Die Suche ergab 1330 Treffer

von maconaut
08.04.09, 16:14
Forum: Mietrecht
Thema: Rechte des Hausmeisters
Antworten: 14
Zugriffe: 2685

Der Mieter ist ohne Erlaubnis des Vermieters nun keinesfalls zu irgendwelchen Ein- oder Umbauten ("wie immer er will") berechtigt. Ein Klausel, die eine Veränderung der Mietsache untersagt ... ist ... auch keineswegs per se unwirksam. Das bedeutet natürlich nicht, dass irgendeine konkrete Klausel n...
von maconaut
08.04.09, 16:06
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio Sporttauglichkeit
Antworten: 10
Zugriffe: 1616

Redfox hat geschrieben: Er weiß, wenn er sich anmeldet, ...l
Mit dem Argument gibt es gar keine "sittenwidrigen" oder sonstwie unwirksamen Klauseln, denn demnach dürfte einfach "Vertragsfreiheit" gelten ohne jede Einschränkung. Die Vertragspartner wissen ja immer, was sie da unterschreiben....
von maconaut
08.04.09, 16:03
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Angeblicher Onlinekauf: Mahnung
Antworten: 14
Zugriffe: 1156

Ich wäre da vorsichtig. Warum? Ob der Vertrag nun nie bestand oder wirksam widerrufen wurde ist doch für den angeblichen Kunden egal - er muss nichts bezahlen und bekommt keine Ware. Inwieweit sollte man da Vorsicht walten lassen? Denn umgekehrt gilt ja auch: Wenn der Verkäufer sagt "Aha - du hast ...
von maconaut
08.04.09, 15:59
Forum: Inkasso, Mahnungen, Mahnverfahren und Zwangsvollstreckung
Thema: Anrufe vom Inkasso untersagen
Antworten: 25
Zugriffe: 14689

Sind Sie auch so ein Ironie-Heini im Internet? Solche Leute sind neben Schlipsträger n meine liebsten Freunde. :) [OT] Wer wird denn hier nun ironisch?[/OT] Da der TE sich hier tapfer zurückhält und die Gemeinschaft ins Blaue raten lässt, sollte man vielleicht zunächst die Fälle unterscheiden: a) B...
von maconaut
08.04.09, 15:38
Forum: Mietrecht
Thema: Rechte des Hausmeisters
Antworten: 14
Zugriffe: 2685

Bei Gefahr im Verzug - Feuer oder Wasserrohrbruch etc. geht der VM rein in die Wohnung und stellt den Schaden ab. Ist das nicht möglich, weil z.B. das Schloß getauscht ist und keiner da ist, der einen Schlüssel hat, ist der Mieter für die Mehrkosten aus dem Schaden haftbar. Falsch. Das gilt nur bei...
von maconaut
08.04.09, 15:34
Forum: Arbeitsrecht
Thema: Auszahlung von Resturlaub
Antworten: 4
Zugriffe: 651

djmugge hat geschrieben:Kaum Stunden und dann auch noch urlaub nehmen, der finanziell noch weniger bringt.
Verstehe ich nicht - ein Urlaubstag wird doch ebenso vergütet wie der durchschnittliche Arbeitstag. Und wenn nicht (unbezahlter Urlaub) dann würden nicht genommene Tage ja auch mit Null Euro abgegolten werden...
von maconaut
08.04.09, 15:02
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Fitnessstudio Sporttauglichkeit
Antworten: 10
Zugriffe: 1616

Wobei der Hintergrund der Klausel sein dürfte, außerordentlichen Kündigungen aufgrund von später eintretender Sportuntauglichkeit (Krankheit, Verletzung, Schwangerschaft...) vorzubeugen. In solchen Fällen müsste man also die gesamte Vertragslaufzeit bezahlen, obwohl die Mitgliedschaft den eigentlich...
von maconaut
08.04.09, 14:59
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Angeblicher Onlinekauf: Mahnung
Antworten: 14
Zugriffe: 1156

Bela U. hat geschrieben: Laut dieser AGB hätte ich die Rücksendung, in meinem Fall,selbst zu bezahlen.
Welche Rücksendung, es wurde doch noch keine Ware zugeschickt (oder habe ich was verpasst). Also einfach vom Widerruf gebrauch machen und fertig ist die Kiste.
von maconaut
08.04.09, 14:47
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Radfahrer vs Radfahrer auf dem Fahrradweg
Antworten: 9
Zugriffe: 1440

DefPimp hat geschrieben:A trifft keine Mitschuld, denn er hat ... sich auf eine Verkehrssituation konzentriert...
Das ist doch aber der Normalzustand. Aber A war offenbar zu schnell unterwegs, um auf alle VT um ihn herum zu achten zu können - insofern trifft eine (geringe) Mitschuld wahrscheinlich zu.
von maconaut
08.04.09, 14:24
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Angeblicher Onlinekauf: Mahnung
Antworten: 14
Zugriffe: 1156

Wenn grundsätzlich der Onlineshop seriös ist, dann einfach noch ein Produkt kaufen. Ware bezahlen (am besten mit Einzugsermächtigung). Ware liefern lassen und sofort vom Widerrufsrecht gebrauch machen. Sollte innerhalb der 6 Wochen kein Rückzahlung erfolgen Geld einfach zurück holen. :wink: Warum s...
von maconaut
08.04.09, 14:21
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Problem mit verkauftem Auto
Antworten: 2
Zugriffe: 551

Re: Problem mit verkauftem Auto

Habe im Vertrag nicht geschrieben wie "Gewährleistung ausgeschlossen usw...", weil ich davon ausgegangen bin, dass man es beim Privatverkauf nicht extra reinschreiben muss. Ein privater Verkäufer kann die Gewährleistung ausschließen. Tut er dies nicht, besteht eben Gewährleistung über den vertragsg...
von maconaut
07.04.09, 14:51
Forum: Mietrecht
Thema: Rechte des Hausmeisters
Antworten: 14
Zugriffe: 2685

Re: Rechte des Hausmeisters

_moep_ hat geschrieben: Bestandteile des Mietvertrags sind
a) die Allgemeinen Mitbedingungen und die Hausordnung für die Studentenwohnanlagen....
Macht auch hier keinen Unterschied - auch in Studentenwohnheimen darf der Hausmeister oder Vermieter oder sonstwer einfach so die Mieträume betreten.
von maconaut
07.04.09, 14:49
Forum: Mietrecht
Thema: Rechte des Hausmeisters
Antworten: 14
Zugriffe: 2685

Darum geht es ja - er soll nicht rein können. Für den Fall der längeren Abwesenheit teilt der Mieter dem Vermieter mit, wer einen Schlüssel zur Wohnung hat (z.B. Nachbar, Verwandschaft am Ort..). Längere Abwesenheit bedeutet aber: Mindestens 2 oder 3 Tage abwesent. Nur weil mal 10 Stunden niemand da...
von maconaut
07.04.09, 14:24
Forum: Mietrecht
Thema: Rechte des Hausmeisters
Antworten: 14
Zugriffe: 2685

Re: Rechte des Hausmeisters

_moep_ hat geschrieben:...darf ein Hausmeister in meiner Abwesenheit in meine Wohnung gehen...
Nein, das wäre Hausfriedensbruch. Ob der Mieter nun nur deswegen Anzeige erstattet oder auch wegen Diebstahls, ist ihm überlassen. In der Konsequenz sollte ein Mieter lieber den Schließzylinder der Wohnungstür tauschen.
von maconaut
07.04.09, 10:39
Forum: Mietrecht
Thema: Wasserschaden
Antworten: 16
Zugriffe: 2151

Es entstand ein Schaden. Die Versicherung behauptet das kein Verschulden des Versichungsnehmers vorliegt. hat das letztlich die Konsiquenz, dass der Geschädigte auf dem Schaden sitzen bleibt? Wo liegt in dieser Sache der Sinn einer Haftpflicht? Sollte diese nicht gerade dann greifen, wenn der Versi...