Die Suche ergab 243 Treffer

von Teamplay
12.04.18, 17:46
Forum: Betreuungsrecht
Thema: Hilfe für sozial schwache und psychisch kranke Menschen?
Antworten: 24
Zugriffe: 2538

Re: Hilfe für sozial schwache und psychisch kranke Menschen?

Oktavia hat geschrieben:Problem ist doch dass es Krankheiten gibt, die beim Betroffenen eine Krankheitseinsicht verhindern...
Ja, genau!
Und wenn dem Betroffenen schließlich doch was Schlimmes passieren wird, wird sich der Verwandte bestimmt Vorwürfe machen... :|
von Teamplay
12.04.18, 17:41
Forum: Betreuungsrecht
Thema: Hilfe für sozial schwache und psychisch kranke Menschen?
Antworten: 24
Zugriffe: 2538

Re: Hilfe für sozial schwache und psychisch kranke Menschen?

winterspaziergang hat geschrieben: Man sollte dabei überlegen...
Vielen Dank für die guten Vorschläge und Anregungen!
von Teamplay
11.04.18, 19:50
Forum: Betreuungsrecht
Thema: Hilfe für sozial schwache und psychisch kranke Menschen?
Antworten: 24
Zugriffe: 2538

Re: Hilfe für sozial schwache und psychisch kranke Menschen?

Daher sollte man erst mal niederschwelligere Möglichkeiten prüfen. Zum Beispiel? Es gibt in jeder größeren Stadt Beratungsstellen, die auch telefonisch Auskunft geben können, welche Möglichkeiten überhaupt bestehen. Laut der telefonischen Auskunft der Beratungsstelle einer sehr großen Stadt gibt es...
von Teamplay
11.04.18, 15:07
Forum: Betreuungsrecht
Thema: Hilfe für sozial schwache und psychisch kranke Menschen?
Antworten: 24
Zugriffe: 2538

Re: Hilfe für sozial schwache und psychisch kranke Menschen?

Hallo,

wenn das Amtsgericht nach der o.g. Anregung und der erfolgten Anhörung zurück schreibt, dass eine Betreuung richtlicher Anordnung gemäß nicht eingerichtet wird, kann man noch was machen?
Vielleicht den Widerspruch anlegen?
Oder ist die Sache endgültig erledigt?

Danke.
von Teamplay
14.03.18, 18:24
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Re: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

SusanneBerlin hat geschrieben:Nein es bedeutet, dass...
Danke!

und
Vielen Dank an alle Beteiligten !!!
:)
von Teamplay
14.03.18, 18:16
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Re: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

...50 Euro per Monat für einen sportlichen e.V. billig? Ansichtssache. In der nächsten Stadt gibt es einen großen Verein, der nimmt 30 EUR für den Verein plus mind. 20 EUR für jede Abteilung.... Dafür werden aber auch Fitnessräume, ein Schwimmbad, mehrere Turnhallen und ein Sportplatz unterhalten. ...
von Teamplay
14.03.18, 17:54
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Re: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

Ist so eine Anmeldung mit einem rechtlichen Vertrag gleichzusetzen? nein Würde es dann bedeuten, dass die Kündigungsfristen "6 Wochen zum 31.12. jedes Jahres", die zusammen mit einigen anderen Bedingungen (wie "keine Haftung" u.ä.) auf dieser einseitigen Anmeldung stehen, ungültig sind, weil kein V...
von Teamplay
14.03.18, 17:40
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Re: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

-q- hat geschrieben:Vergleicht man hier nicht Äpfel (Sportverein) mit Birnen (Fitnessstudio)?
1. Ansichtssache.
2. Je nach dem, welche konkrete Bedingungen oder Eigenschaften man vergleicht.
Denke ich mir.
von Teamplay
14.03.18, 11:39
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Re: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

Gucken Sie sich mal an was z.B. Golfvereine an Beiträgen nehmen. Da sind 50 € im Monat schon ein echtes Schnäppchen. Danke, das wusste ich nicht. Wir wollen aber nicht übertreiben und sprechen von einem ganz normalen Sportverein für normale Sterbliche im Vergleich zu einer normalen Fitness-Studio.....
von Teamplay
14.03.18, 11:06
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Re: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

Jdepp hat geschrieben:Wer einen eV als Billigerstaz für ein Fitnessstudio begreift, hat Sinn und Zweck der Mitgliedschaft nicht verstanden.
Verstest Du z.B. 50 Euro per Monat für einen sportlichen e.V. billig?
von Teamplay
14.03.18, 10:42
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Re: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

Es gibt Verträge mit Fitnessstudios.... Wenn der hier infrage stehende Vertrag keine entsprechende Vereinbarung getroffen wurde, dann gibt's das in diesem Fall eben nicht. Und wenn kein Vertrag sondern eine "Anmeldung für die Mitgliedschaft im XXX e.V." aus einer Seite existiert, wo unter anderem F...
von Teamplay
14.03.18, 09:41
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Re: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

Es ist nicht das Problem des Vereins, dass der Mann nicht traunieren kann... Warum ist es dann in einem Fitness-Studio anders, wo der Vetrag für einen Monat stillgelegt wird, falls man einen Monat lang an dem Training aus gesudheitlichen Gründen nicht teilnehmen kann, falls dies durch einen Arzt be...
von Teamplay
14.03.18, 09:20
Forum: Vereinsrecht / Gemeinnützigkeitsrecht
Thema: Training unmöglich aber trotzdem zahlen?
Antworten: 22
Zugriffe: 2526

Training unmöglich aber trotzdem zahlen?

Hallo, nehmen wir mal theoretisch Folgendes an... Ein Mann ist Mitglied eines sportlichen e.V., hat eine ambulante OP, wird für 2 Wochen krank geschrieben, darf 5 Wochen lang keinen Sport machen und bekommt vom Arzt die entsprechende Bescheinigung. Diese Bescheinigung leitet er per Mail an den e.V. ...
von Teamplay
25.02.18, 18:02
Forum: Versicherungsrecht
Thema: Gebäude- oder Hausrat-Versicherung? Wer haftet?
Antworten: 5
Zugriffe: 620

Re: Gebäude- oder Hausrat-Versicherung? Wer haftet?

Vielen Dank für die Antworten!
Blanker Hans hat geschrieben:...Ab Wohnungstür Transport und Lagerung sowie zurück, die Hausratversicherung sofern die Kosten versichert sind.
Wie bzw. wo in etwa könnte dies im Vertrag formuliert werden?
Meiner (bzw. deren AGB) besteht aus zu vielen Seiten... :(