Die Suche ergab 97 Treffer

von indubio
26.12.15, 14:21
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicherung
Antworten: 16
Zugriffe: 2089

Re: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicher

Was soll denn überhaupt genau beglaubigt werden. ... Es geht um den Nachweis der Dauer des Schulbesuchs. Mit der Vorlage des Abschlusszeugnisses wird glaubhaft gemacht, dass diese Schule vier Schulhalbjahre bis zum Datum des Abschlusszeugnisses besucht wurde. Vom Abschlusszeugnis liegt eine beglaub...
von indubio
26.12.15, 09:34
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicherung
Antworten: 16
Zugriffe: 2089

Re: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicher

Wenn sich der Ausschluss lediglich auf mögliche Kosten bezöge, müsste dann eine beglaubigte Kopie, die von einem Pfarramt oder einem Notariat ausgestellt wurde, von der DRV nicht anerkannt werden?
von indubio
25.12.15, 19:00
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicherung
Antworten: 16
Zugriffe: 2089

Re: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicher

Schaut man auf die HP der DRV, dürfte noch nicht einmal ein Notar (!) die Übereinstimmung der Kopie mit dem Original bestätigen. Das gibt mir Anlass, an der Rechtmäßigkeit dieser Ausschlussprinzipien zu zweifeln.
von indubio
25.12.15, 15:06
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicherung
Antworten: 16
Zugriffe: 2089

Re: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicher

Beglaubigte Kopien von Dolumenten dürfen ja verschiedene Behörden ausstellen, auch Pfarrämter. Nein, das stimmt so nicht. Derartige Behörden/Dienststellen können bestätigen , dass die vorgelegte Kopie dem vorgelegten Original entspricht. Eine Beglaubigung werden sie dort nicht erhalten. Der Stempel...
von indubio
25.12.15, 15:00
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicherung
Antworten: 16
Zugriffe: 2089

Re: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicher

Die RV verlangt die Bestätigung der Übereinstimmung der Kopie mit dem Original.
Diese Bestätigung darf m.W. zB. auch ein Pfarramt ausstellen.
Die RV akzeptiert aber hierfür nur von ihr selbst ausgewählte Stellen.
Welche rechtliche Grundlage hat dieser Ausschluss?
von indubio
25.12.15, 14:24
Forum: Verwaltungsrecht
Thema: Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicherung
Antworten: 16
Zugriffe: 2089

Kopie Bestätigung Übereinst. m. Orig. f. Rentenversicherung

Beglaubigte Kopien von Dokumenten dürfen ja verschiedene Behörden ausstellen, auch Pfarrämter. Auf der beglaubigten Kopie soll die Übereinstimmung mit dem Original bestätigt werden. Die Rentenversicherung akzeptiert aber diese Bestätigung nur von bestimmten Stellen und schließt damit andere Stellen,...
von indubio
26.11.15, 08:08
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Wenn die Betreuung zum Zeitraum des Krankenhausaufenthalts bereits bestand (das geht aus der Schilderung nicht hervor) hätte man von Anfang an den Betreuer als Rechnungsempfänger angeben können, da die betreute Person ja ohnehin nicht in der Lage ist die Zahlung vorzunehmen. Die GV bestand schon vo...
von indubio
25.11.15, 18:48
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Das ist beruhigend.
Vielen Dank allen, die mir hier geholfen haben!
von indubio
25.11.15, 18:01
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Überzeugt Sie das denn? Nein, das bezweifle ich ja. Und das war auch gar nicht möglich, weil der Betreuer keine Kenntnis vom Tätiggewordensein des Arztes hatte. Ich unterstelle aber mal, dass die Abrechnungsstelle den Datenschutz nicht nur frei erfunden hat. Ein user hat weiter oben (sinngemäß) gep...
von indubio
25.11.15, 17:50
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Ich sehe nichts Falsches in Ihren Antworten (da hätten Sie mich missverstanden!), sondern bin dankbar für alles, was zur Klärung in dieser Frage beiträgt. Die Abrechnungsstelle argumentiert damit, dass sie aus "Datenschutzgründen" gar keine Patientendaten speichert und verlangt, dass der Patient (re...
von indubio
25.11.15, 17:34
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Dein sprachliches Chaos und die unbeantworteten Rückfragen sind es, die eine sinnvolle Beantwortung deiner Frage bislang verhindern. Wie bitte? Drücke ich mich denn so unverständlich aus? Also nochmal: Die Patientin wird ins Krankenhaus eingeliefert. Zu diesem Zeitpunkt besteht eine Wohnadresse an ...
von indubio
25.11.15, 17:20
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

das ist doch eine Schein-Diskussion. Meinen Sie damit, dass Frage bereits hinreichend geklärt ist? Das wäre ja prima. Derzeit steht nur noch die Forderung der Abrechnungsstelle über die Mahnkosten im Raum. Wenn der Betreuer vergessen hat, die korrekte Addresse bekannt zu geben, dann ist das nicht d...
von indubio
25.11.15, 13:27
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Dass ein Patient in fortgeschrittenem Lebensalter aus dem Krankenhaus in ein Pflegeheim zieht, ist ja kein so außergewöhnlicher Fall. Und dass die Bankangelegenheiten dann von einer Betreuungsperson erledigt werden, wohl auch nicht. Was hätte die Betreuungsperson (über die Mitteilung über die Änderu...
von indubio
25.11.15, 13:21
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

Der Arzt handelt hier als Angestellter und hat mit der Rechnungsstellung - anders als der Ausgangsbeitrag nahe legte- nunmehr gar nichts zu tun Die Rechnung der privatärztlichen Abrechnungsstelle ist aber zugunsten des ausführenden Arztes erhoben und nicht zugunsten des Krankenhauses. Ich gehe davo...
von indubio
25.11.15, 13:16
Forum: Arzt-, Zahnarzt- und Medizinrecht
Thema: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Anschrift
Antworten: 31
Zugriffe: 5289

Re: Rechnungsadresse nach Umzug, Mahnforderung an alte Ansch

... dürften m.E. keine Kosten für Mahnung, Verzug oder Adressermittlung geltend gemacht werden. Kosten für Adressermittlung werden auch nicht geltend gemacht. An die bisherige Adresse gingen nur die Rg sowie 2 Mahnschreiben, letztere kostenpflichtig. Sowohl dem Krankenhaus (was an der Pflegeüberlei...