Die Suche ergab 30 Treffer

von michael12
10.05.19, 11:29
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defekt

Bei Ihrem Wechselrichter meldet die Steuerung eine Störung und verhindert das Einschalten (warum weshalb wissen Sie nicht), bei anderen Geräten ist ein nur Stecker gebrochen und Sie halten das vergleichbar und folgern daraus, dass alle WR dieses Herstellers den gleichen Defekt haben? stimmt, ich we...
von michael12
10.05.19, 11:10
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defekt

cherokee hat geschrieben:Und welcher defekt ist in Ihrem Fall aufgetreten?
Ich beziehe mich nur auf meinen fall.

1 2 MC3 Stecker abgebrochen (werden von der Firma getauscht)
2. Wechselrichter defekt Mitteilung Shut Down Nachricht
von michael12
10.05.19, 10:56
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defekt

Wie alt ist Ihr Wechselrichter und wie alt sind die anderen bei denen der Defekt auftritt? Der WR ist im Okt 2013 erworben worden. Bei der Wartung wurden bei anderen WR die Stecker unten abgerissen, so dass diese MC3 Stecker getauscht werden müssen. Bei einem technischen Defekt besteht -meiner Mein...
von michael12
10.05.19, 10:22
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defekt

Also ohne eine Schadensanalyse wird man den Haftungsrechtlichen "Schuldigen" nicht identifizieren können. Schlimmer noch: Wiederholung nicht ausgeschlossen! Meines Wissens sind Wechselrichter Verschleiß behaftet. (Ich selbst habe noch keinen zerlegt aber grundsätzlich gehe ich davon aus, dass elekt...
von michael12
09.05.19, 20:24
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defekt

Für leicht fahrlässig verursachte Sach- und Vermögensschäden haften wir nur im Fall der Verletzung solcher Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Erfüllung der Kunde in besonderem Maß vertrauen darf („wesentliche Vertrags- pf...
von michael12
09.05.19, 20:05
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defekt

Hallo, andererseits sagt mir meine Erfahrung, daß elektronische Geräte, die dauernd an Spannung sind gerne spontan defekt werden, wenn sie z. B. nach 3 Jahren doch mal spannungslos werden. Hab ich im Beruf und auch privat schon des öfteren erlebt MfG Hätte man den Kunden nicht extra darauf hinweise...
von michael12
09.05.19, 19:35
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defekt

Was sagt den Handwerker? Meines Erachtens ist der Handwerker in der Beweispflicht, da zumindestens ein zeitlich direkter Zusammenhang zur Wartung besteht. Er weisst jede schuld von sich (vermute eine Schutzbehauptung). Wobei in anderen Prüfung kleinere Schäden entstanden sind, wo immer nachgefragt ...
von michael12
09.05.19, 19:24
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defekt

Hallo, Das Gerät MUSSTE zur Wartung ausgeschalten werden und ist nun defekt? Bei der Wartung wurde fachgerecht gearbeitet und nix falsch gemacht? MfG Ja. Das Gerät muss ausgeschaltet werden. Es handelt sich um ein Wechselrichter. Zu der Ausführung kann ich nix gross sagen, da ich keine Fachkraft bi...
von michael12
09.05.19, 19:10
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Re: Gerät nach Wartung defek

Unmittelbar danach?
sofort beim anschalten des Gerätes
Was wurde gemacht?
Gerät wurde ausgeschaltet und 2 Kabel zu dem Gerät abgezogen. Beim Start kommt ein Fehler, dass es sich um ein Internen Fehler handelt. Vom Hersteller heisst es nur, dass das Gerät getauscht werden muss
von michael12
09.05.19, 18:50
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gerät nach Wartung defekt
Antworten: 49
Zugriffe: 2381

Gerät nach Wartung defekt

Hallo, folgendes Beispiel: Besitzer A hat eine Firma wegen der Wartung eines Stromerzeugers / Heizung o.ä. beauftragt, welches vorher ohne Probleme gelaufen hat. Nach der Wartung ist das Gerät defekt. Wer muss einen solchen Schaden übernehmen. Es besteht keine Gewährleistung/Garantie o.ä. mehr auf d...
von michael12
18.03.19, 19:24
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gewährleistungsauschluss bei privat Personen
Antworten: 12
Zugriffe: 361

Re: Gewährleistungsauschluss bei privat Personen

Ist doch in diesem Sinne egal oder ? Das Rad ist kein Monat alt. Da muss doch irgendwas greifen bzgl. der Reperratur ?
von michael12
18.03.19, 19:06
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gewährleistungsauschluss bei privat Personen
Antworten: 12
Zugriffe: 361

Re: Gewährleistungsauschluss bei privat Personen

SusanneBerlin hat geschrieben:Hallo,
In der Anleitung vom Shop wird erwähnt:
Montagefehler sind von der Garantie ausgeschlossen!!!
Hat der Kunde irgendetwas an dem Fahrad montiert!!?
Ja. Der Vorderreifen und die Pedalen am Fahrrad
von michael12
18.03.19, 19:06
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gewährleistungsauschluss bei privat Personen
Antworten: 12
Zugriffe: 361

Re: Gewährleistungsauschluss bei privat Personen

Hallo, Welche Anleitung des Shops? Auf der Homepage des Shops gibt es eine Montageanleitung zum Zusammenbau des Fahrrades (Vorderreifen und Pedalen) Wer hat montiert? Vorderreifen und Pedale hab ich (Kunde) montiert. Wo wird drauf hingewiesen, daß Gewährleistung ausgeschlossen ist? Anleitung (siehe...
von michael12
18.03.19, 17:53
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Gewährleistungsauschluss bei privat Personen
Antworten: 12
Zugriffe: 361

Gewährleistungsauschluss bei privat Personen

Hallo, folgendes Beispiel: Neulich wurde ein Fahrrad gekauft, dass wo jetzt nach 20 KM das Gewinde der Kurbel zum Pedal kaputt ist und die Kurbel daher abgefallen ist. In der Anleitung vom Shop wird erwähnt: Montagefehler sind von der Garantie ausgeschlossen!!! Es wird irgendwo vor dem Kauf daraufhi...
von michael12
14.06.16, 11:18
Forum: Verbraucherrecht
Thema: Auskunftspflicht bei Handwerkern
Antworten: 5
Zugriffe: 4132

Auskunftspflicht bei Handwerkern

Sehe geehrte Damen und Herren, ich hätte folgendes fiktives Datenschutzrechtliche Problem. Kunde erteilt dem Handwerker A einen Auftrag, welcher als Generalunternehmer auftritt. Da es sehr viele Probleme (oft wurde gelogen und versucht zu betrügen) mit dem Handwerker gab, verlangt Kunde alle Unterla...