Die Suche ergab 5292 Treffer

von Dummerchen
19.03.19, 18:16
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Babysitting von kranken Kindern vs. Fürsorgepflicht
Antworten: 23
Zugriffe: 1014

Re: Babysitting von kranken Kindern vs. Fürsorgepflicht

.... und dann weiter geben für die andere kleine babys?? Die Auftraggeber der Babysittrin sind nicht für die anderen Kunden der Babysitterin verantwortlich! Das muss ein Regulierung haben. Das ist nicht normal alle eltern gehen weiter nach arbeit weil für die kindern verbit mach kita gehe und dann ...
von Dummerchen
19.03.19, 15:39
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Babysitting von kranken Kindern vs. Fürsorgepflicht
Antworten: 23
Zugriffe: 1014

Re: Babysitting von kranken Kindern vs. Fürsorgepflicht

Eine Info der BZgA : Mit den Erregern der Ringelröteln infizieren sich vor allem Kinder im Vorschulalter. Ältere Kinder, Jugendliche und Erwachsene können sich aber ebenfalls anstecken. Im Erwachsenalter verlaufen die sonst meist milden Erkrankungen häufig schwerer . Müssen dann deiner Ansicht nach...
von Dummerchen
19.03.19, 10:41
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Babysitting von kranken Kindern vs. Fürsorgepflicht
Antworten: 23
Zugriffe: 1014

Re: Babysitting von kranken Kindern vs. Fürsorgepflicht

Wieso sollte es ein Arbeitsverbot geben, wenn du nicht schwanger bist? Ringelröteln sind für Erwachsene harmlos.
von Dummerchen
16.03.19, 15:43
Forum: Strafrecht und Ordnungswidrigkeitenrecht
Thema: straffreie Selbstjustiz?
Antworten: 10
Zugriffe: 461

Re: straffreie Selbstjustiz?

Electronicus hat geschrieben: 1. A muss weiterhin in Kauf nehmen dass ihm regelmäßig die Luft aus dem Reifen gelassen wird ohne die Möglichkeit dies in irgendeiner Form auf dem Rechtsweg zu unterbinden.
Der intelligente Mensch schließt sein Fahrrad in den eigenen Keller und der Drops ist gelutscht.
von Dummerchen
15.03.19, 05:44
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Mutmaßliche Einwilligung in der Notfallchirurgie
Antworten: 12
Zugriffe: 696

Re: Mutmaßliche Einwilligung in der Notfallchirurgie

Die ganzen rechtlichen Überlegungen kann man sich schenken, wenn man im Rahmen der Realität schreiben will.
Aufwendige plastische Rekonstruktionen sind keine Notfallmassnahmen. Um so was kümmert man sich, wenn der Patient überlebt hat und die akuten Verletzungen einigermassen abgeheilt sind.
von Dummerchen
28.02.19, 18:23
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Falsche Beschuldigungen
Antworten: 9
Zugriffe: 434

Re: Falsche Beschuldigungen

Es gibt ausser den altmodischen Stellenanzeigen in den Tageszeitungen mittlerweile auch Online-Stellenportale.
von Dummerchen
28.02.19, 06:26
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Versäumte Pflichtuntersuchungen
Antworten: 14
Zugriffe: 610

Re: Versäumte Pflichtuntersuchungen

Es geht darum dass die Schäden hätten vermieden werden können wenn die Untersuchungen stattgefunden hätten. Eine Untersuchung verhindert keine Schäden! Eine Untersuchung stellt eventuell bestehende Schäden fest, in der Vorsorge wird dem Betroffenen dann erklärt, wie er eine Verschlimmerung verhinde...
von Dummerchen
27.02.19, 18:02
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Versäumte Pflichtuntersuchungen
Antworten: 14
Zugriffe: 610

Re: Versäumte Pflichtuntersuchungen

Und die nicht vorliegenden Gefährdungsbeurteilungen sind kein Verschulden des AG? Hat das hier jemand behauptet? Ach so, wo man Fachleute findet ... Wenn man beim ersten Schritt zur Arbeitssicherheit anfängt, stellt man schnell fest, dass es ein Gesetz gibt, das die Grundlagen regelt - das "Gesetz ...
von Dummerchen
26.02.19, 17:22
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Versäumte Pflichtuntersuchungen
Antworten: 14
Zugriffe: 610

Re: Versäumte Pflichtuntersuchungen

Oktavia hat geschrieben: Das liegt vor.
Du widersprichst dir. Wenn keine Gefährdungsbeurteilung durchgeführt wurde, weiss man eben nicht, was vorliegt.

Ich schliesse mich Blaise an: wenn man keine Ahnung hat, Fachmann beauftragen. Gerade in Fragen der Arbeitssicherheit und des Arbeitsschutzes.
von Dummerchen
25.02.19, 18:50
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Versäumte Pflichtuntersuchungen
Antworten: 14
Zugriffe: 610

Re: Versäumte Pflichtuntersuchungen

Wenn die Gefährdungsbeurteilungen nicht vorliegen, woher weiss man dann, dass die G46 eine Pflichtuntersuchung ist?
von Dummerchen
17.02.19, 10:31
Forum: Mietrecht
Thema: Bewertung von Immobilien
Antworten: 4
Zugriffe: 570

Re: Bewertung von Immobilien

Ich seh da keine Rechtslage. Wenn man es nicht selber kann beauftragt man einen Sachverständigen. That s it. Für die Mieten gibt es schon ein paar rechtliche Regeln, wie der örtliche Mietspiegel, die Mietpreisbremse und damit verbundene maximale Erhöhungen bei Neuvermietung. Ansonsten ist die Berec...
von Dummerchen
15.02.19, 19:06
Forum: Sozialrecht
Thema: Beginn Muttertschutz?
Antworten: 37
Zugriffe: 972

Re: Beginn Muttertschutz?

Vielleicht kann jemand mit entsprechenden § helfen? Manchmal braucht man den gar nicht, sondern nur ein wenig Hirnschmalz. Kann man den tatsächlichen Geburtstermin vorherbestimmen? - Nein. Da der Mutterschutz sechs Wochen vor dem Termin beginnt, wie bitte soll man das machen, wenn man den Termin ni...
von Dummerchen
14.02.19, 19:05
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Schlaganfall - Behinderung - Kündigung ?
Antworten: 8
Zugriffe: 527

Re: Schlaganfall - Behinderung - Kündigung ?

[quote="windalf"(Der Arbeitgeber hat ja ggf. sogar die Information wann der betroffene Urlaub gebucht hat. Ob der Betroffene dann wohl auch sichergestellt hat jemanden zu bauftragen die Briefe zu lesen und weiterzuleiten, von Briefen die in seinem Emfpangsbereich (Briefkasten) landen, wenn der sich ...
von Dummerchen
10.02.19, 12:47
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Einwohnermeldeamt - Daten der gemeldeten Personen
Antworten: 9
Zugriffe: 417

Re: Einwohnermeldeamt - Daten der gemeldeten Personen

Wenn du ein berechtigtes Interesse nachweisen kannst, erhälst du die Daten.
von Dummerchen
09.02.19, 17:53
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Anspruch auf Kur
Antworten: 2
Zugriffe: 373

Re: Anspruch auf Kur

Arztwechsel ist das einzig vernünftige, was FelixSt von sich gegeben hat. Da eine "Kur" begründet werden muss und in der Regel auch erst genehmigt wird, wenn ernsthafte ambulante Behandlungsversuche gescheitert sind, empfiehlt sich zunächst einmal die Vorstellung bei einem Adipositasspezialisten. Be...