Die Suche ergab 388 Treffer

von gitta.
07.01.19, 09:15
Forum: Verkehrsrecht
Thema: Parken in engen straßen
Antworten: 19
Zugriffe: 1664

Re: Parken in engen straßen

Gegen derart rücksichtslose Menschen kann man doch eigentlich rechtlich wenig ausrichten.
den Rest hab ich dann mal gelöscht - ist hier mehr als unerwünscht
von gitta.
26.12.18, 21:37
Forum: Mietrecht
Thema: kostenlose Nutzung einer Wohung
Antworten: 23
Zugriffe: 1017

Re: kostenlose Nutzung einer Wohung

Die Besitzerin der Kartons usw. kann auf ihre Sachen zugreifen, wenn sie sich mit der Eigentümerin der Wohnung verabredet hat. Und doch, manchmal kommt es schon vor, dass Leute flüchtig Bekannten Hilfe anbieten. Gerade im Zeitalter von Social Media kann man sehr schnell mit Leuten "befreundet" sein,...
von gitta.
25.12.18, 16:43
Forum: Mietrecht
Thema: kostenlose Nutzung einer Wohung
Antworten: 23
Zugriffe: 1017

Re: kostenlose Nutzung einer Wohung

Das zeigt mal wieder, dass in unserer rechtlich komplizierten Welt selbst Hilfsbereitschaft zu einem Rechtsproblem werden kann und ein Wagnis ist.

Frau B. wird sicher nie wieder so dumm sein, einem anderen Menschen Hilfe anzubieten.

Aber Danke für die Antwort.
von gitta.
25.12.18, 16:26
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Ermittlung Nachlasswert durch Nachlassgericht
Antworten: 3
Zugriffe: 377

Re: Ermittlung Nachlasswert durch Nachlassgericht

Danke für die Auskunft.

Aber viele Auskünfte z.B. von Banken, Notaren usw. bekommt die Erbin doch ohne
Erbschein gar nicht.

In diesem fiktiven Erbfall gibt es Immobilien, die innerhalb der 10-Jahres-Frist sowohl verschenkt
als auch verkauft worden sind
von gitta.
25.12.18, 16:00
Forum: Mietrecht
Thema: kostenlose Nutzung einer Wohung
Antworten: 23
Zugriffe: 1017

Re: kostenlose Nutzung einer Wohung

Es wurde in diese fiktiven Fall definitiv kein Mietvertrag geschlossen. Frau A. hat ihre Umzugskartons usw. lediglich in eines der Zimmer der 2-Zimmer-Wohnung abgestellt. Dort stehen außerdem auch noch Möbel von Frau B. Und..... sie hat keinen Schlüssel bekommen, weder zum Haus noch zur Wohnung. Wen...
von gitta.
25.12.18, 13:56
Forum: Mietrecht
Thema: kostenlose Nutzung einer Wohung
Antworten: 23
Zugriffe: 1017

kostenlose Nutzung einer Wohung

Ich habe hier eine Frage zu einem fiktiven Fall: Frau A. steht unmittelbar vor der Zwangsräumung ihrer Wohnung. Über ein Social-Media-Portal fragt sie nach einer Möglichkeit, einen Teil ihrer Wohnungseinrichtung und Möbel unterzustellen. Frau B. hat z.Zt. eine Wohnung, die sie nicht vermieten will u...
von gitta.
25.12.18, 13:21
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Ermittlung Nachlasswert durch Nachlassgericht
Antworten: 3
Zugriffe: 377

Ermittlung Nachlasswert durch Nachlassgericht

In diesem fiktiven Fall wird nach dem Tod der verwitweten Mutter ein Testament gefunden, in dem die Tochter als Alleinerbin benannt wird . Ein Erbschein wurde beim Nachlassgericht beantragt, aber noch nicht ausgestellt. Nun fordert der Anwalt des Sohnes eine Nachlassaufstellung. Muss die Erbin dem A...
von gitta.
21.12.18, 10:50
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Güterstand der Verstorbenen
Antworten: 3
Zugriffe: 403

Re: Güterstand der Verstorbenen

Vielen Dank für die sehr ausführliche Antwort.
Die Ausführungen sind sehr hilfreich.
von gitta.
21.12.18, 08:45
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Güterstand der Verstorbenen
Antworten: 3
Zugriffe: 403

Güterstand der Verstorbenen

Die verwitwete Frau XY verstirbt. Lt. Testament erbt die Tochter als Alleinerbin. Nun fordert der Rechtsanwalt des Sohnes eine Vermögensaufstellung und Angaben zum Güterstand der Verstorbenen. Was kann damit gemeint sein ? Mir ist als Güterstand nur z.B. Gütergemeinschaft oder -Trennung bei Eheleute...
von gitta.
28.11.18, 11:42
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Re: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr

Irgendwie scheine ich nicht die richtigen Worte zu finden, um das Problem zu verdeutlichen. Eine Tür wurde bestellt. Eine Tür wurde in der falschen Farbe geliefert und eingebaut. Der Preis für die neue Tür inkl. Einbau ist höher als vereinbart. Die Auftraggeberin will nicht das bezahlen, was sie nic...
von gitta.
14.11.18, 10:05
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Re: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr

Das Problem : Die Firma hat eine Zimmertür eingebaut, die nicht dem entspricht, was bestellt worden ist. Dafür stellt die Firma mehr Kosten in Rechnung als im Angebot vereinbart wurde. Nach Mängelanzeige meldet sich die Firma nicht mehr. Die Auftraggeberin will die nicht bestellt Tür sowie die Mehrk...
von gitta.
13.11.18, 08:36
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Re: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr

Es handelt sich nicht um eine tragende Wand.

Und es ist keine Tür aus Mahagoni-Holz bestellt worden, sondern
eine mahagoni-farbene. Der Unterschied ist bekannt und hätte sich auch im Preis wieder gespiegelt.
von gitta.
12.11.18, 10:42
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Re: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr

Der Handwerkersfirma wurde der Mangel schriftlich mitgeteilt, aber es folgte keine Reaktion darauf. Daraufhin wurde die Firma im Wochenabstand immer wieder angerufen, bis dann nach einiger Zeit endlich ein telefonischer Kontakt zustande kam. Der Mitarbeiter, dessen den Auftrag bearbeitet hat und den...
von gitta.
09.11.18, 12:08
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr
Antworten: 13
Zugriffe: 760

Handwerker meldet sich nach Mängelanzeige nicht mehr

Ich habe hier einen fiktiven Fall und würde gerne die Meinung der Foristen dazu hören. Frau S. bestellt bei einem kleinen Handwerksbetrieb den Austausch einer Zimmertür nebst Einbau für ihre Eigentumswohnung, die vermietet ist. Die Firma macht ein Kostenangebot per Email für eine Zimmertür in Mahago...
von gitta.
05.10.18, 21:54
Forum: Erbrecht / Schenkungsrecht
Thema: Korrektes Verhalten im Erbfall
Antworten: 11
Zugriffe: 871

Re: Korrektes Verhalten im Erbfall

Sinn des "Verschweigens" des Versterbens der Mutter soll zunächst sein, dass die Mutter beerdigt werden kann, ohne dass sich die Tochter wirklich dumme Kommentare in der ersten Zeit anhören muss. Es hat nach dem Tod des Vaters seitens angeheirateter Verwandten des Sohnes wirklich sehr verletzende Äu...