Die Suche ergab 342 Treffer

von Megazicklein
02.04.10, 13:33
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Im Vertrag stehen mein Mann und ich, also hätte sich das geklärt. Warum erhalte ich aber dann solche Aussagen, das wundert mich doch schon sehr. Vielleicht weil sie sich nicht kümmern wollen?
von Megazicklein
02.04.10, 13:32
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Gut, danke für die Info, aber irgendwo wird sie die Tochter dann rein stecken, oder?
Also so, das sie ein Dach über dem Kopf hat?
von Megazicklein
02.04.10, 13:25
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Gut, dann werde ich mich wohl dort mal aufklären lassen müssen. Geht ja nicht anders, Jugendamt sagte nämlich, wenn ich sie nicht mehr rein lasse, nimmt sie die Tochter in Obhut (hatten wir schon, das dies nicht geht) und ich muss dann zahlen, ob ich will, oder nicht. Pffft.........das seh ich noch ...
von Megazicklein
02.04.10, 13:15
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

... Auf dem Jugendamt sagte sie, sie wolle nun erst mal nicht nach Hause, sie sei noch nicht so weit, wenn sie vor der Türe steht und ich bin noch nicht soweit, was ist dann? ... Die Tochter rausschmeißen, Schloß an der Haustür/Wohnungstür austauschen und gut ist. Genau, das wäre für alle besser, a...
von Megazicklein
02.04.10, 13:10
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Hallo, nein, bisher noch nicht. Keine Ahnung, ob nur das Gehalt der Mutter gezählt wird, weil ja nur diese zum Unterhalt verpflichtet ist. Der Ehemann ist nicht der Vater und hat sie auch nicht adoptiert, bei der Heirat. Es ist noch ein gemeinsamer Sohn im Haushalt, für den es ebenfalls Kindergeld g...
von Megazicklein
02.04.10, 12:56
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Die Frage ist nun auch, sie ist vor einer Woche gegangen, VON ALLEIN. Dann hat sie mal wieder nichts zum pennen, irgendwann vielleicht und ich muss sie aufnehmen. Dann hat sie wieder was für ne Woche oder Zwei und der Mist geht wieder von Vorne los. Sie hat ab 21.5. Ferien, ihren Abschluß, mittlere ...
von Megazicklein
02.04.10, 12:51
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Dein Kind, deine Verantwortung - wer sonst soll die bitte übernehmen, und was ist die Alternative? -> Dass die Tochter obdachlos ist ... So rein vom moralischen Aspekt ... Ja, aber daran wäre sie selbst Schuld, das ist das Problem. Lässt Du dich gerne beklauen? Woanders fliege ich auch im hohen Bog...
von Megazicklein
02.04.10, 12:49
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Nur mal so nebenbei, eventuell die, die den Kinder soviel Freirraum einräumen? Meine Tochter ging vor 5 Jahren nach einem Streit zu einer Freundin, jammerte ihr würde der Rücken weh tun, die schleiften sie ins Krankenhaus und dort sagte sie dann aus, ich hätte sie in den Rücken getreten. Dies stimmt...
von Megazicklein
02.04.10, 12:15
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Hallo, danke,habe die Beiträge nun durchgelesen, kann nur genau zu meinem Fall nichts finden, also keine Info, außer diesen 1611, aber was ist da falsches Verhalten, ist auch wieder Auslegungssache. Es geht einfach darum, hier geschehen Dinge, die die Eltern nicht wollen und man steht dem machtlos g...
von Megazicklein
01.04.10, 22:31
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ausziehen
Antworten: 18
Zugriffe: 974

Aber siehst, ich habe die Erfahrung mit meiner Tochter gemacht und wenn sie heute wieder vor der Türe stehen würde, dann MUSS ich sie angeblich wieder aufnehmen, oder ich muss zahlen. Wo ist da die Gerechtigkeit? Wären diese Probleme nicht, würde sie keinen Ärger von uns bekommen. Grundsätzlich ist ...
von Megazicklein
01.04.10, 21:51
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Danke, da steht alles nur für Minderjährige, die Tochter ist aber 18 Jahre alt. Wie kommt die vom Jugendamt dann zu diese Aussage? Damit alles gemacht wird um zu verhindern, das die Tochter kein Dach mehr über dem Kopf hat? Wie sieht es in diesem einzelnen Fall eigentlich rechtlich für die Mutter au...
von Megazicklein
01.04.10, 13:09
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Danke, die Frau vom Jugendamt sagte, wenn die Tochter nun nicht mehr rein gelassen werde, in die elterliche Wohnung, dann müsste sie die Tochter in Obhut nehmen und die Eltern zur Kasse bitten. Dies ist ja aber gar nicht der Fall, die Tochter ist seit letzten Samstag nicht mehr nach Hause gekommen. ...
von Megazicklein
01.04.10, 12:09
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Nun wird es immer besser. Sie war auf dem Jugendamt und das sieht natürlich keine Veranlassung tätig zu werden. Meine Tochter ist nun auf den Trichter gekommen, das ich ihr Unterhalt und Kindergeld zahlen muss. Haha, sie ist doch von allein gegangen. Hier ist ihr Zimmer, das nun leer steht, zahle ja...
von Megazicklein
01.04.10, 11:45
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Ausziehen
Antworten: 18
Zugriffe: 974

Ich wollte damals auch ausziehen und habe dies auch gemacht, allerdings wäre ich niemals auf die Idee gekommen, meine Mutter zur Kasse zu bitten. Irgendwann ist auch mal gut. Die Möglichkeit zu Hause zu wohnen gibt es, oder eben man finanziert es selbst. Wie gesagt, ich habe den gleichen Fall hier. ...
von Megazicklein
01.04.10, 11:38
Forum: Familien- und Scheidungsrecht
Thema: Betreutes Wohnen für Volljährige
Antworten: 47
Zugriffe: 10789

Es sollen keine Regeln erzwungen werden, sondern einfach sich an gewisse Uhrzeiten gehalten werde, wenn am nächsten Tag Schule ist. Uhrzeit muss vereinbahrt werde. Genauso sollen die Eltern nicht beklaut werden, wie es bisher seit Jahren der Fall ist. Es kann wohl nicht sein, das man sich beklauen l...