Die Suche ergab 364 Treffer

von TrixiMaus
26.06.14, 17:22
Forum: Sozialrecht
Thema: EU Rente und Krankenversicherung, was muss man zahlen?
Antworten: 13
Zugriffe: 4402

Re: EU Rente und Krankenversicherung, was muss man zahlen?

Es gibt einen Bescheid, vorher ganz normal pflichtversichert, KV weiß das man Rente bekommt. Mit Bescheid meinen Sie sicher den Rentenbescheid in dem der Abzug der KV-Beiträge ausgewiesen ist. Hat die Person A denn nach der Rentenantragstellung einen Bescheid der Krankenkasse erhalten? Die Krankenk...
von TrixiMaus
26.06.14, 13:11
Forum: Beamtenrecht
Thema: Pension und Rente - Kindererziehungszeiten?
Antworten: 22
Zugriffe: 4204

Re: Pension und Rente - Kindererziehungszeiten?

Hallo auch da soll es zum 1.7.2014 Änderungen geben. Konkretes muss ich leide rpassen. Ja da gibt es ab 1.7.2014 Änderungen. Nach der Neufassung von § 56 Abs. 4 Nr. 3 SGB VI ist die Anrechnung von Zeiten der Kindererziehung nicht mehr möglich. Soweit bisher in einer Rente Kindererziehungszeiten (1 J...
von TrixiMaus
25.06.14, 17:02
Forum: Sozialrecht
Thema: Nebeneinkommen bei AlG I
Antworten: 3
Zugriffe: 221

Re: Nebeneinkommen bei AlG I

Hallo, Ich weiß nicht wie man aus dem § § 155 SGB III Auf die von dir genannte Idee kommen kann? Ich auch nicht. Es wurde mir aber 'glaubhaft' versichert, daß sich solche Fälle ereignet haben und die Arbeitsagentur z. B. den ESt-Bescheid vorgelegt haben möchte, um ESt-Erstattungen abzuprüfen. Ronald...
von TrixiMaus
18.06.14, 12:39
Forum: Sozialrecht
Thema: $6Abs.1 Satz 1 Nr.1 SGB VI für nichtärztlichen Arzt....?
Antworten: 24
Zugriffe: 3242

Re: $6Abs.1 Satz 1 Nr.1 SGB VI für nichtärztlichen Arzt....?

Hallo, die Thematik/Problematik ist durch die Rechtsprechung des BSG entstanden. Die frühere Auffassung "einmal befreit immer befreit" wurde aufgegeben, wobei es aber auch immer schon so war das die Befreiung nur bei Ausübung einer entsprechenden Tätigkeit galt. Die jetzige Rechtslage erfordert bei ...
von TrixiMaus
06.06.14, 11:16
Forum: Sozialrecht
Thema: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?
Antworten: 20
Zugriffe: 1144

Re: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?

Nein, die Angehörigen erhalten selbst keine Beihilfe. Anspruchsberechtigt ist allein der Beamte. Die Angehörigen stehen in keinem Rechtsverhältnis zum Dienstherrn. Das ist jetzt Wortklauberei. Fakt ist das für berücksichtigungsfähige Angehörige Beihilfe gezahlt wird. Wenn Angehörige zu berücksichti...
von TrixiMaus
06.06.14, 08:53
Forum: Sozialrecht
Thema: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?
Antworten: 20
Zugriffe: 1144

Re: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?

Der Ehegatte, die Kinder selbst sind nicht beihilfeberechtigt. Dennoch erhalten sie als berücksichtigungsfähige Angehörige Beihilfe, der Ehegatte allerdings nur beim Einhalten einer bestimmten Verdienstgrenze. Nein, die Angehörigen erhalten selbst keine Beihilfe. Anspruchsberechtigt ist allein der ...
von TrixiMaus
05.06.14, 20:12
Forum: Sozialrecht
Thema: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?
Antworten: 20
Zugriffe: 1144

Re: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?

Hallo Diese Unterschiede habe ich nicht gemeint. Mir ging es vielmehr darum, dass die beihilfeberechtigten Familienangehörigen genauso wie der Beamte einen prozentualen Beihilfeanspruch (Ehegatte 50 %, Kinder 80%) haben und nur den Rest über eine PKV absichern müssen. Okay, ich habe unter Leistungsu...
von TrixiMaus
05.06.14, 18:19
Forum: Sozialrecht
Thema: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?
Antworten: 20
Zugriffe: 1144

Re: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?

durch die Heirat mit einer Beamtin wird man nicht selbst beihilfeberechtigt. Man zählt dann zu den berücksichtigungsfähigen Angehörigen der Beihilfeberechtigten. Mal abgesehen vom Studentenstatus, führt das zu Leistungsunterschieden? Ja, das kann zu Unterschieden führen. z.B. Bei Angehörigen gelten...
von TrixiMaus
05.06.14, 16:04
Forum: Sozialrecht
Thema: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?
Antworten: 20
Zugriffe: 1144

Re: Welche KV nach Heirat mit Beamtin?

Hallo @derrick, durch die Heirat mit einer Beamtin wird man nicht selbst beihilfeberechtigt. Man zählt dann zu den berücksichtigungsfähigen Angehörigen der Beihilfeberechtigten. Man ist und bleibt in der Krankenversicherung der Studenten. Eine Befreiung wäre ohnehin nur in den ersten drei Monaten mö...
von TrixiMaus
05.06.14, 12:20
Forum: Sozialrecht
Thema: untätigkeitsklage bei rentenstelle
Antworten: 5
Zugriffe: 732

Re: untätigkeitsklage bei rentenstelle

Hallo, ich gehe mal davon aus das du mit "berechnung des vermögendsausgleiches" den Versorgungsausgleich gemeint hast. Der Versorgungsausgleich wird vom Familiengericht festgesetzt. Hierzu holt das Familiengericht für beide Beteiligten von allen in Betracht kommenden Stellen Auskünfte über die in de...
von TrixiMaus
29.05.14, 11:57
Forum: Sozialrecht
Thema: SGB III Leistungen - Erwerbsminderung - Ärztin
Antworten: 1
Zugriffe: 1414

Re: SGB III Leistungen - Erwerbsminderung - Ärztin

Hallo Wie ist die Rechtslage!! Die Rechtslage ist schwierig bzw. kompliziert. Zunächst einmal: ein einheitliches Versorgungswerk für Ärzte gibt es nicht. Jede Landesärztekammer errichtet für ihren Bereich ein Versorgungswerk wobei sich auch länderübergreifend Versorgungswerke ergeben können. Jedes V...
von TrixiMaus
19.05.14, 10:23
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Werbungskosten geltend machen ohne Arbeit?
Antworten: 7
Zugriffe: 452

Re: Werbungskosten geltend machen ohne Arbeit?

Die werden dann als erstes mit den positiven Renteneinkünften verrechnet. Vielen Dank, dann wird sie auch weiterhin Werbungskosten produzieren. Die Teilnahme an einer Fachtagung auf Sylt ist schon gebucht. Das Bemühen um eine Wiederaufnahme der Erwerbstätigkeit läßt sich einfach dokumentieren: Man ...
von TrixiMaus
18.05.14, 21:47
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Werbungskosten geltend machen ohne Arbeit?
Antworten: 7
Zugriffe: 452

Re: Werbungskosten geltend machen ohne Arbeit?

Die genannten Ausgaben dienen weder Erwerbung, Sicherung und Erhaltung der Einnahmen, somit sind sie nicht als WK anzuerkennen, es sei denn, die Ärztin würde eine Wiederaufnahme der Tätigkeit beabsichtigen und sich dafür auf dem Laufenden halten (vorweggenommenen WK). Aufgrund der Berufsunfähigkeit...
von TrixiMaus
17.05.14, 19:12
Forum: Steuerrecht u. Steuerstrafrecht
Thema: Werbungskosten geltend machen ohne Arbeit?
Antworten: 7
Zugriffe: 452

Werbungskosten geltend machen ohne Arbeit?

Hallo, eine Ärztin bezieht vom Berufsständigen Versorgungswerk seit drei Jahren eine unbefristete Rente wegen Berufsunfähigkeit. Weitere Einkünfte – weder aus einer Beschäftigung noch als Selbständige – hat sie nicht. Sie wird aller Voraussicht nach auch künftig keiner Erwerbstätigkeit mehr nachgehe...
von TrixiMaus
16.05.14, 16:25
Forum: Sozialrecht
Thema: "Zwangsverrentung" mit 63?
Antworten: 7
Zugriffe: 3117

Re: "Zwangsverrentung" mit 63?

na, ja...Artikel 82 GG, Unterschriften... Verkündung Was meinst du damit? Abstimmung ist ja direkt nach den Lesungen oder? Wann wird das Gesetz verkündet? Was passiert eigentlich bei einer Ablehnung, klappt das dann noch bis zum 01.07.??? Artikel 82 GG beschreibt den weiteren Verfahrensablauf des G...