Die Suche ergab 1519 Treffer

von bavarian tax collector
01.02.19, 15:44
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Verzugsschadenspauschale

Das Schöne ist, das man nicht das ... Einmal ist das gewollt (wie auch imemr man das nachweist) ... sondern das ... sondern einfach nur nachhaltige Schlampigkeit ... nachweisen muss, den das es sich um Schadesersatz handeln soll, ist eine steuermindernde Tatsache, für die einzig und allein der Stpfl...
von bavarian tax collector
01.02.19, 10:35
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Verzugsschadenspauschale

Wird durch ein Scheingeschäft ein anderes Rechtsgeschäft verdeckt, so ist das verdeckte Rechtsgeschäft für die Besteuerung maßgebend. AG X möchte AN Y eine Lohnerhöhung geben die er sich 40 EURO kosten lassen würde .... Nehmen wir nun an der Arbeitgeber überweist einfach jeden Monat das Gehalt nun ...
von bavarian tax collector
01.02.19, 08:54
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Verzugsschadenspauschale
Antworten: 17
Zugriffe: 487

Re: Verzugsschadenspauschale

Wenn nun also wirklich auch ja dann mal folgende Überlegung. AG X möchte AN Y eine Lohnerhöhung geben die er sich 40 EURO kosten lassen würde. Brutto ist das für den Arbeitnehmer ja schon deutlich weniger, weil da noch Sozialabgaben für den Arbeitgeber draufkommen und netto bleiben dem Arbeitnehmer...
von bavarian tax collector
01.02.19, 08:52
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Gerichtskosten bei Verpachtung
Antworten: 4
Zugriffe: 182

Re: Gerichtskosten bei Verpachtung

Danke, es besteht durchaus die Absicht Einkünfte zu erzielen. Allerdings gibt die Fläche nicht viel her. Wäre sie nicht verpachtet, müsst sie gepflegt werden, was auf jeden Fall Ausgaben wären. Die Pflege übernimmt nun ein Pächter, dafür darf er den Ertrag behalten. Einkunftstechnisch also eine "sc...
von bavarian tax collector
31.01.19, 13:28
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Gerichtskosten bei Verpachtung
Antworten: 4
Zugriffe: 182

Re: Gerichtskosten bei Verpachtung

Verpflichteter hat geschrieben: Also keinen Einnahmen und kein Ausgaben.
Also keine Einkünfteerzielungsabsicht und damit auch kein Wk-Abzug möglich!

taxpert
von bavarian tax collector
31.01.19, 10:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Steuernummerfrage
Antworten: 4
Zugriffe: 223

Re: Steuernummerfrage

Das Ganze steht grundsätzlich mit zwei unterschiedlichen Umständen im Zusammenhang. 1. Einführung der Wirtschaftsidentifikationsnummer, §139c AO Diese ist nicht je Person, sondern je wirtschaftlicher Tätigkeit zu vergeben und ersetzt z.B. in Zukunft die USt-IDNr. (Stichwort: qualifizierter Marktteil...
von bavarian tax collector
29.01.19, 11:43
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?
Antworten: 35
Zugriffe: 1208

Re: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?

@Taxpert: Drittstaatler nehmen an Moss nicht teil. Der Erbringer der Dienstleistung muss dafür in der EU ansässig sein. Grüße Hertha1892 Da hast DU natürlich Recht! Mein Fehler! Da war wahrscheinlich der Wunsch der Vater des Gedankens, denn ich "verzweifele" immer noch an den 19% (deutsche???) USt ...
von bavarian tax collector
28.01.19, 17:00
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?
Antworten: 35
Zugriffe: 1208

Re: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?

Ja klar, bitte: EU8264xxxxx Das ist zumindest keine UStIDNr eines EU-Mitgliedstaates. Ich muss zu meiner Schande jedoch gestehen, dass ich nicht weiß, wie ein MOSS-Teilnehmer aus einem Drittland erfasst wird! Wegen des Steuersatzes (Australien hat 10% VAT!) gehe ich von einer Leistung im Rahmen des...
von bavarian tax collector
28.01.19, 14:48
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?
Antworten: 35
Zugriffe: 1208

Re: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?

denn offenbar hat @Mary-Anne nicht ihre eigene UStIDNr beim Kauf verwendet, so dass der leistende Unternehmer einen Verkauf an eine Privatperson unterstellen konnte Es gibt auch Unternehmer, die keine UStIDNr haben. Die bekommt man nur auf Antrag zugeteilt. Verwendet man keine UStIDNr. im EU-Bereic...
von bavarian tax collector
28.01.19, 13:50
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?
Antworten: 35
Zugriffe: 1208

Re: Download Software nicht EU - Umsatzsteuer?

Ehrlich gesagt ist die Ausgangslage immer noch nicht ganz klar! Wir wissen mittlerweile, das wohl eine UStIDNr. seitens der australischen Firma verwendet wurde, aber nicht welche und daher auch nicht, wo der Umsatz bisher steuerbar ist! 19% deuten zwar auf D hin, sind aber nicht gesichert, denn es g...
von bavarian tax collector
17.01.19, 16:51
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Ehegattengehalt
Antworten: 1
Zugriffe: 164

Re: Ehegattengehalt

Nicht ganz! Die Einkünfte der Ehefrau werden um 1.000 € gemindert, die gewerblichen Einkünfte des Ehemannes um 1.000 € PLUS darauf entfallender Arbeitgeberanteil an den Sozialversicherungen erhöht! Die Auswirkung beim EM ist daher höher! Es wird auch nicht die LSt der Ehefrau erstattet und der Ehema...
von bavarian tax collector
11.01.19, 15:13
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Erhaltungs- oder anschaffungsnaher Aufwand
Antworten: 4
Zugriffe: 377

Re: Erhaltungs- oder anschaffungsnaher Aufwand

Da sind zwei unterschiedliche Sachen im Spiel! 1. Anschaffungsnaher Aufwand im Sinne §6 Abs.1 Nr. 1a EStG: Feste Drei-Jahres-Frist! 2. Sanierung auf Raten sind Herstellungskosten nach §255 Abs.2 HGB: Das hat nichts mit dem §6 Abs.1 Nr.1a EStG zu tun! Können jederzeit anfallen! Bei dem beschriebenen ...
von bavarian tax collector
29.12.18, 12:21
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Kauf einer ursprünglich verkauften "Sache" - Anschaffung ?
Antworten: 2
Zugriffe: 271

Re: Kauf einer ursprünglich verkauften "Sache" - Anschaffung

... ist das verboten. Nicht ganz! Weder §41 AO noch §42 AO "verbieten" etwas, sondern sagen nur, dass steuerrechtlich andere Rechtsfolgen aus dem Sachverhalt gezogen werden können als zivilrechtlich! Firma 1 ist eine GmbH Firma 2 ist eine Gbr Solange die beiden Firmen als fremde Dritte betrachtet w...
von bavarian tax collector
29.12.18, 10:08
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Hausneubau steuerliche Absetzbearkeit - Wann Ummelden?
Antworten: 7
Zugriffe: 419

Re: Hausneubau steuerliche Absetzbearkeit - Wann Ummelden?

@SusanneBerlin und @ktown Ehrlich gesagt verstehe ich Eure Aufregung nicht denn die Frage war meines Erachtens nach eindeutig gestellt und kann mit einem Blick in das BMF-Schreiben vom 10.01.2014 leicht beantwortet werden! Denn ob die Leistung tatsächlich unter §35a EStG fallen war doch gar nicht ge...
von bavarian tax collector
26.12.18, 13:02
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Hausbau: Kreditzinsen absetzen?
Antworten: 2
Zugriffe: 217

Re: Hausbau: Kreditzinsen absetzen?

Tilgung = Kaufpreis!

Der Kaufpreis kann -soweit er auf das Gebäude und nicht auf Grund und Boden entfällt!- nur über die Abschreibung geltend gemacht werden.

taxpert