe: 1138

Re: Lärm durch Wärmepumpe

Wieso ich den Vermieter dazu auffordern soll eine Wärmepumpe zu einem max. Lauf zu zwingen (ob er überhaupt weiß, wie das gemacht wird vage ich zu bezweifeln) können sie sicherlich erklären und sie können sicherlich erklären auf welcher Grundlage ich diesen dazu zwingen darf. Natürlich kann man den...
von webmaster76
23.08.19, 07:00
Forum: Mietrecht
Thema: Lastenfahrrad in Tiefgarage
Antworten: 14
Zugriffe: 596

Re: Lastenfahrrad in Tiefgarage

lottchen hat geschrieben:
22.08.19, 16:13
Einen eigenen Kellerabstellraum hat man wohl nicht?
So groß wie die heute gebaut werden, bekommt man oft gerade mal so ein Kinderfahrrad da rein.
von webmaster76
23.08.19, 06:59
Forum: Mietrecht
Thema: Lastenfahrrad in Tiefgarage
Antworten: 14
Zugriffe: 596

Re: Lastenfahrrad in Tiefgarage

ktown hat geschrieben:
22.08.19, 16:08
FM hat geschrieben:
22.08.19, 16:07
Was spricht dagegen den benötigten Stellplatz zu mieten?
Der Preis! 8)
Wobei man sagen muss, dass 150€ im Monat recht stolz sind. Oder jemand nutzt hier voll und ganz die Notlage anderer aus...
von webmaster76
22.08.19, 13:47
Forum: Mietrecht
Thema: Lärm durch Wärmepumpe
Antworten: 31
Zugriffe: 1138

Re: Lärm durch Wärmepumpe

Aus welcher Erkenntnis schließen Sie, dass man bei einer Wärmepumpe immer mit einer unangemessenen Lärmbelastung auszugehen ist? Damit meinte ich, dass wenn der Mieter bei der Besichtigung schon mit der Nase auf die Wärmepumpe gestoßen wird, es ihm doch klar sein muss, dass diese merklich Lärm veru...
von webmaster76
22.08.19, 13:40
Forum: Mietrecht
Thema: Lastenfahrrad in Tiefgarage
Antworten: 14
Zugriffe: 596

Re: Lastenfahrrad in Tiefgarage

Über die Möglichkeiten der Abstellung hätten man besser vor Anschaffung des Rades sprechen sollen. Das hat die Hausverwaltung treffend ausgedrückt. Die Mieterin hat daraufhin ihr Lastenrad auf einen derzeit freien Parkplatz in der TG gestellt und die HV darüber informiert, versehen mit der Bitte, i...
von webmaster76
21.08.19, 08:11
Forum: Mietrecht
Thema: Lärm durch Wärmepumpe
Antworten: 31
Zugriffe: 1138

Re: Lärm durch Wärmepumpe

Aha. Woher weiß man das? Bei Besichtigung (03/2019) hat Verwalter P den Umbau neben das Haus versprochen. Wenn bei der Besichtigung explizit über die Wärmepumpe und den Umbau gesprochen wird ist davon auszugehen, dass dem M bekannt ist, dass dieses Ding eine Lärmquelle ist. Und der Lärm nicht unerh...
von webmaster76
20.08.19, 14:32
Forum: Mietrecht
Thema: Lärm durch Wärmepumpe
Antworten: 31
Zugriffe: 1138

Re: Lärm durch Wärmepumpe

Bei der Besichtigung im März 2019 stand die Wärmepumpe im Dachgeschoss. D.h. M wusste davon und ihm war klar, dass die Wärmepumpe Lärm erzeugt. Zwar hat Verwalter P den Umbau neben das Haus versprochen was aber für den Mietvertrag und den darin enthaltenen (oder nicht enthaltenen) Vereinbarungen völ...
von webmaster76
16.08.19, 06:23
Forum: Mietrecht
Thema: Frist Rückzahlung Kaution
Antworten: 1
Zugriffe: 153

Frist Rückzahlung Kaution

Hallo an euch, angenommen Mieter M kündigt seinen Mietvertrag mit Vermieter V zum 01.05.2019. Übergabe erfolgt mit Protokoll, V zeigt bis heute keine Mängel an (Wohnung wurde nahtlos weitervermietet). Der M fragt nun bei dem V nach der Rückzahlung der Kaution an, dieser bewegt sich jedoch nicht. Lau...
von webmaster76
14.08.19, 07:29
Forum: Mietrecht
Thema: Lärmbelastung, was tun als Vermieter?
Antworten: 30
Zugriffe: 1112

Re: Lärmbelastung, was tun als Vermieter?

Wenn es nun einen zweiten betroffenen Bewohner gibt, sollte dieser parallel ein eigenes Lärmprotokoll führen. Die beiden Vermieter könnten 1. den Vermieter des lärmenden Nachbarn unter Hinweis auf die Lärmprotokolle per Einschreiben auffordern dafür zu Sorgen, dass das Fehlverhalten abgestellt wird ...
von webmaster76
13.08.19, 07:24
Forum: Mietrecht
Thema: Lärmbelastung, was tun als Vermieter?
Antworten: 30
Zugriffe: 1112

Re: Lärmbelastung, was tun als Vermieter?

Nehmen wir an, dass bisher alle Aufforderungen zur Unterlassung erfolglos waren. Wer genau hat wen aufgefordert? Der geschädigte Mieter meint, sein Vermieter A könne sich direkt an den lärmenden Mieter B wenden (obwohl es zwischen den beiden kein Vertragsverhältnis gibt). Insbesondere sei dies mögl...
von webmaster76
13.08.19, 07:07
Forum: Immobilienrecht
Thema: Nasse Hunde nur durch die Tiefgarage?
Antworten: 16
Zugriffe: 771

Re: Nasse Hunde nur durch die Tiefgarage?

In unserer letzten Wohnung (Haus mit 15 Einheiten) gab es auch Hunde und bei Regen/Schnee war es teilweise ekelhaft im Hausflur und im Aufzug. Die Hunde haben sich erst im Hausflur fleißig ausgeschüttelt, haben sich an Wänden und Türen des Eingangsbereichs und des Aufzugs gerieben usw. Und das alles...