Die Suche ergab 28 Treffer

von constanze
27.11.17, 12:11
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mündlich vereinbarter Arbeitsvertrag
Antworten: 5
Zugriffe: 289

Re: Mündlich vereinbarter Arbeitsvertrag

Danke, das war zu befürchten und eine Privatklage wäre ja auch menschlich völlig daneben, da er ja alle Hebel in Bewegung setzt, dass der Vertrag so zustande kommt, wie mündlich vereinbart. Bleibt noch die Frage, ob die "richtige" Arbeitszeit nun die aus der letzten Schriftlichen Ergänzung ist (X St...
von constanze
27.11.17, 11:12
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mündlich vereinbarter Arbeitsvertrag
Antworten: 5
Zugriffe: 289

Re: Mündlich vereinbarter Arbeitsvertrag

In 15 Jahren war immer der jeweilige Vorgesetzte der Ansprechpartner von Arbeitnehmer A hinsichtlich allen Gehalts- und Stundenfragen. Nun ist ein neuer Personalleiter im Amt, der sein Mitspracherecht einfordert. Die Konditionen waren geklärt und der Vorgesetzte hatte einen entsprechenden Arbeitsver...
von constanze
27.11.17, 10:25
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Mündlich vereinbarter Arbeitsvertrag
Antworten: 5
Zugriffe: 289

Mündlich vereinbarter Arbeitsvertrag

Arbeitnehmer A hat mit seinem Vorgesetzten (i.V. Status) mündlich vereinbart, dass seine Teilzeitstundenzahl aufgestockt wird. Die Anfrage kam vom Vorgesetzten. Mit einem erweiterten Aufgabengebiet und einer Gehaltserhöhung wurde man sich schnell einig und es fehlte nur noch der schriftliche Arbeits...
von constanze
21.04.17, 09:44
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schenkungsvertrag - Ausgleichung
Antworten: 3
Zugriffe: 601

Re: Schenkungsvertrag - Ausgleichung

Bei dan sonstigen Ansprüchen war gemeint, ob - falls es nicht beurkundet wird - beim (noch nicht eingetroffenen) Erbfall sich Sohn B auf den Schenkungsvertrag berufen könnte. Die Eltern möchten die Sache geregelt wissen.
von constanze
21.04.17, 08:58
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Schenkungsvertrag - Ausgleichung
Antworten: 3
Zugriffe: 601

Schenkungsvertrag - Ausgleichung

In einem Schenkungsvertrag von 1994 wurde eine Anrechnungs- und Ausgleichungspflicht vereinbar. Sohn A hatte ein Grundstück als erbrechtlicher Vorempfang erhalten und für Sohn B wurde eine Ausgleichspflicht vereinbart. Gemäß einem Absatz im Vertrag erlischt die Anrechnungs- und Ausgleichungspflicht,...
von constanze
30.03.16, 16:53
Forum: Mietrecht
Thema: Gewerbliche Vermietung - Nebenkosten
Antworten: 1
Zugriffe: 353

Gewerbliche Vermietung - Nebenkosten

Guten Tag, Frau A ist Eigentümerin einer Gewerbeimmobilie. Frau B hat das Nießbaurecht daran. Frau B hat die Immobilie seit Jahren vermietet. Der Mieter bezahlte immer seine Miete pünktlich. Die Nebenkosten beschränken sich auf Wasser und Abfall. Da der Mieter die Immobilie allein nutzt, wurde der E...
von constanze
12.06.15, 07:18
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Schüler schreibt mit Handy eines anderen Nachrichten
Antworten: 27
Zugriffe: 3997

Vorfall nach Unterrichtsende an Bushaltestelle am Heimatort

Mir stellt sich die generelle Frage nach der Zuständigkeit der Schule auf dem Schulweg? Kann eine Schule eine Schulordnungsmaßnahme aufgrund eines Vorfalls an der Bushaltestelle nach dem Aussteigen im Heimatort der Schüler verhängen? Es ging konkret um die Benutzung des Smartphones eines Mitschülers...
von constanze
12.06.15, 04:42
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Schüler schreibt mit Handy eines anderen Nachrichten
Antworten: 27
Zugriffe: 3997

Re: Schüler schreibt mit Handy eines anderen Nachrichten

Ich rege mich zum einen über die Unverhältnismäßigkeit auf und zum anderen darüber, dass ein quasi Unbeteiligter dieselbe Strafe erhält, wie der, der den PIN eingegeben hat und der, der die Nachricht tatsächlich verfasst hat. Er hätte ihn dazu motiviert, anstatt davon abzuhalten. Ein "Eintrag" ist a...
von constanze
11.06.15, 20:08
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Schüler schreibt mit Handy eines anderen Nachrichten
Antworten: 27
Zugriffe: 3997

Re: Schüler schreibt mit Handy eines anderen Nachrichten

Genau das ist mir ja schleierhaft. Den Schülern gegenüber wurde schlichtweg der Eintrag so begründet. Sie hätten sich als jemand anders ausgegeben und sich illegal Zugang zu dessen Handy verschafft. Ich denke aber vielmehr, da der Freund den PIN des Handy-Besitzers wissentlich kannte, kann man ja fa...
von constanze
11.06.15, 16:26
Forum: Schul- und Prüfungsrecht
Thema: Schüler schreibt mit Handy eines anderen Nachrichten
Antworten: 27
Zugriffe: 3997

Schüler schreibt mit Handy eines anderen Nachrichten

Hier beim konkreten Fall geht es darum, dass sich ein Schüler Zugang zum Handy eines Freundes verschafft hat (er kannte wohl das Passwort) und in dessen Namen eine Nachricht verfasst hat. Wie ist die rechtliche Situation eines derartigen Vorfalls. Ich weiß, dass es sich um einen Kinderstreich handel...
von constanze
18.08.14, 14:23
Forum: Beamtenrecht
Thema: Rentenversicherungspflicht b Nebenjob von dienstunf. Beamte
Antworten: 1
Zugriffe: 958

Rentenversicherungspflicht b Nebenjob von dienstunf. Beamte

Herr Y. ist dienstunfähiger Beamter und hat derzeit einen Minijob. Durch eine Gehaltserhöhung wird dieser aber über die 450 Euro Grenze steigen. Trotzdem liegt er unterhalb der Hinzuverdienstgrenze. Der Job wird mit Steuerklasse 6 besteuert. Krankenversicherungsbeitrag entfällt, da PK-versichert. Wi...
von constanze
08.05.13, 11:44
Forum: Sozialrecht
Thema: Sabbatical im Vollzeitjob - Nebengewerbe läuft weiter
Antworten: 2
Zugriffe: 284

Re: Sabbatical im Vollzeitjob - Nebengewerbe läuft weiter

Hallo Susanne, vielen Dank für die schnelle Antwort: noch eine weitere Nachfage: Wie hoch wäre der Versicherungsbeitrag, wenn die 385 Euro überschritten werden und was gilt als Grundlage für das monatliche Einkommen aus dem Nebengewerbe? EÜR des Vorjahres? Vorab schon Danke für die Auskunft Constanze
von constanze
08.05.13, 10:41
Forum: Sozialrecht
Thema: Sabbatical im Vollzeitjob - Nebengewerbe läuft weiter
Antworten: 2
Zugriffe: 284

Sabbatical im Vollzeitjob - Nebengewerbe läuft weiter

Meine Frage ist: Wie verhält es sich mit der Sozialversicherungspflicht während eines Sabbaticals wenn der Arbeitnehmer nebengewerblich ein Kleingewerbe betreibt? Zum Sachverhalt: Arbeitnehmer A steht in einem Angestelltenverhältnis bei Firma B und betreibt ein kleines Nebengewerbe C. Wird nun beisp...