Die Suche ergab 364 Treffer

von TrixiMaus
25.11.14, 12:48
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Nochmal: Höhe Kinder-/Erziehungsfreibetrag
Antworten: 3
Zugriffe: 502

Nochmal: Höhe Kinder-/Erziehungsfreibetrag

Hallo und guten Tag, ich habe auch noch eine sicher nicht alltägliche Frage: Frau F. hat eine Tochter unter 25 Jahren die noch studiert und für die sie Kindergeld bezieht. Aufgrund der Höhe ihres Einkommens könnte der Freibetrag günstiger sein. Im Alter des Kindes von 22 Jahren fällt dem "Kindesvate...
von TrixiMaus
13.09.14, 13:24
Forum: Sozialrecht
Thema: Von PKV in die GKV
Antworten: 14
Zugriffe: 1424

Re: Von PKV in die GKV

Hallo
Nordlicht14 hat geschrieben:Die Deadline liegt bei 55. Lebensjahr. Danach keine Rückkehr mehr.
Nach knapp einem Monat nur ein Satz :roll:
Und dann nicht ganz zutreffend (siehe mein vorheriger Beitrag).
von TrixiMaus
21.08.14, 16:35
Forum: Sozialrecht
Thema: Gefahr der "Zwangsverrentung"?
Antworten: 8
Zugriffe: 962

Re: Gefahr der "Zwangsverrentung"?

blue cloud hat geschrieben:die Krankenkasse könnte demnächst auf die Idee kommen, den Kunden zu einem Rentenantrag zu animieren.....
Korrekt wäre aber: Rehaantrag
(in der Hoffnung das dieser dann in einen Rentenantrag umgedeutet wird)
von TrixiMaus
21.08.14, 11:06
Forum: Sozialrecht
Thema: Gefahr der "Zwangsverrentung"?
Antworten: 8
Zugriffe: 962

Re: Gefahr der "Zwangsverrentung"?

Hallo, Die hier beschriebene Situation ist doch eigentlich Alltagsgeschäft. Es wird also ein Auflösungsvertrag angestrebt. dem MA finanziell ein wenig unter die Arme zu greifen. "ein wenig" ist sicher ein wenig zu wenig. Es wird eine Abfindungssumme vereinbart die sicher mehr als nur ein wenig ist. ...
von TrixiMaus
20.08.14, 17:36
Forum: Beamtenrecht
Thema: Rentenversicherungspflicht b Nebenjob von dienstunf. Beamte
Antworten: 1
Zugriffe: 984

Re: Rentenversicherungspflicht b Nebenjob von dienstunf. Bea

Hallo @constanze, bei einem Verdienst von über 450 Euro handelt es sich um einen sog. Midijob. Dieser ist grundsätzlich in der Rentenversicherung versicherungspflichtig. Versicherungsfrei sind nur Versorgungsempfänger die eine Versorgung nach Erreichen einer Altersgrenze beziehen (§ 5 Abs. 4 Nr. 2 S...
von TrixiMaus
20.08.14, 10:38
Forum: Sozialrecht
Thema: Fragen zur Nahlosigkeit
Antworten: 7
Zugriffe: 924

Re: Fragen zur Nahlosigkeit

Hallo
Ronny1958 hat geschrieben:Aber ich habe zum Stichwort Nahtlosigkeit folgende Regelung gefunden:
Die Regelung greift hier aber nicht.

§ 145 SGB III begründet keinen neuen Anspruch auf Alogeld.
Wenn - wie hier - der Anspruch bereits erschöpft ist hilft die Nahtlosigkeit also nicht weiter.
von TrixiMaus
15.08.14, 11:00
Forum: Sozialrecht
Thema: Von PKV in die GKV
Antworten: 14
Zugriffe: 1424

Re: Von PKV in die GKV

Hallo @Peter H. wichtig ist zunächst einmal das die Voraussetzungen für die Familienversicherung erfüllt werden, d.h. die Einkommensgrenze beachten. Wird dann die Einkommensgrenze überschritten endet die Familienversicherung. Aber: nach dem vor einiger Zeit neu eingeführten § 188 Abs. 4 SGB V wird m...
von TrixiMaus
10.08.14, 13:30
Forum: Beamtenrecht
Thema: Pension und Rente - Kindererziehungszeiten?
Antworten: 22
Zugriffe: 4205

Re: Pension und Rente - Kindererziehungszeiten?

Hallo Niklina, immerhin will man ja prüfen. Es sei angeblich so, dass aufgrund des Rentenbeginns Ende Juni wohl doch die Rentenversicherung die Kindererziehungszeiten anerkennen muss, ab 1.7. wäre es das LBV gewesen. Mal sehen, ob das stimmt. Einen Rentenbeginn "Ende Juni" gibt es nicht. Jetzt brauc...
von TrixiMaus
07.08.14, 16:19
Forum: Sozialrecht
Thema: Rente mit 63
Antworten: 4
Zugriffe: 1085

Re: Rente mit 63

Hallo, zunächst müssen wir mal klarstellen was mit Es handelt sich hier um 7 Monate Arbeitslosigkeit in den Jahren 1975 und 1976, die in den Pflichtbeitragszeiten meiner Rentenversicherung aufgeführt sind. gemeint ist, Zeiten der Arbeitslosigkeit sind nicht in den "Pflichtbeitragszeiten" aufgeführt....
von TrixiMaus
30.07.14, 12:33
Forum: Beamtenrecht
Thema: Pension und Rente - Kindererziehungszeiten?
Antworten: 22
Zugriffe: 4205

Re: Pension und Rente - Kindererziehungszeiten?

Hallo @Niklina, sehr komplexes Thema. Die Neuregelung ab 1.7.2014 nach der jetzt Kindererziehungszeiten nicht mehr angerechnet werden für Personen die während dieser Zeit im Beamtenverhältnis standen, wird in der amtlichen Begründung damit begründet das für diese Kinder ja in den Verorgungsbezügen e...
von TrixiMaus
30.07.14, 08:29
Forum: Sozialrecht
Thema: Krankenversicherung ab Rentenbeginn
Antworten: 7
Zugriffe: 371

Re: Krankenversicherung ab Rentenbeginn

Guten Morgen,

diese Konstruktion gibt es eigentlich nur bei Bahn und Post.
Eine zusätzliche Frage wäre, ob die DRV einen Zuschuss für die "PKV" auszahlt.
Nein, ein Anspruch auf Beitragszuschuss besteht nicht.

http://www.deutsche-rentenversicherung- ... 06R2.3.2.3
von TrixiMaus
11.07.14, 10:57
Forum: Arbeitsrecht
Thema: 450€ Job, Überstunden
Antworten: 7
Zugriffe: 515

Re: 450€ Job, Überstunden

der fiktive Chef meint ja, das das wegen Recht / Steuer /etc problematisch wäre, wenn er das Gehalt der Überstunden von selber überweist. Das ist Unsinn. Allerdings wie schon gesagt Reden hilft. Wenn man Ende des Monats sieht, dass man ein paar ÜS auszahlen könnte, dann redet man halt drüber und za...
von TrixiMaus
30.06.14, 12:23
Forum: Sozialrecht
Thema: EU Rente und Krankenversicherung, was muss man zahlen?
Antworten: 13
Zugriffe: 4402

Re: EU Rente und Krankenversicherung, was muss man zahlen?

Andererseits werden ihr aber KV/PV-Beiträge von der Rente direkt einbehalten, und das passiert nur, wenn die Kasse der DRV meldet, dass Pflichtbeiträge zu zahlen sind. Richtig - irgendwas ist hier schiefgelaufen. Entweder im Verständnis von Missy oder bei der Krankenkasse, was ja auch durchaus vork...
von TrixiMaus
30.06.14, 10:30
Forum: Sozialrecht
Thema: EU Rente und Krankenversicherung, was muss man zahlen?
Antworten: 13
Zugriffe: 4402

Re: EU Rente und Krankenversicherung, was muss man zahlen?

Im Prinzip ja, aber auch für Pflichtversicherte sind für Renten der betrieblichen Altersversorgung Beiträge zu zahlen (§229 SGB V). Hier geht es doch um eine normale EU-Rente von der DRV und nicht um eine betriebliche Altersversorgung. Und wenn man - wie oben geschrieben "in der 2. Hälfte des Beruf...
von TrixiMaus
30.06.14, 09:27
Forum: Sozialrecht
Thema: EU Rente und Krankenversicherung, was muss man zahlen?
Antworten: 13
Zugriffe: 4402

Re: EU Rente und Krankenversicherung, was muss man zahlen?

Hallo,
Ist es nicht so, dass nur freiwillig Versicherte für weitere Einkünfte beitragspflichtig werden?
Im Prinzip ja, aber auch für Pflichtversicherte sind für Renten der betrieblichen Altersversorgung Beiträge zu zahlen (§229 SGB V).