Die Suche ergab 1510 Treffer

von bavarian tax collector
07.02.19, 17:09
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Marktstammdatenregister
Antworten: 31
Zugriffe: 627

Re: Marktstammdatenregister

Gerne nochmal: Ja, die Mastrv gibt der Bundesnetzagentur die Möglichkeit die Online-Anmeldung genau so zu gestalten! Wenn einem das nicht passt, hat man drei Möglichkeiten: 1. Nicht mehr einspeisen, denn dann ist man mein Marktteilnehmer mehr. 2. Nicht registrieren und gegen das verhängte Ordnungsge...
von bavarian tax collector
06.02.19, 13:34
Forum: Datenschutzrecht
Thema: Marktstammdatenregister
Antworten: 31
Zugriffe: 627

Re: Marktstammdatenregister

Ist dieser eingebaute Zwang zustimmen zu müssen rechtliche Hinweise und Datenschutzhinweise gelesen zu haben bei der Registrierung zulässig? §20 Abs.1 MAStRV dürfen diese Kosten für den Dritten denman benötigt um nicht selbst die rechtlichen Hinweise und Datenschutzhinweise lesen zu müssen steuermi...
von bavarian tax collector
06.02.19, 13:02
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: § 6b EStG Übertragung stille Reserven
Antworten: 3
Zugriffe: 186

Re: § 6b EStG Übertragung stille Reserven

taxalus hat geschrieben:Oder kann man das insgesamt als einheitlichen Vorgang = Veräußerung betrachten, womit A nicht nur 2.000 EUR, sondern 15.000 EUR Gewinn auf die Anschaffungskosten der neuen Parzelle übertragen könnte?
Nein, BFH vom 11.07.1973.

taxpert
von bavarian tax collector
04.02.19, 11:49
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 404

Re: Verzugsschadenspauschale

windalf hat geschrieben:Ja ich habe mich schon gefragt warum das nicht alle machen. Dann wäre es ja "normal"...
Könnte daran liegen, dass ein Großteil der Bürger doch noch ein gesundes Rechtsempfinden in Sachen tax compliance haben!

taxpert
von bavarian tax collector
04.02.19, 11:04
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 404

Re: Verzugsschadenspauschale

Es mag ja sein, dass Dir die Rechtslage nicht gefällt, was aber grundsätzlich nichts an der Rechtslage ändert! :devil: Aber gerne zum wiederholten Male die Rechtslage! Das eine steuerfreier Schadensersatz und keine dauerhafte Lohnerhöhung vorliegt, ist eine steuermindernde Tatsache. Für steuerminder...
von bavarian tax collector
01.02.19, 16:50
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 404

Re: Verzugsschadenspauschale

Man kann das Ganze auch umdrehen und sagen @windalf benimmt sich we Rumpelstilzchen, weil ihm keiner Recht geben will! Aber egal! Gerne nochmal zum Mitschreiben! Der ArbN wird nachweisen (hier im Sinne von beweisen!) müssen, dass die dauerhaft verspätete Zahlung tatsächlich nicht abgesprochen war! D...
von bavarian tax collector
01.02.19, 15:44
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 404

Re: Verzugsschadenspauschale

Das Schöne ist, das man nicht das ... Einmal ist das gewollt (wie auch imemr man das nachweist) ... sondern das ... sondern einfach nur nachhaltige Schlampigkeit ... nachweisen muss, den das es sich um Schadesersatz handeln soll, ist eine steuermindernde Tatsache, für die einzig und allein der Stpfl...
von bavarian tax collector
01.02.19, 10:35
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 404

Re: Verzugsschadenspauschale

Wird durch ein Scheingeschäft ein anderes Rechtsgeschäft verdeckt, so ist das verdeckte Rechtsgeschäft für die Besteuerung maßgebend. AG X möchte AN Y eine Lohnerhöhung geben die er sich 40 EURO kosten lassen würde .... Nehmen wir nun an der Arbeitgeber überweist einfach jeden Monat das Gehalt nun ...
von bavarian tax collector
01.02.19, 08:54
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 404

Re: Verzugsschadenspauschale

Wenn nun also wirklich auch ja dann mal folgende Überlegung. AG X möchte AN Y eine Lohnerhöhung geben die er sich 40 EURO kosten lassen würde. Brutto ist das für den Arbeitnehmer ja schon deutlich weniger, weil da noch Sozialabgaben für den Arbeitgeber draufkommen und netto bleiben dem Arbeitnehmer...
von bavarian tax collector
01.02.19, 08:52
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Gerichtskosten bei Verpachtung
Antworten: 4
Zugriffe: 147

Re: Gerichtskosten bei Verpachtung

Danke, es besteht durchaus die Absicht Einkünfte zu erzielen. Allerdings gibt die Fläche nicht viel her. Wäre sie nicht verpachtet, müsst sie gepflegt werden, was auf jeden Fall Ausgaben wären. Die Pflege übernimmt nun ein Pächter, dafür darf er den Ertrag behalten. Einkunftstechnisch also eine "sc...
von bavarian tax collector
31.01.19, 13:28
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Gerichtskosten bei Verpachtung
Antworten: 4
Zugriffe: 147

Re: Gerichtskosten bei Verpachtung

Verpflichteter hat geschrieben: Also keinen Einnahmen und kein Ausgaben.
Also keine Einkünfteerzielungsabsicht und damit auch kein Wk-Abzug möglich!

taxpert
von bavarian tax collector
31.01.19, 10:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuernummerfrage
Antworten: 4
Zugriffe: 189

Re: Steuernummerfrage

Das Ganze steht grundsätzlich mit zwei unterschiedlichen Umständen im Zusammenhang. 1. Einführung der Wirtschaftsidentifikationsnummer, §139c AO Diese ist nicht je Person, sondern je wirtschaftlicher Tätigkeit zu vergeben und ersetzt z.B. in Zukunft die USt-IDNr. (Stichwort: qualifizierter Marktteil...
von bavarian tax collector
29.01.19, 11:43
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?
Antworten: 35
Zugriffe: 1065

Re: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?

@Taxpert: Drittstaatler nehmen an Moss nicht teil. Der Erbringer der Dienstleistung muss dafür in der EU ansässig sein. Grüße Hertha1892 Da hast DU natürlich Recht! Mein Fehler! Da war wahrscheinlich der Wunsch der Vater des Gedankens, denn ich "verzweifele" immer noch an den 19% (deutsche???) USt ...
von bavarian tax collector
28.01.19, 17:00
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?
Antworten: 35
Zugriffe: 1065

Re: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?

Ja klar, bitte: EU8264xxxxx Das ist zumindest keine UStIDNr eines EU-Mitgliedstaates. Ich muss zu meiner Schande jedoch gestehen, dass ich nicht weiß, wie ein MOSS-Teilnehmer aus einem Drittland erfasst wird! Wegen des Steuersatzes (Australien hat 10% VAT!) gehe ich von einer Leistung im Rahmen des...
von bavarian tax collector
28.01.19, 14:48
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?
Antworten: 35
Zugriffe: 1065

Re: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?

denn offenbar hat @Mary-Anne nicht ihre eigene UStIDNr beim Kauf verwendet, so dass der leistende Unternehmer einen Verkauf an eine Privatperson unterstellen konnte Es gibt auch Unternehmer, die keine UStIDNr haben. Die bekommt man nur auf Antrag zugeteilt. Verwendet man keine UStIDNr. im EU-Bereic...